×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Norma & Leo +++ Gegendemos zu „Spaziergängern“ +++ Ciao Leone! +++ Impfen gegen Corona im Peperino geht in die nächste Runde +++ Der Altentheater-Podcast: ein Experiment mit Jung und Alt  +++

Umwelt

Volksgartenweiher wird trocken gelegt

Donnerstag, 9. Dezember 2021 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Wer immer schon mal vorhatte, sich bei einer Tretbootfahrt auf dem Volksgartenweiher zu entspannen, sollte den kommenden Sommer nutzen. Denn ab Oktober liegen die Boote auf dem Trockenen. Birgit Konopatzki, Leiterin der Unternehmenskommunikation der Stadtentwässerungsbetriebe (Steb) erläuterte in der Bezirksvertretung Innenstadt die Sanierungsarbeiten, die geplant sind.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg – DPSG Köln
Seit 25 Jahren wird die Arbeit für die 10.000 in der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg organisierten Kinder und Jugendlichen des Bistums…

Zu lösen sind zwei Probleme: Die Wasserqualität ist schlecht, und das schlechte Wasser wird auch noch immer weniger. Grund dafür ist die durchlässige Sohle des Weihers. Und die Gründe für die schlechte Wasserqualität sind der Kot von Enten und Vögeln und die verrottenden Lebensmittel, mit denen Menschen die Tiere füttern. Im nächsten September werden alles Tiere umgesiedelt. Dazu zählen die Fische, aber auch die Blesshühner. Und natürlich die Kanada- und Nilgänse (siehe Foto). Letztere sollen als invasive Arten auch nicht mehr zurückkehren.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Naturmetzgerei Hennes
„100% Natur“ – was ist dran an diesem Versprechen? Die Metzgerei Hennes auf der Severinstraße hängt sich weit aus dem Fenster. Aber sie hat…

Dann wird der Teich trocken gelegt. Bis Ende des Sommers 2024 wird der Weihergrund vom Schlamm befreit und mit einer Kunststoffplane abgedichtet. Die Tretboote fahren selbstredend dann nicht. Man kann aber den Arbeiten aus dem Biergarten zusehen. Der bleibt nämlich geöffnet.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Norma & Leo

Gegendemos zu „Spaziergängern“

Ciao Leone!

Die Südstadt auf Instagram.