Aufgeschnappt: Neu in der Südstadt: The Herbalist +++ Rotziger Rock im Pitter +++ Hotel am Chlodwigplatz – Einweihungsflohmarkt +++ Die zwanzigste LitCOLOGNE – schnell sein lohnt sich! +++ Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal +++

Bildung & Erziehung Kultur Südkids

Grauen und unvergessliche Abenteuer – Büchertipps #2

Montag, 9. Juli 2012 | Text: Gastbeitrag | Bild: U.S. National Archives and Records

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Krimis, Romane, Kinderbücher und etwas Besonderes für Radfahrer: Die Lektüre-Empfehlungen von Kai Maß und Friederike Dobisch von „Der andere Buchladen“, sind gut gemischt. Skurril soll es „im ausgefeilten Plot“ des Isländers John Hart zugehen. Nichts aber für zarte Seelen, so die einschränkende Empfehlung! Wer sich trotzdem für das Grauen – zudem umgesetzt in starken Bildern -interessiert, soll beim neuen Thriller von William Gay und seinen „Nächtlichen Vorkommnissen“ richtig sein. Eine Seereise dreier Kinder von Ceylon nach England wiederum ist der Plot in „Katzentisch“, dem neuen Roman von Michael Ondaatje. Maß und Dobisch kündigen zudem ein Kinogroßereignis an, das kurz vor Weihnachten startet, das Buch kann man schon jetzt lesen.
Last but not least: Die Lektüre zum Schulstart sowie der Ratgeber für die, die in den Ferien hier bleiben. Für Erstklässler gibt es zur kleinen Einstimmung in den neuen Lebensabschnitt gleich zwei Empfehlungen. Und für die, die es nicht in die Ferne zieht und die gern Rad fahren, bietet der Morgentau Verlag eine günstige und zudem naturnahe Urlaubsalternative an: Fahrradtouren rund um Köln.

 

„Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen“ von Hallgrímur Helgason
Tom Boksic ist das, was man einen Hitman nennt, also ein Auftragskiller. Als einer seiner Aufträge komplett daneben geht, sieht er sich gezwungen, hurtig einen Tapetenwechsel vorzunehmen, um nicht selber auf die Abschussliste zu geraten. Zu diesem Zwecke improvisiert er eine neue Identität: er ermordet einen Mann am Flughafen und übernimmt zugleich dessen Reiseunterlagen. Pech nur, dass der Tote Fernsehprediger mit dem Ziel Island war. Skurrile und spannende Unterhaltung des isländischen Autors, der zuletzt mit „Eine Frau bei 1000 Grad“ glänzte.
dtv Taschenbuch

ISBN 978-3-423-21318-9

€ 9,95

„Das eiserne Haus“ von John Hart

Michael, der Protagonist dieses exzellenten Thrillers, ist ein Meisterkiller und steht am Scheideweg: er möchte mit seiner Traumfrau ein neues Leben beginnen und mit seinem bisherigen Leben Schluss machen. Das wiederum gefällt seinen Auftraggebern überhaupt nicht, zumal eine Rivalität zwischen ihm und dem Sohn seines Chefs und Mentors besteht, die bald in puren Hass umschlägt.
John Hart jagt den Leser ohne nennenswerte Pause durch einen ausgefeilten Plot, schreckt nicht vor recht blutigen Szenen zurück und hat mühelos einen Pageturner geschaffen. Nichts für zarte Seelen, aber Freunde des Genres werden ihre helle Freude haben…

C. Bertelsmann Verlag
ISBN-10: 3570101193

€ 19,90 (Hardcover)

„Nächtliche Vorkommnisse“ von William Gay
Die Geschwister Corrie und Kenneth stellen entsetzt fest, was der dubiose Bestatter ihres Heimatortes so alles mit den Leichen anstellt, besonders mit den sterblichen Überresten ihres Vaters. Als sie belastendes Material dazu benutzen, den feinen Herren zu erpressen, ruft dieser einen der bösesten Charaktere auf den Plan, der je sein Unwesen im Thriller- Genre getrieben hat: Granville Sutter. Zwischen Kenneth und Granville beginnt bald ein Spiel, das an Spannung kaum zu unterbieten ist. William Gay bedient sich dabei einer knappen und lakonischen Sprache, die das Grauen dennoch in starke Bilder umsetzt. Southern Gothic in meisterhafter Manier!

