Aufgeschnappt: Startschuss für den 10. Run of Colurs +++ Kündigung: Atelier Eifelwall 3 muss schließen. +++ Taschenlampenkonzert vor dem Schoko-Museum +++ Neue cambio-Station am Klösterchen +++ Stadtbahn-Querung am Verteiler: Anwohner erreichen Prüfung ihres Vorschlags +++

Wochenend-Freuden

Endlich HOLIDAYs – Die Wochenendfreuden vom 13. – 15.7.2018

Donnerstag, 12. Juli 2018 | Text: Gaby DeMuirier

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

„It’s time for the good times, forget about the bad times“, so sang Madonna in den Achtzigern und hatte sicherlich auch die gebeutelten Schüler im Sinn. Nun endlich sind sie da, die heiß ersehnten Sommerferien. Und sogar das Wetter zeigt sich von der besten Seite. Gesegnet sind die, die sich dann bald auf den Weg in den Urlaub machen werden. Doch auch für die Daheimgebliebenen bietet die Stadt neben entspannten Straßen und Cafés ein abwechslungsreiches Ferienangebot. Antje Kosubek hat recherchiert, was in Köln so los ist für die kleinen und großen Kinder. Langeweile kann da nicht aufkommen. Hier geht’s zum Sommerferienprogramm. Zirkus, Kochen, Kreativworkshops, Out- und Indoorangebote in der ganzen Stadt sind hier zusammengetragen für Euch.

Auch die Fußball-Weltmeisterschaft, die zu einer EM mutiert ist, wird sich dem Höhepunkt annähern. Das Endspiel zwischen Frankreich und Kroatien wird am Sonntag stattfinden, aber das wisst Ihr ja schon. Wer im Kreise anderer Fans mitfiebern möchte, hat im Veedel viele Gelegenheiten. Warum nicht im Café Sur? Dann könntet Ihr auch gleich noch einen letzten Blick auf die 9. Fußball-Ausstellung werfen. Die größten und bekanntesten Cartoonisten Deutschlands stellen hier ihre Cartoons zum Thema „Fußball“ als Edition aus. Diese 25 Werke (22 Zeichnungen und 3 Komische Lyrik-Beiträge) werden auch nur noch bis Sonntag zu bestaunen sein. Café Sur, Metzer Straße 39, 50677 Köln

Neue Entdeckung

The great Football SwindleDas wunderbare Sommer-Fußballfest von Rockaway Shanty und Lotta auf der Bezirkssportanlage Poller Wiesen verspricht leckeres Essen, noch leckerere Getränke, Musik und natürlich Fußball vom Allerfeinsten.
Für Euch am Ball: Sonic Ballroom, Low Budget, Stereo Wonderland, Limes, Trash Chic, Incredible Kalk, Rockaway Shanty, Avanti Bumm Bumm und viele andere. Genießt The great Football-Swindle für umme in Top-Rheinlage mit Blick auf den Rheinauhafen am Samstag ab 10 Uhr. Bezirkssportanlage Poller Wiesen, 51105 Köln

Grundlage schaffen

Vielleicht startet Ihr mit einem wunderbaren Frühstück im Filos ins Wochenende? Am Samstag und Sonntag ab 9 Uhr könntet Ihr beispielsweise das Skandinavische Frühstück mit Räucherlachs, Meerrettich und Krabben-Rührei oder die vegane Variante mit gegrilltem Gemüse, Kokos-Crêpes, Avocado und Erdnussbutter ausprobieren. Filos, Merowinger Straße 42, 50677 Köln

Das Finale wird auch im Mainzer Hof gezeigt, geöffnet wird bereits um 16 Uhr für Euch. Bei den vorhergesagten warmen Temperaturen würde doch sicher ein kaltes Gurkensüppchen mit Dill oder die Pfifferlingsquiche mit Möhren und Zucchini passen. Für den großen Hunger gibt es leckere Schnitzel. Mainzer Hof, Maternusstraße 18, 50678 Köln

Wunderbare Leckereien gibt es auch im Nale: testet doch mal die Heartbeet Bowl mit Rote-Bete-Spiralen, Apfelspalten, karamellisierten Walnüssen & gebackenem Ziegenkäse auf Salat oder die Golden Goddess Bowl, einen gemischten Salat mit gebackenem Hokkaido Kürbis, Quinoa, Feta & Kürbiskernen. Natürlich lecker! Nale, Darmstädter Straße 19, 50678 Köln

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Filos
„Wer das Filos nicht kennt, hat die Südstadt verpennt.“ Mit diesem Zitat aus der Kritik der TAGNACHT setzt das Filos auf der Merowinger Stra…

