×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Glückwunsch Capricorn!

Donnerstag, 19. November 2015 | Text: Aslı Güleryüz

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Die Brasserie Capricorn hat Grund zur Freude: Von den Inspektoren des Guide Michelin ist die Brasserie erneut ausgezeichnet worden!

Die Brasserie Capricorn hat Grund zur Freude: Von den Inspektoren des Guide Michelin ist die Brasserie erneut ausgezeichnet worden! Judith & Martin Kraeber gelingt es, in dem Eckhaus – auch ohne schöne Kletterpflanze – eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Das Interieur ist geschmackvoll, stilsicher und doch unkompliziert. Die Farben gehen Ton sur Ton ineinander über und man verweilt einfach gerne länger. Und das Ambiente wird noch mit hervorragenden Speisen abgerundet. Die Gastgeber sind freundlich und zugewandt – was will man mehr? Die Inspektoren des Guide Michelin sind sich einig: das Restaurant verdient ausgezeichnet zu werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auch und eine dreigängige Mahlzeit (ohne Getränke) kostet nicht mehr als 37 Euro. Dafür erhält die Brasserie erneut die Auszeichnung „bib gourmand“.

Martin Kraeber ist glücklich: „Bei Michelin weiß man nie, wer der Inspektor ist und wann er kommt. Es kann auch sein, dass jemand in einer Gruppe kommt. Es ist sehr selten, dass bei Michelin eine Einzelperson kommt. Die Inspektoren sind selbst aus dem Bereich der Gastronomie und haben oft viel Erfahrung aus Sterne-Lokalen. Manchmal outen sich die Inspektoren auch. Sie essen, zahlen, bekommen ihre Garderobe und dann kommt es vor, dass sie nach dem Küchenchef oder Inhaber fragen. Sie sind dann sehr gastronombezogen und es entsteht ein Austausch im Gespräch. Die Auszeichnung bib gourmand haben wir jetzt seit Jahren halten können. Wir erfahren das durch die Pressemitteilung, die es eimal im Jahr gibt. In dem Gastronomieführer wird bekannt gegeben, welche Lokale ausgezeichnet worden sind und welche ihre Sterne abgenommen bekommen haben.“

Brasserie Capricorn i Aries auf der Alteburger Straße 31, 50678 Köln. Reservierungen per mail@capricorniaries.com oder Tel.: 0221 3975710
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr 12:00 – 15:00 Uhr und 18:00 – 01:00 Uhr, Sa 18:00 – 01:00 Uhr
 

Text: Aslı Güleryüz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.