×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Südkids

„Warrior Cats – In die Wildnis“, eine Buchempfehlung

Montag, 17. Mai 2010 | Text: Gastbeitrag | Bild: BELTZ & Gelberg

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Eins meiner Lieblingsbücher ist „Warrior Cats – In die Wildnis“. Der Autor ist Erin Hunter. Warrior Cats in die Wildnis ist der erste Teil von den sechs bisher erschienen Bänden.

In der Geschichte geht es um einen Hauskater namens Sammy, der sich dem DonnerClan anschließt  und nun Feuerpfote heißt. Doch nicht alle trauen ihm und Feuerpfote muss sich seinen Platz verdienen. Die vier KatzenClans um Beute kämpfen. Der SchattenClan versucht mehr Jagdrechte auf den anderen Territorien zu erzwingen und fordert die Clans heraus. Feuerpfote muss sich beweisen.

Feuerpfote der in diesem Buch die Hauptrolle spielt hat zwei gute Freunde. Das tolle an ihnen ist, dass sie sich für einander einsetzen und teilen selbst wenn die Beute knapp ist. Wenn man sich in ihn hineinversetzen könnte würde man wahrscheinlich ähnlich handeln wollen.

Erst wusste ich auch nicht so genau ob ich etwas über Katzen lesen sollte, aber  schon nach den ersten paar Seiten konnte ich gar nicht mehr aufhören, es wird euch bestimmt auch so gehen. Es ist einfach nur spannend und toll zu lesen. Man kann sich alles richtig bildlich vorstellen, alles ist sehr schön beschrieben.       

Ich denke das Buch ist für Jungen genauso interessant wie für Mädchen. Ich glaube das Buch können Kinder ab 11, 12 Jahren gut lesen.

Es gibt das Buch leider im Moment nur im Harteinband. Es ist bei BELTZ & Gelberg erschienen.

Paula, 12  
 

Erin Hunter
Warrior Cats – In die Wildnis (Band 1)
ISBN 978-3-407-81045-8
EUR 19,95
Erschienen Januar 2009

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.