×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

KISD-Student entwirft Crime Cologne Award

Mittwoch, 23. September 2015 | Text: Antje Kosubek

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Am 24. September erhält der österreichische Schriftsteller Bernhard Aichner den diesjährigen Crime Cologne Award. Den Preis fertigte der Nachwuchsdesigner Dustin Schulz von der Köln International School of Design (KISD) der TH Köln.

Am 24. September erhält der österreichische Schriftsteller Bernhard Aichner den diesjährigen Crime Cologne Award. Den Preis fertigte der Nachwuchsdesigner Dustin Schulz von der Köln International School of Design (KISD) der TH Köln. In einem KISD-Projekt im Sommersemester 2014 standen 17 Studierende vor der Aufgabe, den Crime Cologne Award zu entwerfen. Der Entwurf, mit dem sich Dustin Schulz gegen seine Kommilitoninnen und Kommilitonen durchsetzte, ist eine rund 30 Zentimeter hohe Stele aus Stahl mit zwei Einschusslöchern. Der Crime Cologne Award wird dieses Jahr erstmals verliehen. Der erst im zweiten Semester studierende Dustin Schulz: „Es macht mich sehr stolz, dass mein Award aus den vielen guten Ideen der Projektgruppe ausgewählt wurde. Ich fühle mich aber dadurch in meiner Studienwahl bestätigt. Ich bin froh und glücklich darüber, Teil der Crime Cologne und damit auch Teil des Kölner Kulturlebens zu sein“.

 

Text: Antje Kosubek

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.