Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Und es geht: Dreistöckiges Wohnhaus aus Holz. +++ Größeres Angebot der VHS mit Ermäßigungen für Personen mit geringem Einkommen +++ Zu Bläck Fööss-Hartmuts Abschied: ein Geschenk vieler Freunde +++ Ost-West-Achse im Rat: Sowohl als auch. +++ Mit dem Pitter VW T3 durch Köln +++

Wochenend-Freuden

Glühwein und Adventslichter – Die Wochenendfreuden vom 14.– 16. Dezember

Freitag, 14. Dezember 2018 | Text: Sarah Koldehoff

Mit einer weihnachtlichen Lichtparade am Rhein entlang veranstalten der Regisseur Fernando Cézar Viera und sein Team am Sonntag ein ganz besonderes Adventsspektakel. Elfen, Feen und Weihnachtsengel ziehen ab 17:30 Uhr in aufwändigen Lichtkostümen vom Sport- und Olympiamuseum entlang der Rheinpromenade Richtung Harry-Blum-Platz. Dazu werden akrobatische Einlagen und Musik geboten und selbstverständlich ist auch der Weihnachtsmann im Schlitten dabei.
Rheinauhafen, 50678 Köln

Besonders in der dunklen Winterzeit ist es wichtig, zusammenzurücken und sich auf die Gemeinsamkeiten zu besinnen. Eingebettet in den kleinsten Weihnachtsmarkt Kölns lädt die Lutherkirche am Sonntag zum 1. Fest der Religionen, „Lichter der Kulturen“, in der vorweihnachtlichen Zeit ein. Von 17:30 bis 20 Uhr wird hier mit Liedern, Märchen, Tänzen und Lichtspielen das kulturelle und menschliche Miteinander gefeiert.
Tickets sind im Vorverkauf bei „Der Andere Buchladen“, unter lutherkirche.ticket.io und über Kölnticket erhältlich.

Kosten: Eintritt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln

Neue Entdeckung

Der Super Weihnachtsmarkt – Last Minute Geschenke Shopping 2018
14.12.2018 und 15.12.2018, jeweils von 11 bis 19 Uhr

Auch wer eine Woche vor dem Feste noch nicht alle Geschenke parat hat, kann die Adventszeit ruhig genießen und braucht nicht in Panik zu verfallen: Im Bürgerhaus Stollwerck findet an diesem Wochenende der Super Weihnachtsmarkt statt, um noch schnell tolle Geschenke für die Liebsten zu finden. Samstag und Sonntag bieten über 70 Designer liebevoll erstellte Geschenkideen und kreative Produkte aus den Bereichen Upcycling, Fair-Fashion, Craft-Food, Schmuck, Interiéur und Kunst an. In spannenden Workshops von Kölner Designern könnt Ihr auch selber persönliche Weihnachtsgeschenke gestalten. Dazu gibt es leckeres Bio-Slow-Food und ausnahmsweise mal nicht-weihnachtliche musikalische Begleitung.

Kosten: 4 Euro Eintritt
Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstraße 23, 50678 Köln


Vortrag: Jugendliche mit Fluchtgeschichte
14.12. um 15 Uhr

Seit mehreren Jahren lädt die Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln unter dem Titel „Refugees Welcome – Flucht und Flüchtlingspolitik“ regelmäßig zu Veranstaltungen und Diskussionen ein. Als Teil dieser Reihe spricht Eva Dittmann vom Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz darüber, welche Rolle Jugendhilfe und Kinderschutz in der Arbeit mit jungen und unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zukommt. Besonders wird sie dabei auf Entwicklungen der letzten Jahre und aktuelle Herausforderungen eingehen.

Kosten: Eintritt frei
Technische Hochschule Köln, Ubierring 48, 50678 Köln


Grundlagen schaffen

Mahlzeit – Suppe mit Gespräch
14.12. um 12:30 Uhr
Auch an diesem Wochenende lädt HerbstGold, das Angebot der evangelischen Gemeinde Köln für Senior*innen, wieder zum gemeinsamen Mittagessen bei interessanten Gesprächen ein. Wie immer gibt es keinen festen Preis, zur Kostendeckung wird lediglich ein geringer Unkostenbeitrag eingesammelt.

Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7a, 50678 Köln


Gänseabend für 2
16.12. um 19 Uhr
Ein weihnachtliches Fünf-Gänge-Gänsemenü für zwei Personen wird in der Wagenhalle serviert. Im Preis inklusive sind Wein, Wasser und Espresso. Karten sind über den Vorverkauf vor Ort oder via E-Mail (gastro@comedia-wagenhalle.de) erhältlich.
Kosten: 49 Euro

Wagenhalle, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln


Mit Kurkuma-Latte oder Toffee-Zimt-Macchiato kann man sich im Café Nale prima aufwärmen und dazu mit einer köstlichen Tarte das Wochenende zelebrieren. Auf der Winterkarte lassen sich auch einige Neuigkeiten entdecken, zum Beispiel eine Tasse heiße Maracuja mit Ingwer und Zitrone.

Café Nale, Darmstädter Str. 19, 50678 Köln


Auf dem kleinsten Weihnachtsmarkt der Stadt könnt ihr auch an diesem Wochenende noch Glühwein für den guten Zweck trinken, denn jeder Cent Erlös wird an tolle Projekte gespendet. Dort wechseln die Händler in den sieben Hütten alle sechs Tage, hier kann man also jede Woche neue Leckereien und Weihnachtsgeschenke entdecken.
Auch auf dem Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum stehen Buden mit leckeren Angeboten.
Täglich ab 16 Uhr, Samstag und Sonntag ab 14 Uhr
Dauer: 21.11. – 21.12.2018

Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln


Anzeige

Meine Südstadtpartner
Laif – Agentur für Photos & Reportagen
Mitten im Herzen der Kölner Südstadt befindet sich eine der führenden Bildagenturen Deutschlands. laif – als Fotografenbüro 1981 gegründet,…

Pänz, Pänz, Pänz

Städte. Kampf um Troja – Musiktheater
14.12. um 19 Uhr, 15.12. um 15 und 18 Uhr, 16.12. um 15 Uhr

Bild: Christian Herrmann

Als Zentrum von Politik, Kultur und Wirtschaft floriert Troja, zieht aber auf der anderen Seite auch Neider und Eroberer, die die Stadt für sich gewinnen wollen, an. Das Theaterkollektiv subbotnik zeigt mit einem Chor aus jungen Menschen, wie Götter und griechische Helden um die sagenumwobene Stadt Troja kämpfen.
Das Stück ist geeignet für Zuschauer ab 12 Jahren.

Kosten: 14 Euro, ermäßigt 8 Euro
Freies Werkstatt Theater, Zugweg 10, 50677 Köln


theater monteure: krims krams
16.12. um 16 Uhr

Für Zuschauer im Alter von 2-6 Jahren und Familien zeigt Karoline von Lüdinghausen, wie man ganz ungezwungen zwischen verschiedenen Kunstformen hin und her wechseln und dabei wie eine Ballerina zwischen Genres und Sprachen hin und her tanzen kann. So zeigt die musikalisch und tänzerisch ausgebildete Darstellerin, dass unsere Welt formbar und frei ist. Begleitet wird sie dabei musikalisch von Joachim von der Heiden.

Kosten: Erwachsene 9 Euro, Kinder 7 Euro
Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstraße 23, 50678 Köln


Li Naissance – Die Christgeburt
14.12. und 15.12. um 14 und 16 Uhr

Bild: Comedia Theater

Anlässlich des Jubiläumsprogramms „Weihnachten der Städtepartner“ gastiert das traditionelle Stabmarionettentheater „Theatre Tchantchés“ aus Lüttrich in Köln. Gemeinsam mit Held Tchantchés und seiner Gefährtin Nanesse erleben Zuschauer ab 4 Jahren, wie Maria und Josef nach Betlehem reisen.

Kosten: 8 Euro
Comedia Theater, Vondelstraße 4-8, 50678 Köln


Theater, Theater und mehr

Gibt’s ein Leben über 40?
14.12. um 20 Uhr

Bild: Barbara Siewer

Auf der 40. Geburtstagsfeier wird über gemeinsame Freunde hergezogen und die gute alte Zeit sinniert. Als die Kinder im Bett sind, wechseln die Themen. Nun geht es um Sex und die Sehnsucht nach lang vergangenen Zeiten, als noch gemeinsam Häuser besetzt wurden, und um die jüngere Vergangenheit, als der Nachwuchs noch mit einem sprach. Auf humorvolle Weise thematisiert das Stück des Kabarettisten Thomas Reis die Vergänglichkeit der Jugend.