Pänz, Pänz, Pänz

Der Spieletag im Volksgarten am Samstag ab 11 Uhr verspricht ein vielfältiges Kinderprogramm mit Schatzsuche und Luftballonwettbewerb für Kinder von 6 Monaten bis 5 Jahren und Entspannung für die Eltern. Denn: für eine kostenfreie Kinderbetreuung vor Ort ist gesorgt, anmelden müsst Ihr Euch oder Eure Kinder nicht. Verpflegung solltet Ihr Euch selber mitbringen. Spielplatz im Volksgarten, 50677 Köln

Am Samstag von 11 bis 14 Uhr wird den Panini-Sammlern das Herz höher schlagen, denn bei der Panini-Tauschaktion in der Mayerschen am Ubierring könnt Ihr tauschen, vergleichen und Euch mit anderen Sammlern treffen und unterhalten. Ihr habt hier die Chance, Euer Panini-Sammelalbum zu füllen. Der Eintritt ist frei. Mayersche Buchhandlung, Ubierring 6-8, 50678 Köln

Ava OdeonDie Französischen Filmtage im Odeon neigen sich langsam dem Ende zu. Am Freitag um 20 Uhr seht Ihr die Geschichte der 13-jährigen Ava, die schon sehr bald ihr Augenlicht verlieren wird. Während ihre Mutter einfach so tut, als sei alles ganz normal, geht das Mädchen auf eine ganz andere Art und Weise mit ihrem Schicksal um. Sie stiehlt während ihrer Sommerferien am Atlantik einen großen schwarzen Hund, der eigentlich einem jungen Mann gehört, der sich auf der Flucht befindet. Ein wundervoller Film, auch zur Einstimmung auf Euren Sommerurlaub. Der Eintritt kostet 8 (ermäßigt 7) Euro. Odeon, Severinstraße 81, 50678 Köln

Theater, Theater und mehr

Die BefristetenBevor sich das Theater am Sachsenring in die Sommerpause verabschiedet (wie auch die anderen Theater), werden am Freitag und Samstag zum letzten Mal in dieser Spielzeit Die Befristeten aufgeführt.
Der Mensch kennt sein Sterbedatum. Somit kann er sich seine Lebenszeit sinnvoll einteilen. Erst diese Sicherheit gibt echte Freiheit. So sagt der ‚Kontrakt‘. Aber auch in dieser schönen Zukunftswelt, in der es keinen plötzlichen Tod und keine Kriege und keine Gewalt mehr gibt, versuchen Zweifler, den Glauben in Frage zu stellen. Ein Mann namens Fünfzig (die Namen entsprechen dem Sterbealter) wehrt sich. Karten gibt es für 18 Euro, ermäßigte sind für 12 Euro zu haben. Theater am Sachsenring, Sachsenring 3, 50677 Köln

KunstSalon - TheaterpreisjpgZum zweiten Mal vergibt der KunstSalon den KunstSalon-Theaterpreis im Orangerie-Theater im Volksgarten. Aus insgesamt 16 Bewerbungen aus der freien Theaterszene wurden drei Produktionen ausgewählt. Dabei sind: absent.faces von Coop 05, BLUR – 6 Miniaturen zur Unschärfe von Theater-51grad und Der Prozess von Killer&Killer.
Am Freitag ab 18.30 Uhr werden alle drei Stücke zu sehen sein; eine Fachjury und das Publikum entscheiden über den oder die Gewinner/-innen. Wenn Ihr Lust auf ein sommerliches kleines Theaterfestival habt, seid Ihr herzlich eingeladen, dabei zu sein und mit abzustimmen! Weitere Informationen erhaltet Ihr unter www.kunstsalon.de. Der Festivalpass kostet 30 Euro. Orangerie, Volksgartenstraße 25, 50677 Köln

Die neuen Theaterspielzeiten beginnen Ende August/Anfang September. In unserem Terminkalender könnt Ihr Euch schon bald über die schönsten neuen Stücke informieren und auf Eure Wishlist setzen.

Maestro, Musik! & Tanz

El sur enCantoDer Chor El Sur enCanto wurde vor 2 Jahren von Chorleiterin Malena Rivarola gegründet. Beim Chorabend im Machado könnt Ihr einen Hauch Lateinamerika in Köln erleben. Menschen deutscher und lateinamerikanischer Herkunft nehmen an dem Chor teil und freuen sich jeden Freitagabend ab 19.30 Uhr darüber, eine Auswahl lateinamerikanischer Rhythmen, Melodien und Akkorde zum Klingen zu bringen. Der Eintritt ist gratis. Deutsch-Spanischer Kulturkreis Antonio Machado, Severinsmühlengasse 1, 50678 Köln

Das Flaschendreh DJ Team und ihre Gäste erwarten Euch im Tsunami Club dann am Freitag ab 23 Uhr mit Indie, 60s, Disco, 70s, Soul, 80, Pop, Rock, Trash, HipHop, Big Beat. Wahrheit oder Pflicht – dreht die Flasche und findet es heraus.
Ihr könnt tanzen, tanzen, tanzen. Zu Kool and the Gang bis Fettes Brot, von Marvin Gaye über Fatboy Slim bis hin zu ABC.
Um den Eintritt könnt Ihr spielen. Dreht die Flasche und schaut, was Ihr zahlen müsst. Ohne Drehen kostet das Flaschendrehen – Sommer-Spezial 6 Euro. Fun all night long im Tsunami Club, Im Ferkulum 9, 50678 Köln.

