Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Betrieb in der Kuhle! +++ Neueröffnung: Radfieber +++ Balkan-Roma-Nacht in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: The Great Berry +++ „Das Double“ im Odeon – Als die Kölner Kicker in die Unsterblichkeit stürmten +++

Glaube Kultur

Friedvolle und musikalische Weihnacht in den Kirchen der Südstadt

Donnerstag, 17. Dezember 2015 | Text: Antje Kosubek | Bild: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Morgen ist Weihnachten! Alle Geschenke sind – hoffentlich – besorgt und verpackt. Das Menü zum Festessen geplant und in Vorbereitung. Doch Weihnachten heißt nicht nur schenken und gemeinsam essen, sondern es gehört auch ein religiöser Moment zum Fest. Wer gerne in sich kehren, einen Augenblick inne halten und sich des Sinnes der Feier noch einmal bewusster werden möchte, der kann in die Kirche seiner Wahl gehen und an den unterschiedlichsten von Weihnachtsmesse teilnehmen.

Donnerstag 24. Dezember
Kartäuserkirche
In der Kartäuserkirche (Kartäusergasse 7) wird es am 24. Dezember zwei Gottesdienste geben. Zum Kinder- und Familiengottesdienst für Gehörlose und Hörende lädt die Kirche am Nachmittag um 14:00 Uhr ein. Gehalten wird der Gottesdienst von Pfarrer Mathias Bonhoeffer.
Um 18 Uhr folgt dann die Christvesper mit festlichen Arien, Liedern und Duetten zum Heiligen Abend mit Gertraud Thalhammer (Sopran), Sibylle Hummel (Alt), Matthias Hudelmayer (Cello).  Zu den Gottesdiensten an Heiligabend könnt Ihr wenn Ihr möchtet, eine kleine Laterne mitbringen und dann das Friedenslicht aus Bethlehem (www.friedenslicht.de) windgeschützt mit nach Hause mitnehmen.
Um 19 Uhr lädt dann die Gemeinde zur „Mahlzeit! Suppe mit Gespräch“ -Spezial ein. In diesem Jahr feiert die Kirche mit einigen, der neu hinzu gekommenen Flüchtlingen und lauscht beim Essen den Erzählungen über ihre Feste und Feiern. Gastgeber der besonderen Mahlzeit ist Peter Donatus – getafelt wird im Kreuzgangsaal der Kartäuserkirche. Gern könnt Ihr etwas dazu beitragen oder etwas  Köstliches zum Essen mitbringen. Aber auch wenn Ihr einfach nur Gesellschaft oder gutes Essen genießen wollt – jeder ist herzlich eingeladen!

Lutherkirche
Zu einem „Gottesdienst für Alle“ laden Pfarrer Hans Mörtter und Kantor Thomas Frerichs in die Kirche am Martin-Luther-Platz 2-4 am Heiligen Abend  um 16 Uhr ein. Der Weihnachtsgottesdienst ist für Kinder und Erwachsene gedacht. Für die musikalische Begleitung sorgt die Christmas-Band, die manchmal auch etwas lauter ist. Jedes Jahr ist der Heiligabend-Gottesdienst um 16 Uhr so überfüllt, dass nicht alle hereinlassen können. Doch teilhaben können nun allen, denn der Gottesdienst wird live auf einer Großleinwand nach draußen übertragen.
Um 18 Uhr beginnt dann die Christvesper mit Streichorchester und Sopran und um 22:30 Uhr die Christmette mit Pfarrerin Anna Quaas.

St. Georg
In der romanischen Säulenbasilika am Waidmarkt, Ecke Georgstraße beginnt der Heilige Abend um 17 Uhr mit der Integrativen Christmette. Die Christmette wird in die Gebärdensprache übersetzt, denn hier gestalten Menschen mit und ohne Hörbehinderung zusammen das Gemeindeleben. Sprechende Lektoren und Lektoren, die in Gebärdensprache das Wort Gottes vortragen, sind hier gleichermaßen aktiv. Zudem gibt es einen Gebärdenchor, der Lieder ausschließlich in Gebärdensprache vorträgt.

St. Maria in Lyskirchen?
In Maria Lyskirchen (An Lyskirchen 10) wird um 18 Uhr und um 23 Uhr eine Christmette gefeiert. Um 18 Uhr sind in der Regel sehr viele Menschen da, die gerade an diesen Weihnachtstagen diese Kirche bevorzugen. Die Feier um 23 Uhr ist als „Vigilfeier“ zum Weihnachtsfest gestaltet, als  der festliche Zugang in die Weihnachtsfestfeier.

St. Maternus
Auf der Alteburger Straße, am Maternuskirchplatz 2 steht die imposante Maternuskirche. An Heiligabend gibt es um 17.30 Uhr einen weihnachtlichen Gottesdienst für Schulkinder (ab der 3. Klasse) und Jugendliche mit ihren Familien. Das Thema „Also müssen wir ihn suchen…“  mit einem Krippenspiel und anderen Elementen soll Jugendliche und Erwachsene ansprechen. Der Kinderchor und der Jugendchor von St. Severin unterstützen den Gottesdienst musikalisch. Um 22 Uhr ist Zeit für die Christmette mit Trompete und Orgel.??

