×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Lunch Time

Wahnsinniges Wochenende – Die Wochenend-Freuden 23. – 24. Mai 2014

Donnerstag, 22. Mai 2014 | Text: Aslı Güleryüz

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Karandila Brassband/ Foto: Kölner Zigeunernächte 2014

Karandila Brassband/ Foto: Kölner Zigeunernächte 2014

Wir starten durch mit Trödel. Der Förderverein der GGS Zwirnerstrasse veranstaltet am Samstag zum 22. Mal seinen „Trödel & Familienflohmarkt“ im Trude-Herr-Park. Gleich vis á vis des Stollwercks. Hier gibt’s alles, was das Trödelherz höher schlagen lässt. Kurz entschlossene können bestimmt noch mittrödeln. Eine Mail an flohmarkt@zwirnerstrasse.de könnte da helfen. Mit 10 Euro pro Stand seid Ihr dabei. Mehr Infos auch im Netz. Samstag von 11 bis 17 Uhr.
Und am Baui wird gleich am Sonntag fröhlich weitergetrödelt. „Trödel unterm Adler“ gehört inzwischen fest zum Bauspielplatz im Friedenspark und geht jetzt in die zweite Saison. Hier gibt es Trödel mit Kleinkunst, Musik & Kinderattraktionen. Auch hier könntet Ihr noch in letzter Sekunde mit trödeln können (Der laufende Meter kostet 9 Euro). Ruft doch einfach Ilse Schank oder Inge Dorst an: 0172 8879298 oder 0179 9136332. Am Sonntag von 11 bis 17 Uhr.
Nun möchte ich Euch noch auf einen Termin im Ausland aufmerksam machen. Der türkische Premierminister Erdoğan hat einen Besuch in Köln angekündigt und möchte in der Lanxess Arena zu den anwesenden Menschen sprechen. Mit Wahlkampf für die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in der Türkei hat diese Veranstaltung selbstverständlich nichts zu tun. Alle, die nicht mit dem einverstanden sind, was in der Türkei passiert (Gezi bis Soma), protestieren am Samstag friedlich dagegen. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Ebertplatz. Gemeinsam wird um 14 Uhr zur Lanxess Arena gegangen. Mehr dazu auf facebook.

Neue Entdeckung

Ist es nicht phantastisch, wie es sich jetzt in unserem Veedel anhört? An jeder Ecke zwitschern und tirilieren unsere gefiederten Freunde. Herrlich! Da summt man doch automatisch das Kinderlied „Alle Vögel sind schon da“. Ja, und jetzt kommt noch die passende Veranstaltung zu diesem wunderbaren Naturkonzert – Ihr müsst nur zeitig da sein, meine lieben Frühaufsteher: Achim Kemper ist Ornithologe (Vogelexperte) und man sagt ihm nach, er könne mit den Vögeln sprechen. Am Samstag bietet der Vogelkenner Kemper eine Vogelstimmenwanderung im etwas erweiterten Südstadtgebiet Finkens Garten in Rodenkirchen an. Mit allen, die es schaffen, um 6 Uhr dort zu sein, möchte er Sing- und Brutvögeln lauschen. Die Vogelstimmenwanderung ist sehr populär und gilt inzwischen als Kult. Über das Jahr verteilt leben mehr als 120 heimische Vogelarten und auch Zugvögel in dem Trittstein- und Brutbiotop im Kölner Süden. Treffpunkt ist am Samstag um 6 Uhr am Eingangstor von Finkens Garten. Der Eintritt und die Führung sind kostenfrei, Spenden für den Verein der Freunde & Förderer von Finkens Garten sind natürlich willkommen.
Wer gerne noch mehr durch die wunderbaren Gärten unseres Veedels geführt werden möchte, der kann dies am Freitag schon genießen. Alle Naturfreunde-Wochenendfalter können alles, was sie über den Volksgarten wissen wollten am Freitag von Karla Krieger erfahren. Um 15 Uhr trifft sie sich zur Führung durch den Volksgarten am Eingang Ecke Vorgebirgs- und Volksgartenstraße. Auch diese Führung ist kostenlos für Euch.
Noch weitere grandiose Tipps für die nächsten jecken Tage findet Ihr in unserem Terminkalender.

