×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

Performancegruppe pulk fiktion erhält Förderpreis

Montag, 5. September 2016 | Text: Lisa Stiemer

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Der Fonds Darstellende Künste zeichnete die Bonner Performancegruppe „pulk fiktion“ mit dem Förderpreis des george tabori preises 2016 aus. Bereits zum siebten Mal wurde die höchste bundesweite Auszeichnung für Ensembles, Künstlern und Künstlerinnen aus der freien Theaterszene vergeben.

Der Fonds Darstellende Künste zeichnete die Bonner Performancegruppe „pulk fiktion“ mit dem Förderpreis des george tabori preises 2016 aus. Bereits zum siebten Mal wurde die höchste bundesweite Auszeichnung für Ensembles, Künstlern und Künstlerinnen aus der freien Theaterszene vergeben.
Die Neuproduktion des Kollektivs „All about nothing“ kann ab dem 30.09.2016 im Freien Werkstatt Theater Köln besucht werden. Das Theaterstück greift das Thema der Kinderarmut auf und fragt, was es heißt, mitten im Überfluss arm zu sein. Basierend auf Recherchen mit Kindern und Jugendlichen erschafft die Gruppe Szenen und Bilder zum Thema Armut und überrascht mit Sichtweisen jenseits von Stigma und Romantisierung. Mit Tanz, Sounds, Schauspiel und Video eröffnen sie verschiedene Perspektiven auf dieses weitgehend unsichtbare Kapitel unserer kapitalistisch geprägten Gesellschaft.

Die Performancegruppe pulk fiktion, 2007 in Bonn gegründet, erarbeitet als „pulk“ von Künstlern und Künstlerinnen, in unterschiedlichen Konstellationen Produktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.


Spieltermine des Stücks “All about nothing” im Freien Werkstatt Theater: 30.09.2016, 18 Uhr (Köln-PREMIERE)

Weitere Vorstellungen: 02.10.2016, 16 Uhr, 17. und 18.11.2016, jeweils 10 Uhr und am 19.11.2016, 16 Uhr

Kartenreservierung unter: karten@fwt-koeln.de, www.offticket.de oder Tel. 0221-327817

 

Freien Werkstatt Theater – Zugweg 10, 50677 Köln

 


Mehr im Netz
www.pulk-fiktion.de

Text: Lisa Stiemer

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.