Aufgeschnappt: Aus Köln Süd offen! wird kunstroute SÜD +++ Nachhaltigkeitsfestival – noch Plätze frei +++ Uns´ Stroß soll schöner werden – Tag des guten Lebens in der Südstadt +++ Gabi geht – mit Zugabe +++ Zikade eröffnet „Grande Terrasse“ +++

Wochenend-Freuden

(Kultur)herbst in Köln – die Wochenendfreuden vom 11.-13.09.2020

Donnerstag, 10. September 2020 | Text: Gaby DeMuirier | Bild: Denise Mundt (Titelbild)

Am Freitag öffnen sich drei Tage lang für alle Fans der Kunst in unserem Veedel die Türen der Ateliers. Im Rahmen der Offenen Ateliers 2020 gewähren Euch Kölner Künstler stolz Einblicke in ihre Arbeiten. Ihr seid eingeladen zu Austausch und Gesprächen mit den Kunstschaffenden der Kölner Kunst­szene. Der thematische Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Genres Skulptur, Objekt, Installation.

Offene Ateliers_meinesuedstadt

Neben dem Kunsthaus Rhenania am Rhein, dem Atelier No. 5 in der Rosenstraße oder dem Bürgerhaus Stollwerck wird auch Ingo Ebert seine Holzwerkstatt woodwork.Cologne in der Bonner Straße öffnen. Am Samstag & Sonntag jeweils schon ab 11 Uhr könnt Ihr den außergewöhnlichen Künstler in seiner Wirkungsstätte besuchen und bei einem Tässchen Kaffee oder Tee seine Leidenschaft für Holz spüren. Gerne erklärt Euch Ingo auch, welche Bedeutung der Künstler Nam June Paik für sein Leben hatte und was es beispielsweise mit der Kultivierten Tanne oder dem Aubäumen auf sich hat. Lasst Euch einfach überraschen, beeindrucken und seid offen für Neues! Ein Besuch lohnt sich allemal! woodwork.Cologne, Bonner Straße 282, 50968 Köln

Weitere Infos zu den teilnehmenden Künstler*innen und den Zeiten, zu denen die Ateliers geöffnet sind erhaltet Ihr hier

Und hier eine kleine Auswahl von weiteren Veranstaltungen an diesem Wochenende:

Neue Entdeckung

Kicken in der Lotta
13.9. ab 18 Uhr

Bild: Lotta

Ihr musstet lange warten, doch nun ist es endlich soweit: der Kicker in der Lotta steht wieder parat! Gespielt werden kann mit hygienegerechter Trennscheibe von sonntags bis donnerstags. Freitags & samstags muss der Kicker aus Platzgründen vorerst weiterhin hintenanstehen.

Kosten: kostenlos
Lotta, Kartäuser Wall 10, 50678 Köln


Anzeige

Meine Südstadtpartner
Naturmetzgerei Hennes
„100% Natur“ – was ist dran an diesem Versprechen? Die Metzgerei Hennes auf der Severinstraße hängt sich weit aus dem Fenster. Aber sie hat…

Kollektionspremiere Herbst/Winter 2020
12.9. von 10-16 Uhr

Pünktlich zum nahenden Herbstbeginn präsentiert Lanius am Samstag ihre neuen Kollektionen. Bei einer erfrischenden Limonade & Fingerfood könnt Ihr Euch von den neuesten Trends und zeitlosen Klassikern verschiedener Labels inspirieren lassen. Vielleicht entdeckt Ihr ja Euer neues Outfit für den Herbst oder Winter?! Um 14 Uhr wird Lanius-Gründerin Claudia Lanius vor Ort sein und Euch einen Blick hinter die Kulissen des Kölner Labels werfen lassen. Wer besonders schnell ist, kann sich eine von zehn nachhaltigen Goodie Bags sichern.