Klassischen Klaviertönen von Mozart, Chopin und Beethoven könnt Ihr beim Tenri-Sommerklavier lauschen. Feiert den Samstagabend ab 19 Uhr mit der Klaviersonate Nr. 10 von Mozart, dem Minutenwalzer von Chopin oder mit Beethovens Klaviersonate Pathétique. Karten gibt es für 10 und 15 Euro. Tenri Deutsch-Japanische KulturWerkstatt Kartäuserwall 20, 50678 Köln

Chanson Trottoir, die deutsch–spanische Band aus Köln, wird Euch am Samstag ab 20.30 Uhr mit Gitarre, Cajon, Balalaika–Kontrabass, Akkordeon, Klarinette und Trompete einheizen. Genießt eine Mischung aus eigenen Liedern und französischen Klassikern von Serge Gainsbourg über Charles Aznavour bis hin zu George Brassens, die auf erfrischende Art und Weise neu interpretiert werden. Wer Lust auf Leidenschaft, Spaß und auch eine gesunde Portion Wahnsinn hat, der sollte sich frühzeitig einen guten Platz sichern. Der Eintritt ist frei. Torburg, Kartäuserwall 1, 50678 Köln

Wollt Ihr auch die heimlichen Hits, die fast perfekten Popsongs und die unkaputtbaren Hymnen hören? Dann entstaubt die Gitarren, poliert die Ray-Bans und holt die Chucks aus dem Schrank, denn Marcus Can´t Dance präsentiert Indie & BritPop Classics. It´s ALRITE! am Samstag um 23 Uhr. Für 5 Euro könnt Ihr (fast) die ganze Nacht auf der Tanzfläche verbringen. Tsunami, Im Ferkulum 9, 50678 Köln

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Zwölfgrad
Es gibt Menschen, die können diesen Laden nicht betreten, weil ihnen sofort schwindelig wird. Schade, denen entgeht was! Denn in den Regalen…

Die schönen Künste

Die Ausstellung Die zweite Heimat im Forum für Fotografie zeigt noch bis Samstag eine Auswahl von Fotografien des Künstlers Peter Bialobrzeski. Er hat ein Bild von Heimat entworfen, das weder schön noch hässlich ist und das aufgrund seines Anspruchs auf Authentizität die Gewähr bietet, dass wir uns alle darin wiederfinden. Zu sehen am Freitag von 14–18 und am Samstag von 12–18 Uhr. Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8, 50678 Köln

Nur noch am Freitag von 15 bis 18 Uhr könnt ihr die Gelegenheit beim Schopf ergreifen, eine Auswahl der Arbeiten von Walter Hanel, dem Meister der politischen Karikatur, in der Galerie Smend zu sehen. Ebenfalls dort gehen die Begegnungen schon wieder dem Ende entgegen. Die allerletzte Möglichkeit, die Collagen von Wilfriede Doppelfeld sowie die SW-Fotografien von Annelie Hoffmanns zu sehen, ist der Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Am Freitag und Samstag ist die Galerie auch von 16 bis 22 Uhr geöffnet. Galerie Smend, Mainzer Straße 31, 50678 Köln

Bei solch schönem Sommerwetter und den Ferien zum Greifen nahe finde ich: Every day should be a holiday! Genießt Eure Ferien, ob daheim oder weit, weit weg. Eure Gaby

Noch mehr Veranstaltungen findet Ihr in unserem Terminkalender. Die Inhalte dieses Newsletters werden vom gesamten Team von „Meine Südstadt“ mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte übernehmen.

Text: Gaby DeMuirier

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Exklusiv! Rahmenplan für Parkstadt Süd: Vom Laster vor unsere Füße gefallen

Parkstadt Süd: Besonderes Vorkausfrecht für die Stadt

Ruhe sanft, Parkstadt Süd

Aufgeschnappt

Startschuss für den 10. Run of Colurs

Kündigung: Atelier Eifelwall 3 muss schließen.

Taschenlampenkonzert vor dem Schoko-Museum

Verwendet den Hashtag #meinesüdstadt auf Instagram und teilt Eure Erlebnisse hier.