Kosten: 18 Euro, ermäßigt 12 Euro
Theater am Sachsenring - Schaubühne Köln, Sachsenring 3, 50677 Köln


Laurel und Hardy – Stummfilm mit Live Musik
15.12. um 18 Uhr

Hierzulande sind Schauspieler Stan Laurel und Oliver Hardy unter dem Namen „Dick und Doof“ bekannt und amüsieren noch heute zahlreiche Zuschauer. Wolfgang Günther, leither des Laurel und Hardy Museums in Solingen, zeigt am Samstag die lustigsten Stummfilme des Komikerduos und erzählt dazu jeweils einige Anekdoten. Stilecht improvisiert dazu Oliver Richter begleitende Musik auf dem Klavier.

Kosten: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro
Tenri Japanisch-Deutsche KulturWerkstatt, Kartäuserwall 20, 50678 Köln


Körper sein!

Als Projektabschluss Matinee des Interkulturellen Frauen* und Mädchen* Gesundheitszentrum Holla e.V. werden sieben Kurzfilme der teilnehmenden jungen Mädchen* und Frauen* gezeigt. Thematisiert werden Rassismuskritik, Intersektionalität, Body Diversity, Sexismuskritik und gerechte Sprache. Im Anschluss werden die Filme gemeinsam mit dem Publikum, den Darstellerinnen und vier Fachfrauen* diskutiert.
Die Matinee ist geeignet für Teilnehmer*innen ab 12 Jahren.

Kosten: 8 Euro, ermäßigt 7 Euro
Odeon Kino, Severinstraße 81, 50678 Köln


Anzeige

Meine Südstadtpartner
Kartäuserkirche – Evangelische Gemeinde Köln
Die Kölner Kartause blickt auf eine fast 700-jährige Geschichte zurück. 1334 wurde hier eine Ordensniederlassung der Kartäuser gegründet. Se…

Maestro Musik & Tanz

A Liedele in Jiddisch – ein Klezmer-Abend mit Suppenhuhn
14.12. 2018 um 19 Uhr

Zusammen mit dem österreichischen Schauspieler Bert Iberdorfer hat die Kölner Opernsängerin Dalia Schaechter einen musikalischen Abend voll jüdischer Volkslieder zusammengestellt. Unterstützt werden die beiden von drei Musikern aus der Kölner Oper und dem Gürzenich-Orchester.

Kosten: 12 Euro, bei Reservierung 10 Euro
Musikhaus Süd, Annostraße 37b, 50678 Köln


Sofia Papazoglou
14.12.2018 um 20 Uhr

Bild: Sofia Papazoglou

Die international bekannte Sängerin Sofia Papazoglu würdigt mit ihren Liedern die drei Sängerinnen, die den griechischen Musikstil Rembetiko populär gemacht haben: Rosa Eskenazi, Stella Haskil und Marika Ninou. Die drei Künstlerinnen verbinden viele kulturelle Einflüsse und beeinflussen auch heute noch zeitgenössische Interpreten. Begleitet von Bouzouki, Akkordeon, Gitarre und Bass zeigt Sofia, wie aktuell die Volksmusik auch heute noch ist.

Kosten: 26 Euro
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln


Bart aber herzlich
14.12.2018 um 22 Uhr

Unter dem Titel „A journey from Hip Hop to Journey“ nehmen Euch Big „Bad“ J. Windcutter und „Four-Eye“ C. Strawbell mit auf Reise durch verschiedenste musikalische Genres.

Kosten: Eintritt frei
Lotta, Kartäuserwall 9, 50678 Köln


Page 1 Live 2018
15.12.2018

Seit den neunziger Jahren spielt Page 1 tanzbare Soul- und Popmusik und stand so auch schon mit Runrin, Mother’s Finest, Modern Talking und John Miles auf der Bühne. Neben englischsprachigen Klassikern aus Soul, Funk und Pop spielt die Band um Sängerinnen Monika Jardin, Jeanette Göbel und Doris Lengersdorf auch aktuelle Titel und eigene Kompositionen.