Kosten: kostenlos
LANIUS Store Südstadt, Merowingerstraße 7, 50677 Köln


Grundlagen schaffen

Richtig herbstlich wird das Wetter am Wochenende nicht, der Sommer mag sich einfach noch nicht verabschieden. Die Chance solltet Ihr unbedingt nutzen für ein leckeres Outdoor-Getränk und/oder -Essen. Seit kurzem darf auch wieder im Weingarten der Severinstorburg gespeist werden. An einem der schönsten Orte des Veedels könnt Ihr Euch beispielsweise an leckeren Salaten, veganen Currys oder Schokokuchen im Glas (alles wird mit Toppings verfeinert) erfreuen. Dazu gibt es neben Kaffee auch den passenden Vino.
Geöffnet ist der Weingarten von Freitag bis Sonntag ab 17 Uhr, jedoch solltet Ihr unbedingt vorher telefonisch unter 0177 6768885 reservieren.

Severinstorburg, Chlodwigplatz, 50678 Köln


Wer einen der begehrten Terrassenplätze des Haus Müller ergattert, kann sich glücklich schätzen. Hier könnt Ihr dann gemütlich bei einem Glas Wein auf Euer Abendgericht warten und dabei dem schönen Treiben auf dem Platz an der Eiche zuschauen. Gegen den Hunger serviert Euch Simones Team gerne einen pochierten Kabeljau mit Tomaten-Fenchel-Sud an Sellerie-Püree oder ein Ossobucco vom Kalb mit gebratener Thymian-Polenta & Bohnen Casoulet. Zum Dessert empfiehlt der Küchenchef eine Quittentarte mit Sand & Eis von der Schokolade und Himbeeren.

Haus Müller, Achterstraße 2 – An der Eiche, 50678 Köln


Herbstzeit ist Kürbiszeit! Im Mainzer Hof werden Euch an diesem Wochenende daher ein Kürbis-Süßkartoffel-Mango-Curry, Putenmedaillons aus der Eifel mit Fenchelgemüse, Senfsauce & Kürbis-Kartoffelstampf oder Rindergeschnetzeltes vom bergischem Rind kredenzt. Auch Freunde des Eifeler Schnitzels kommen auf ihre Kosten.

Mainzer Hof, Maternusstraße 18, 50678 Köln


Pänz, Pänz, Pänz

Mina und die Traumzauberer
12.9. um 14.30 Uhr

Mina kann in die Träume anderer Menschen eintauchen.
Als die Freundin von Minas Vater mit ihrer Tochter Jenny bei ihnen einzieht, ist Mina alles andere als begeistert und will die Beiden am liebsten ganz schnell wieder loswerden. Eines Nachts entdeckt Mina, dass hinter ihren Träumen eine eigene, mächtige Welt existiert. Dort inszenieren die Traumzauberer wie bei einem Theaterstück unsere Träume. Das will Mina ausnutzen und Jennys Träume steuern. Doch plötzlich wacht ihre neue Schwester gar nicht mehr auf. Mina muss zurück, um die Familie zu retten.

Kosten: 5-6 Euro
Odeon, Severinstraße 81, 50678 Köln


Denken ohne Geländer (ab 13 Jahren)
11. & 12.9. um 19 Uhr

Grafik: Norman Grotegut

Lasst uns Denken nicht als alltägliche Gegebenheit begreifen, sondern als Wagnis. Wie denken wir selber? Welche Geländer geben uns dabei Sicherheit? Wohin führt es uns, wenn wir sie loslassen?
Auf den Spuren der Theoretikerin Hannah Arendt begibt sich die Performerin Hannah Biedermann mit Freuden auf den Holzweg. Dabei riskiert sie, Dinge nicht zu wissen und öffentlich zu denken. Im Zwiegespräch mit Bühnentechniker Peter Behle erforscht sie die Beziehung zwischen Denken und politischem Handeln und lädt das Publikum zum Dialog. Eine kollektive Suche danach, was es heißt, gemeinsam frei zu sein.
Lest hierzu auch den Artikel Artikel meiner Kollegin Alida!