St. Paul?
Um 15.30 Uhr findet in der Kirche St. Paul auf der Vorgebirgsstraße der Kleinkindergottesdienst „Die Freude einer alten Frau und eines alten Mannes über die Geburt des Jesuskindes“ statt. Inhaltlich wird dieser vom Kleinkindergottesdienst-Kreis gestaltet und musikalisch vom Känguruchor begleitet. Ein wichtiger Hinweis: Aus Platzgründen bitte keine Kinder- und Bollerwagen mitbringen. Mit Trompete und Gemeindegesang findet um 19 Uhr die Christmette auf der Vorgebirgsstraße, Ecke Lothringerstraße statt.???

 

Gubbio

Am heiligen Abend findet in der ehemaligen Franziskanerkirche (Ulrichgasse 27) um 17 Uhr eine Christmette auch für Wohnungslose statt.

Freitag, 25. Dezember?
Kartäuserkirche
Am  ersten Weihnachtstag gibt es in der Kartäuserkirche einen Predigtgottesdienst um 9:45 Uhr mit Stadtsuperintendent Rolf Domning.

St. Georg?
Die Integrative Messe beginnt um 10:30 Uhr am ersten Weihnachtstag, sie wird auch in die Gebärdensprache übersetzt.??

St. Maternus
Um 11.00 Uhr findet in St. Maternus das Festhochamt unter musikalische Begleitung des Kirchenchors statt.

Samstag, 26. Dezember?
Lutherkirche
Zum musikalischen Weihnachtsgottesdienst lädt Pfarrer Mathias Bonhoeffer um 17 Uhr ein.??
Dazu gibt es festliche Arien, Duette und Instrumentalmusik mit Gertraud Thalhammer, Sibylle Hummel und Mathias Hudelmayer.

St. Georg?
Um 10:30 Uhr öffnet die romanische Basilika ihre Türen zur Integrativen Messe, die auch in die Gebärdensprache übersetzt wird.???

St. Paul
In der Kirche im neugotischen Stil  findet um 18.00 Uhr die heilige Messe statt.

St. Maternus?
Hier findet um 11 Uhr die heilige Messe statt. Der Kinderchor (vormittags) und der Kammerchor (abends) unterstützen den Gottesdienst musikalisch. Um 18 Uhr ist Zeit für die zweite heilige Messe.

Folget dem Stern! Herzlich Willkommen zum 20. Kölner Krippenweg 2015.
Der Kölner Krippenweg stimmt uns alle auf die Weihnachtszeit ein. In der Stadt der Heiligen Drei Könige, gibt es wieder internationale Krippenkunst auf höchstem Niveau zu bestaunen. An über 106 Standorten in ganz Köln präsentiert der Veranstalter Rheinstil Kulturmanagement in Kooperation mit den „Krippenfreunden Region Köln“ vom 23. November 2015 bis 6. Januar 2016 Weihnachtskrippen aus verschiedenen Kulturen, Materialien und historischen Epochen. Auch in der Kölner Südstadt.

Südstadt Krippenweg
Ganz besonders weihnachtlich wird es diesmal auch in der Kölner Südstadt: die ABC-Aktionsgemeinschaft hat sich mit verschiedenen  Stationen dem Kölner Krippenweg angeschlossen und zeigt ausgewählte Krippen aus verschiedenen Kulturen rund um Merowinger Straße, Bonner Straße und Bonner Wall. Hier die verschiedenen Stationen:

1. Adventsmarkt Chlodwigplatz „Veedelsadvent“:
2. Blumen van Doorne, Chlodwigplatz 5
3. Schmitz-Lippert-Stiftung/Cöln Comic Haus, Bonner Straße 9
4. Café Einspänner, Bonner Straße 13
5. Optik Alfuß, Bonner Straße 16
6. Penny Lane, Kurfürstenstraße 23a
7. Backes, Darmstädter Straße 6
8. Naturkosmetik Vedana, Alteburger Straße 38
9. unpauschal – aus Lust am Reisen, Alteburger Straße 79
10. Werkstattgalerie Tam Uekermann, Mainzer Straße 25
11. 1-24 der Konzeptladen, Teutoburger Straße 12
12. Stadtrad, Bonner Straße 53-63
13. Bengelchen, Siegfriedstraße 1-3
14. Carmelädchen, Bonner Straße 80
15. Karosserie P. Schmitt Söhne, Bonner Wall 27
16. Schuhanzieher, Merowingerstraße 55
17. COMEDIA Theater, Vondelstraße 4-8
18. 39einhalb, Merowingerstraße 26
19. Liebezeit, Merowingerstraße 12

Weitere Informationen unter www.koelner-krippenweg.de
 

Text: Antje Kosubek

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Südstadt-Kunst im Rathaus

Aufgeschnappt

Betrieb in der Kuhle!

Neueröffnung: Radfieber

Balkan-Roma-Nacht in der Lutherkirche

Verwendet den Hashtag #meinesüdstadt auf Instagram und teilt Eure Erlebnisse hier.