×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

„Mettwurst, Beatles-Platte und Wirsing“ – Ausstellung in der Naturmetzgerei Hennes

Mittwoch, 3. April 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Der bereits Ende der 1960er Jahre in der Pop-Art international bekannt gewordene deutsche Maler Dietmar Moews, jüngstes Mitglied in der damaligen Pop-Künstlergruppe mit Kitaj und seinem Lehrer David Hockney, stellt in der Naturmetzgerei Hennes ein Stillleben mit einer

Der bereits Ende der 1960er Jahre in der Pop-Art international bekannt gewordene deutsche Maler Dietmar Moews, jüngstes Mitglied in der damaligen Pop-Künstlergruppe mit Kitaj und seinem Lehrer David Hockney, stellt in der Naturmetzgerei Hennes ein Stillleben mit einer Mettwurst, einer Beatles-Platte und einem Wirsingkohl aus. Das Stilleben wurde im Juni 2002 in Dresden gemalt. Dargestellt ist ein typischer „Knacker“, gewürzt mit Kümmel, ein besonderer Wirsingkohl und eine 45er Odeon-Schallplatte mit dem allerletzten, im Jahr 1969, von den Beatles produzierten Song „Mean Mr. Mustard“, der LP Abbey Road. Das Stilleben schließt sich an die Fahnenbilder dieser Zeit an, deren Licht- und Schattenregie sowie die Farbigkeit naturnah, mit dem Ziel aus „Nichtfarben“ eine stilistische Schönheit herauszuholen.

Dietmar Moews lebt und arbeitet als Künstlergelehrter in Berlin und Köln. Er betreibt ein Atelier, publiziert täglich den Videoblog „Lichtgeschwindigkeit“ und das Alphons Silbermann Zentrum, Institut für europäische Massenkommunikations- und Bildungsforschung als promovierter Soziologe. Darüber hinaus gibt Dietmar Moews seit 1979 die „Neue Sinnlichkeit„, Blätter für Kunst und Kultur, im eigenen Verlag heraus.

Mehr Infos unter Naturmetzgerei Hennes oder www.dietmarmoews.com.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.