Freies Werkstatt Theater, Zugweg 10, 50677 Köln


Tschick
13.9. um 18 Uhr

Bild: Meyer Originals

Der so ziemlich uncoolste Typ der Klasse, der 14-jährige Maik, und der coole Tschick werden Freunde und erleben zusammen den Sommer ihres Lebens. Tschick ist eine Roadstory, die um Freundschaft, Liebe und das Leben geht und – je nachdem, von welcher Seite man es sieht – um das Erwachsenwerden oder Jungsein.

Kosten: 13-18 Euro
Theater der Keller, In der TanzFaktur/Siegburger Straße 233w, 50679 Köln


Theater, Theater und mehr

BOHEI-Festival Spätschicht: Lesung aus "Die Aschenputtler"
12.9. um 18 Uhr

Im Rahmen des ersten BOHEI-Festivals lesen Jutta Debbrecht, Antonia Gregory und Eva Selbach am Samstag Auszüge aus „Die Aschenputtler“, einer Arbeit der Spätschicht aus der Spielzeit 2019/2020. Seit 2008 bereichern Abschlussprojekte der „Spätschicht“ für Menschen ab 68 das COMEDIA Theater.

Kosten: 8 Euro
Comedia, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln


Theaterkönig probt Woyzeck
11. & 12.9. um 19 Uhr

Büchners Woyzeck ist Soldat, damit gehört er zum unteren Ende der Gesellschaft. Durch Dienstleistungen verdient er etwas Geld, um seine
Geliebte Marie und ihr gemeinsames uneheliches Kind durchzubringen. Vom Doktor zu medizinischen Experimenten missbraucht, vom Hauptmann verhöhnt, vom Tambourmajor verprügelt, hört er Stimmen, die ihn zum Mord antreiben, bis er schließlich eine verhängnisvolle Tat begeht. Theaterkönig ist ein Ensemble für Menschen mit Behinderung in Zusammenarbeit mit Schüler*innen der Schauspielschule der Keller und professionellen Schauspieler*innen.

Kosten: 10-15 Euro
Comedia, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln


Kölsche Filmmatinée: Wie die Zick verjeiht
13.9. um 11.30 Uhr

Bild: Ines Kaiser

Die Kölsche Filmmatinée zeigt an diesem Sonntag
„Wie die Zick verjeiht” – ein halbes Jahrhundert Bandgeschichte im Film
mit den Titeln „Et muss wiggerjon – 20 Jahre Bläck Fööss“ sowie „Nackte Zeiten! 40 Jahre Bläck Fööss“.
Karten gibt es telefonisch täglich ab 16 Uhr oder an der Kinokasse.

Kosten: 7-8 Euro
Odeon, Severinstraße 81, 50678 Köln


Maestro Musik & Tanz

Hofkonzert im Atrium der Lutherkirche: Gefyra – Brücken – ΓΕΦΥΡΑ
13.9. um 18 Uhr

Foto: Spyridon Asonitis

In der Hof-Konzertreihe der Lutherkirche könnt Ihr am Sonntag der Akustik-Musikformation aus Athen & Friends lauschen.
Gefyra ist ein achtköpfiges griechisch-deutsches Bandprojekt. Die musikalischen Wurzeln der Vollblutmusiker liegen überwiegend im griechischen Folk. Inspirationen aus dem Balkan fließen durch ihre Musiker aus der Türkei/Kurdistan und Albanien ein, selbstgeschriebene Songs sind die persönlichsten Stücke ihres Repertoires. Lasst Euch in die Welt dieser wunderbaren Musiker entführen!

