×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Kultur

Pflanzen und Kochen – BücherwurmBestes #7

Freitag, 22. April 2016 | Text: Nora Koldehoff | Bild: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Bei den Tagedieben im Hirschgässchen lässt der Lenz uns grüßen: Es hoppeln noch ein paar nachösterliche Aufzieh-Häschen über die Regale und die Kaffeebecher tragen Frühlingsfarben.

Passend zum Beginn der Gartensaison gibt es hier allerlei Pflanz-Nachhilfe, die in der Innenstadt auch bei wenig Platz angewandt werden kann. Tagediebin Claudia Rockel zieht das neu erschienene „In die Höhe gärtnern“ aus dem Regal. Mit bewachsenen Fassaden, Recyclingideen und Pflanzsystemen zeigt Autorin Gudrun Ongania in gut nachvollziehbaren Anleitungen, wie man vertikale Nutzgärten anlegt, wunderschön fotografiert von Rebekka Wood. Das Buch ergänzt ein anderes aus dem Vorjahr: „Mein kreativer Stadtbalkon“ von „Garten Fräulein“ Silvia Appel, die über ihren Blog (www.garten-fraeulein.de) schon seit einigen Jahren Gärtnertipps und Rezepte veröffentlicht.

 

„Mein kreativer Stadtbalkon“ von Silvia Appel. Edition Michael Fischer, 19,99 €

„In die Höhe gärtnern“ von Gudrun Ongania / Rebekka Wood (Fotografien). Haupt Verlag, 29,90 €

Doch Rezepte lassen sich bei den Tagedieben nicht nur in den Gartenbüchern finden. Neben den All-Times-Favourite-Kochbüchern von Ottolenghi hat Corinne Wemmer zwei Bücher auf Lager, die ganz unterschiedliche Vorlieben bedienen, aber sich auch prima ergänzen können. „Fleisch – Das Kochbuch“ von Nichola Fletcher für die Carnivoren unter den Kunden ist das eine. Nicht nur jede Menge Rezepte gibt es da, sondern auch viele Informationen über Tierhaltung und Fleischqualität – und wie man sie erkennt. Das andere Kochbuch, „Orientalisch vegetarisch“ von Greg & Lucy Malouf lässt dagegen erwartungsgemäß dieses Thema außen vor, bietet aber dafür vegetarische Gerichte, in denen auch Nicht-Vegetarier kein Fleisch vermissen. Mit den unterschiedlichsten, auch gemixten orientalischen Einflüssen macht das Buch Appetit und ist mit Bildern illustriert, die einen die Gerichte beinah riechen lassen.

 

„Orientalisch vegetarisch“ von Greg& Lucy Malouf. Dorling Kindersley, 29,95 €

„Fleisch – Das Kochbuch“ von Nichola Fletcher. Dorling Kindersley, 24,95 €

Corinnes Lieblings-Novität bei den Kinderbüchern ist derzeit „Briefträger Maus“ von Marianne Dubuc, das schon für ganz kleine Kinder geeignet ist. Der Plot ist schnell erzählt: Die Maus fährt herum und bringt allen anderen Tieren ihre Post. Ganz wunderbar aber lassen sich auf den detailreichen und witzigen Bildern die unterschiedlichsten Welten entdecken.

 

„Briefträger Maus“. Beltz und Gelberg, 12,95 €

 

 

Weitere Büchertipps finden Sie hier:

BücherwurmBestes#1

BücherwurmBestes#2

BücherwurmBestes#3

BücherwurmBestes#4

BücherwurmBestes#5

BücherwurmBestes#6

Text: Nora Koldehoff

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.