×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Geiler Scheiß aus dem Theater-Labor +++ Festival „Mach was! 2.0“ am 6.11. +++ Neueröffnung mit Café und Design: „DEJLIG“ +++ Armer Ritter mit neuen Öffnungszeiten und Special Guest +++ Der Altentheater-Podcast: ein Experiment mit Jung und Alt  +++

Südstadt

Mit 2Glühwein zum Weihnachtsmarkt wandern

Donnerstag, 18. November 2021 | Text: Judith Levold

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Ein „Kleinster Weihnachtsmarkt“, der kein Weihnachtsmarkt sein darf, heißt jetzt „Glühwein unterm Glockenturm“. Und der Weihnachtsmarkt am Chlodwigplatz wird noch aufgebaut, ihm drohten zwischenzeitlich zusätzliche Auflagen wie eine komplette Umzäunung mit kontrolliertem Einlass.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
fbs – evangelische Familienbildungsstätte
Bereits seit mehr als 60 Jahren ist die evangelische Familienbildungsstätte, kurz fbs genannt, am Kartäuserwall in der Südstadt zu finden. E…

Neuer Name, abgespecktes Konzept

Nicht vieles, aber eins läuft wie geplant: Heute ab 17h startet an der Lutherkirche der Glühweinausschank der KG Ponyhof – für den guten Zweck kann man hier guten Glühwein kaufen und entweder bei einem Spaziergang schlürfen oder trinkenderweise im schön geschmückten Innenhof der Lutherkirche in kleinen Grüppchen beisammen stehen – natürlich nur, wer entweder gegen Corona geimpft oder davon genesen ist. „Wir haben keine Genehmigung bekommen als Weihnachtsmarkt“ erzählt Anja Bierwirth, maßgeblich in der Planungsgruppe für den „Kleinsten Weihnachtsmarkt“. „Wir haben es daher jetzt total abgespeckt und umbenannt, feiern damit unser Ponyhof-Jubiläum und dass es ohne Corona der 5. Kleinste Weihnachtsmarkt gewesen wäre“. sagt das Vorstandsmitglied der KG Ponyhof.

Anja Bierwirth hat reichlich zu besprechen, Corona wirft wieder alle Pläne über den Haufen

Letzte Absprachen zu Deko und neuen „Schicht“-Plänen sowie der Frage, was jetzt mit den schon angelieferten Hütten passiert, lassen ihr Telefon beständig klingeln.

Back to the roots

„Wir hatten ja alles am Start: Für jeden Tag einen musikalischen Live-Act, Plakate gedruckt, Hütten da, Hof geschmückt, Händler usw – aber schon die erste Beschränkung auf 150 Leute maximal im Hof, hätte sich für Händler nicht gelohnt und insgesamt würde es einfach zu eng.“ so Anja Bierwirth, ein bisschen traurig, aber insgesamt natürlich einverstanden mit dieser Entscheidung, die einfach eine Vorsichtsmaßnahme ist.

Innenhof der Lutherkirche – geschmückt und erleuchtet, aber ohne Buden und coole Live-Bands. Dafür mit viel Platz zum Stehen in kleinen Grüppchen, die für den guten Zweck was trinken wollen.

Jetzt ist der Hof zwar geschmückt, aber leer und gänzlich ohne Aufbauten, eine Bratwurstbude für Wurst-to-go bleibt übrig und in einer Ecke liegen zusammengepackt, die jetzt überflüssigen Hütten.

Hüttenwände, noch verpackt, im Innenhof der Lutherkirche – ihr Einsatz muss warten, vielleicht dann 2022?

„Es ist ein bisschen back to the roots, zu der Idee damals von Daniel Rabe, eine Glühweinhütte neben seine Bagatelle-Bar zu stellen und den Erlös sozialen Projekten zu spenden.“ findet Anja „Denn das soll ja jetzt genau so laufen, die Info-Plakate über die Projekte sind da, wir machen den Ausschank ehrenamtlich wie immer und die Einnahmen fließen dann an die Initiativen, die wir hier vorstellen.“

Glockenturm der Lutherkirche – hier gibt’s Glühwein to Go und für den guten Zweck!

GlühweinWANDERweg

Der „Glühwein unterm Glockenturm“ wird zur Straße hin und zum Innenhof hin ausgeschenkt, wochentags ab 17h, am Wochenende ab 14h. „Ich hoffe, dass wir das vier Wochen machen können, hängt ja von der weiteren Entwicklung ab.“ Und wie die Leute sich verhalten natürlich…Der Glühwein-Verkauf der KG Ponyhof ist spontan auch zusätzliche Station des Südstadt Glühwein-Wanderwegs, auf dem man von einer zur anderen beteiligten Location eben „wandern“, und dabei seinen Glühwein trinken kann.

Kurzfristig weitere Station es Wanderwegs: Glockenturm an der Lutherkirche

Schon letztes Jahr eine gute Idee von Gastronomen aus der Südstadt und aus Ehrenfeld – leider wurde sie schnell zum Opfer ihrer eigenen Beliebtheit und zügig verboten im Weihnachts-Lockdown 2020: Unvernünftige Menschenmengen sammelten sich vor den Ausschankbuden, sie hatten das mit dem „Wandern“ nicht so richtig verstanden…

Anzeige

Meine Südstadtpartner
ODEON – das Südstadtkino
Das ODEON, unser Kino in der Südstadt. Nach einer bewegten Geschichte, unter anderem als Theater der Kölner Ikone Trude Herr, ist das ODEON…

Froh, in diesem Jahr wieder den Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz ausrichten zu können, war Alice Baker von der Aktionsgemeinscahft rund um Bonner Straße und Chlodwigplatz , am kommenden Montag 22.11. soll es, wie auch auf den meisten anderen Weihnachtsmärkten stadtweit, losgehen. Der Wochenmarkt donnerstags zieht dann übergangsweise auf den Severinskirchplatz.

Voll im Aufbauprozess: Der Weihnachtsmarkt am Chlodwigplatz – Veedelsadevent unter 2G-Bedingungen

Mitten im Aufbau ein Schock, so Baker „Die Stadt kam mit der Idee, dass wir den kompletten Markt einzäunen lassen sollen – das hätte uns jetzt nochmal 7000€ gekostet, mit Bauantrag, Entfluchtungskonzept und vor allem: Personal für die Einlasskontrollen.“ Sie habe sich dagegen gewehrt, denn das sei in ihren Augen höchst ungerecht, wenn das nur für einen so kleinen und überschaubaren Weihnachtsmarkt wie diesen gelten solle, die riesen Weihnachtsmärkte zum Beispiel an Dom und Neumarkt dagegen nicht umzäunt werden müssten. „Das konnte ich überzeugend vortragen und jetzt müssen wir halt zusammen, die Händler und wir als Veranstalter- prüfen, dass unsere Gäste entweder genesen oder geimpft sind, also 2G.“ Und dokumentieren müssten sie das, also dass sie als VeranstalterIn über den Platz gehe und die Leute anspreche und überprüfe. Das wiederum kontrolliert dann – wie von der Stadt angekündigt – das Ordnungsamt, das auf allen Weihnachtsmärkten die Einhaltung von 2G überprüfen will.

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Geiler Scheiß aus dem Theater-Labor

Festival „Mach was! 2.0“ am 6.11.

Neueröffnung mit Café und Design: „DEJLIG“

Die Südstadt auf Instagram.