Kosten: 24 Euro
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln


MIRA 9_was uns trennt & bindet
11. & 12.9. um 20 Uhr

Bild: Julia Franken

Die neunte Produktion der Kölner Tanzcompagnie MIRA widmet sich emotionalen Verbindungen, sensiblen Trennungen, sichtbaren und unsichtbaren Grenzen. 4 TänzerInnen beschäftigen sich in MIRA9_was uns trennt & bindet mit Zuständen, in denen sie über ihre eigenen Grenzen gehen, um neue Bindungen aufzubauen. MIRA 9 spinnt ein Netz von Fäden zwischen Individuen und legt Beziehungsnetzwerke frei, die unser soziales System in allen Lebensbereichen prägen. Karten könnt und müsst Ihr per mail an info@mira-perforamnce.de oder telefonisch unter 0157 71986093 reservieren. Der Eintritt ist NUR mit bestätigter Voranmeldung möglich. Bitte die Bestätigung mitbringen.

Kosten: 10-13 Euro
Kunsthaus Rhenania, Bayenstraße 28, 50678 Köln


Über den Tellerrand

Fortunafans aufgepasst: Heimspiele streamen

Fortuna Köln startet mit sporttotal eine ganz neue Offensive. Zur kommenden Regionalliga-Saison – ab dem 4. September live auf sporttotal – sind alle 20 Heimspiele der Südstädter zu sehen. Bis zum 31. Dezember werden aus dem Kölner Südstadion zudem fünf Spiele aus der Regionalliga West mit zusätzlichen Kameras und Berichterstattung direkt vom Feld gegen eine geringe Gebühr übertragen. Somit können bei weiter anhaltenden Beschränkungen für Stadionzuschauer im Zuge der Covid-19 Pandemie, alle Fans das Spielgeschehen live und professionell von ihren heimischen Bildschirmen verfolgen. Eine Übersicht über die jeweiligen Spiele werden Fortuna Köln und sporttotal mit ausreichendem Vorlauf zu der jeweiligen Partie bekanntgeben.


Die schönen Künste

mensch sein – zwei ein sichten
11.9. von 15-19 & 12.9. von 12-16 Uhr

Noch bis zum 3. Oktober zeigt Grevy! die Ausstellung „mensch sein – zwei ein sichten“ mit Arbeiten von susebee und Georg Schnitzler.

Kunstraum Grevy!, Rolandstraße 69, 50677 Köln


20 Jahre Galerie Werner Klein
11.9. von 14-18 Uhr, 12.9. von 11-15 Uhr

Zum 20. Jubiläum zeigt die Galerie Werner Klein bis zum 26. September in ihrer 120. Ausstellung Arbeiten aller 20 von der Galerie vertretenen Künstler*innen. Dabei sind Arbeiten von Rozbeh Asmani, Karoline Bröckel, Bettina Blohm, Christian Frosch, Katharina Hinsberg, Wonkun Jun, Linda Karshan, Anne Koskinen, Heinrich Küpper, Christiane Löhr, Maja Majer-Wallat, Thomas Müller, Jürgen Partenheimer, Danica Phelps, Sebastian Rug, Hanns Schimansky, Malte Spohr, Barbara Camilla Tucholski, Christian Weihrauch & Sebastijan Zupancic. Die Ausstellung kann immer von bis zu 10 Personen (bitte Mud-Nasen-Schutz mitbringen) gleichzeitig besucht werden. Es kann zu Wartezeiten kommen, die Ihr im Gespräch bei einem Getränk im Hof verbringen könnt.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10, 50677 Köln


Seid offen für Neues und schaut in die Ateliers der Kölner Künstler. Sie werden es Euch danken. Und nicht vergessen: vorher zur Wahl gehen! Ein schönes WE, Eure Gaby!

Noch mehr Veranstaltungen findet Ihr in unserem Terminkalender. Die Inhalte dieses Newsletters werden vom gesamten Team von „Meine Südstadt“ mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte übernehmen.

Text: Gaby DeMuirier

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Aus Köln Süd offen! wird kunstroute SÜD

Nachhaltigkeitsfestival – noch Plätze frei

Uns´ Stroß soll schöner werden – Tag des guten Lebens in der Südstadt

Die Südstadt auf Instagram.