Kosten: Eintritt frei
Zum Pitter, Merowingerstraße 2, 50677 Köln


Sons
15.12.2018 um 20 Uhr

Lee und Nick Meldrum präsentieren als Brüder-Duo Sons am Samstagabend krachenden Garage Punk aus England. Unterstützt werden die beiden von der Band This Feeling und authentisch britischem Indie-Rock.

Kosten: 12 Euro
Tsunami Club, Im Ferkulum 9, 50678 Köln


Unicorn – the 80ies Night
15.12.2018 um 23 Uhr

Nach dem Konzert von Sons und This Feeling tanzt Ihr hier zu Songs aus oder inspiriert von den Eighties hört ihr am Samstagabend im Tsunami, denn hier legt Martin Heiland New-Wave und Pop-Flashbacks von David Bowie, Depeche Mode, Blondie, Joy Division und anderen erprobten Künstlern des Jahrzehnts auf, damit ihr auf dem Dancefloor tanzt, mitsingt und die Ohrwürmer noch die ganze darauffolgende Woche im Ohr habt.

Kosten: 5 Euro
Tsunami Club, Im Ferkulum 9, 50678 Köln


Anzeige

Meine Südstadtpartner
Tsunami Club
Der Tsunami Club im Ferkulum 9 ist in der Südstadt mittlerweile eine etablierte Größe, wenn es ums Tanzen, um Live-Konzerte oder andere kult…

Die schönen Künste

ARTvent2 – Kunst im Kleinformat

Zum zweiten Mal zeigen fünfzehn Künstler*innen in dieser Vorweihnachtszeit ihre vielfältigen Werke: von Goldschaumobjekten über Zeichnung und Malerei Polaroid Collagen könnt Ihr hier Arbeiten verschiedener Techniken bewundern.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 15-19 Uhr
Ausstellungsdauer: 8.-23. Dezember 2018

Kunstraum K49, Goltsteinstraße 49, 50968 Köln


Weihnachtsausstellung – Vernissage
16.12.2018 um 16 Uhr

Bild: Ilka Meschke - love - Öl auf Leinwand, 115 x 145 cm

„Wanderung“ lautet das Motto der diesjährigen Weihnachtsausstellung der Galerie Reitz. Zu diesem Thema stellen Ilka Meschke, Andreas Durrer, Michael Burges und Zeljko Rusic ihre Werke aus. Bei Glühwein und Lebkuchen könnt Ihr auf der Vernissage Kunst und vorweihnachtliche Stimmung genießen und um 17:30 Uhr auch die Kölner Weihnachtsparade gleich vor der Tür sehen.

Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag: 14 – 18 Uhr

Galerie Reitz, Anna-Schneider-Steg 15, 50678 Köln


Vernissage: Herbert Willems
16.12.2018 um 12 Uhr

Bild: Galerie Holtmann: Herbert Willems, 6.5.13, 2013, Aquarellstift, 46 x 53,5 cm

In Kooperation mit Werft11 zeigt die Galerie Heinz Holtmann ab Sonntag Skulpturen und Pastelle von Herbert Willems, Meisterschüler von Tony Cragg. Dazu werden Objekte von Walter Schmalen ausgestellt. Am Eröffnungstag sind auch die Räume der Galerie Heinz Holtmann geöffnet, in denen aktuell Bilder, Zeichnungen und Skulpturen von Michael Buthe gezeigt werden.

Werft 11, Anna-Schneider-Steg 11, 50678 Köln


Ein schönes und besinnliches drittes Adventswochenende ohne dudelige Ohrwürmer, dafür aber mit Lichtern, Schokolade und den Liebsten wünscht Euch Sarah

Noch mehr Veranstaltungen findet Ihr in unserem Terminkalender. Die Inhalte dieses Newsletters werden vom gesamten Team von „Meine Südstadt“ mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte übernehmen.

Text: Sarah Koldehoff

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Autonome übernehmen die Moderation und sprengen Bürgerbeteiligung

Dezernent gibt Autonomem Zentrum bis auf weiteres Bestandsgarantie

Exklusiv! Rahmenplan für Parkstadt Süd: Vom Laster vor unsere Füße gefallen

Aufgeschnappt

Und es geht: Dreistöckiges Wohnhaus aus Holz.

Größeres Angebot der VHS mit Ermäßigungen für Personen mit geringem Einkommen

Zu Bläck Fööss-Hartmuts Abschied: ein Geschenk vieler Freunde

»Meine Südstadt« auf Instagram