Aufgeschnappt: App für Gastronomen – made in Südstadt +++ Bambule’s Chili bringt Schärfe in die Südstadt +++ Ab sofort: Fertige Müller-Gerichte einfach zu Hause genießen +++ fbs bietet während der Coronakrise Onlinekurse an +++ Literaturhaus Köln goes virtuell: Kooperation mit der VHS Köln  +++

Wassily Nemitz

Wassily Nemitz verbrachte einen Großteil seines Lebens in der Kölner Südstadt. Er wurde am 1. April 1993 geboren, ist aber trotzdem kein Aprilscherz, sondern lebt wirklich und berichtete von 2005 bis Anfang 2012 mit der von ihm selbst entwickelten "Kölner Südstadt-Zeitung" über aktuelle Geschehnisse und Menschen hier im Kölner Süden. In seiner Freizeit arbeitet er bei Amnesty International, liest Zeitungen&Bücher und macht gerne mehrtägige Fahrradtouren. Nach dem Abitur 2012 absolvierte er ein Freiwilliges Soziales Jahr in Kgautšwane/Südafrika und berichtete mit einer Kolumne. Seit Herbst 2013 lebt und studiert er in Dresden. Für "Meine Südstadt" schrieb er von 2010 bis 2014.

    Geschriebene Beiträge von Wassily Nemitz:

    Meine Südstadt Partner

    Alle Partner

    Meine Südstadt Service


    Parkstadt Süd

    Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

    Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

    15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

    Aufgeschnappt

    App für Gastronomen – made in Südstadt

    Bambule’s Chili bringt Schärfe in die Südstadt

    Ab sofort: Fertige Müller-Gerichte einfach zu Hause genießen

    Die Südstadt auf Instagram.