×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

15 Jahre Asasello-Quartett

Donnerstag, 5. Februar 2015 | Text: Aslı Güleryüz

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Tatsächlich besteht das Asasello-Quartett nun seit 15 Jahren hier bei uns in der Südstadt. Herzlichen Glückwunsch! Die Asasello-Streicher wollen dies gebührend feiern und Ihr könnt dabei sein.

Tatsächlich besteht das Asasello-Quartett nun seit 15 Jahren hier bei uns in der Südstadt. Herzlichen Glückwunsch! Die Asasello-Streicher wollen dies gebührend feiern und Ihr könnt dabei sein. Kurz vor Weihnachen hat das Quartett ein Crowdfunding-Projekt auf startnext.de ins Leben gerufen und wollte bis Weihnachten 50 „Freunde des Asasello-Quartetts“ akquirieren. Dies ist schnell gelungen und nun geh es in die zweite Runde.

 

Am 27. Februar wird das Quartett ein Jubiläumskonzert zum 15-jährigen Bestehen geben. Die Tickets sind als „Dankeschön“ für die famose Unterstützung vor Weihnachten gedacht. Selbstverständlich können alle Tickets für das Konzert erstehen – auch wenn sie nicht an dem Crowdfunding vor Weihnachten teilgenommen haben.

Der Förderverein des Quartetts organisiert dieses Konzert selbständig – ohne Subventionen oder öffentliche Fördermittel. Das Konzert findet nur statt, wenn im Vorverkauf mindestens 3.500 der insgesamt benötigten 5.000 Euro zusammenkommen. Es fehlen noch knapp 1000 Euro. Wie viel Ihr für eine Eintrittskarte ausgeben möchtet, entscheidet Ihr selber. Die Preise sind gestaffelt, wobei die günstigen Tickets schon ausverkauft sind.

 

Das Jubiläumskonzert „1:1 – Schon gehört?“ findet am 27. Februar 2015 um 20 Uhr im Sancta Clara Keller in Köln statt und stellt Mozart Schostakowitsch gegenüber. Nach dem Konzert findet ein Jubiläumsempfang statt und es kann bei einem Getränk ungezwungen mit den Musikern und den Freunden des Asasello-Quartetts geplaudert werden.

Tickets für das Konzert könnt Ihr hier kaufen.

 

Mehr im Netz

„Meine Südstadt“ sprach bereits im 2013 mit dem Musikern aus der Kölner Südstadt im Interview „Das Leben ist nicht eingetüttet“.

www.asasello-quartett.ch

Text: Aslı Güleryüz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.