Arche Verlag
ISBN-10: 3716026050
€ 19,90 (Hardcover)

Für eine Reise nach Italien empfehle ich „Arturos Inseln“ von Elsa Morante, bei Wagenbach erschienen und/oder Michela Murgia „Accabadora“, bei DTV erschienen. Einmal ist Procida, eine Insel vor Neapel, das andere Mal Sardinien Schauplatz der Handlung. Einmal ist die Hauptfigur ein Knabe, das andere Mal ein Mädchen; beiden Romanen gemeinsam ist eine archaische Grundstimmung, die den Alltag zu Hause schnell vergessen lässt.

Wagenbach Verlag
ISBN-10: 3803125146
€ 15,90

Endlich gibt es wieder einen schönen Roman von Michael Ondaatje, vielen bekannt durch die Verfilmung seines Romans: Der englische Patient. Sein neuer, jetzt auch wieder bei Hanser erschienener Roman „Katzentisch“ erzählt die Geschichte der Seereise dreier Kinder von Ceylon nach England. Unvergessliche Figuren, dramatische Szenen und wunderbare Sprachbilder, die im Gedächtnis haften bleiben. Von diesem Autoren kann ich auch eins seiner ersten Bücher jedem ans Herz legen: „In der Haut eines Löwen“.

Carl Hanser Verlag
ISBN-13 9783446238589
Gebunden, 300 Seiten
€ 19,90

Im Urlaub hat man ja Zeit, da kann man seinen Kindern auch mal wieder in Ruhe etwas vorlesen. Ein Buch, bei denen beide Parteien auf ihre Kosten kommen ist u.a. Der 3. Teil der „Kurzhosengang“, diesmal nicht unter Pseudonym „Caspak“, sondern unter dem wahren Namen des Verfassers Zoran Drvenkar erschienen.

Carlsen Verlag GmbH
ISBN-10: 3551553289
€ 6,95

Im Dezember kommt ein Kinogroßereignis auf uns zu: Die Verfilmung von Tolkiens „Der Hobbit“. Ich gesteh: ich hab es nie gelesen, werde aber jetzt die Gelegenheit beim Schopfe packen und mit meiner Tochter dieses Buch lesen. Getreu der Devise: Erst Lesen dann schauen!

Klett-Cotta
ISBN: 978-3-608-93818-0
€ 17,95

Manchen Kindern blüht ja nach den Ferien „Der Ernst des Lebens“, sie kommen in die Schule. Als kleine Einstimmung kann ich „Hedvig-das erste Schuljahr“ von Frida Nisson  und von Rose Lagercrantz „Mein glückliches Leben“ empfehlen.

Gerstenberg Verlag
ISBN-10: 3836953692
€ 12,95

Keine Koffer packen, nur das Rad schnappen – wer so den Urlaub verbringen mag, der kann sich auf gleich neun neue „Radbüchlein“ freuen, mit Entdeckungstouren im postkartengroßen Format für jeweils drei Euro. Dank „raffinierter Falttechnik“ sollen die Wegbegleiter ideal dafür sein, sich schnell zu orientieren: Ob Wegbeschreibung oder Übersichtskarte, auch Empfehlungen zu Sehenswürdigkeiten „und zur Einkehr“ sind dabei. Autorin und Verlegerin ist Angelika Staub. Die freie Journalistin schrieb über Jahre die Radtourenserie in der Kölnischen Rundschau und brachte im Bachem Verlag die beiden Tourenführer „Mit dem Fahrrad durch alle Jahreszeiten“ und „Mit dem Fahrrad kinderleicht rund um Köln“ heraus. Regelmäßig bietet sie auch geführte Radtouren an.
Radbüchlein 1: Kölner Süden – Sürth, Rondorf und Co. bis Radbüchlein 9: Kölner Norden mit Umland, in der Südstadt nur bei „Der andere Buchladen“ zu finden.

Morgentau Verlag

12 Seiten, 6 Farbfotos, eine ausklappbare Karte

€ 3.-

 

 

Elke Tonscheidt

Die Autorin dieses Beitrages wohnt in Bayenthal und hat für „Meine Südstadt“ bei den Buchhandlungen in der Südstadt recherchiert.

 

 

Weitere Büchertipps finden Sie unter:

Chaotische und spannende Urlaubsgeschichten – Büchertipps für Pänz #1

Text: Gastbeitrag

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Aufgeschnappt

Neu in der Südstadt: The Herbalist

Rotziger Rock im Pitter

Hotel am Chlodwigplatz – Einweihungsflohmarkt

Die Südstadt auf Instagram.