Stärkung – Grundlage schaffen
Ich mag es immer ganz gerne, wenn ich Geräusche aus den Wohnungen meiner Nachbarn höre. Dann weiß ich, dass es sie gibt, dass sie gerade fröhlich sind, Gäste haben oder Fernsehen. Manchmal kann das ja auch nervig sein. „Mensch, Nachbar!“ ist die Überschrift der Sonntagsmatinee mit Brunch auf dem Hafenboot um 11 Uhr. Ihr werdet lustige, geheimnisvolle und eigenartige Geschichten über Nachbarn hören und dabei ein Brunch auf dem Hafenboot genießen können. Zum Boot gelangt Ihr über die Treppe zur Hafenanlage. Mit 24 Euro seid Ihr dabei. Mehr Infos gibt’s am Telefon 0176 81679059.
Im Mainzer Hof locken an diesem Wochenende Spargel vom Niederrhein, frische Maischolle und frisches Lamm aus der Eifel und noch vieles mehr.

„Edelweißpiraten“ in der Comedia Theater/ Foto: Meyer Originals

 

Pänz, Pänz
Jetzt kommen die Babies dran! Im Freien Werkstatt Theater ist die „BabyBühne“ frei an diesem Wochenende. Die neuen Erdenbürger zwischen 1 bis 14 Monate erleben 30 Minuten Federn, Seifenblasen, schimmerndes Licht, weiche Schatten und mehr mit ihren Eltern. Der erste Besuch im Theater, Kunst in einem vorbereiteten Raum – so könnte der erste Kontakt mit Kunst aussehen. Mehr zu dem Konzept hat Meine Südstadt für Euch herausgefunden (Wunderbare Babybühne).  Am Freitag, Samstag & Sonntag um 11 Uhr im FWT. Tickets kosten 8 bzw. 5 Euro und können telefonisch reserviert werden unter 327817.
Im Comedia Theater lernen die Jugendlichen ab 13 Jahren die „Edelweißpiraten“ kennen. Das Junge Theater an der Comedia erzählt die Geschichte von dem jungen Daniel, der den alten Josef kennen lernt. Josef war einer der Edelweißpiraten in Ehrenfeld. In der Zeit zwischen 1941 und 1945 stellten sich die Jugendlichen immer wieder die gleichen Fragen: Was will ich tun mit meinem Leben? Welchen Weg will ich gehen – Anpassung oder Überzeugung? Bin ich bereit, dafür meine Freiheit, meine Ideale, mein Leben zu riskieren? Am Freitag im Comedia Theater um 19 Uhr. Tickets kosten 15 bzw. 10 Euro (zzgl. Gebühren) und können telefonisch vorreserviert werden unter 888 77 333 oder per Mail an vvk@comedia-koeln.de.
Am Samstag lädt die evangelische Familienbildungsstätte zum „Tag der offenen Tür“ in en Kartäuserwall 24b ein. Bewegungsbaustelle, Kinderschminken, Naturwerkstatt, Spiele, Panini-Bilder-Tausch, Klänge erleben, Nähstunde und vieles mehr. Für’s Leibliche ist auch gesorgt. Am Samstag von 12 bis 17 Uhr.

Theater, Theater
sektorS ist mit dem Stück „CU in Disneyland“ im metropol Theater zu Gast. Es geht rasant zu zwischen fünf Jugendlichen in er Sturm und Drang Zeit und im Rausch der Gefühle. Wer mit wem? Wer erwidert welche Liebe aus welchem Grund nicht? Die Jugend heute auf der Suche nach Identität, Liebe & Anerkennung zwischen Internet & Realität. Am Freitag, Samstag & Sonntag um 20 Uhr im metropol Theater. Eintritt 16 bzw. 12 Euro. Mehr Infos am Telefon unter 321792.

Maestro, Musik!
Am Freitagabend wird es einen Pflicht-Termin in der Süstadt geben: Chucho Valdés im Alten Pfandhaus. Meine lieben Liebhaber der afrokubanischen Rhythmen & des Jazz, das solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. Jesus „Chucho“ Valdés (Foto oben) hat beachtliche 25 Jahre lang die kubanische Band Irakere geleitet, aus der etliche Hits und Top-Solisten hervorgingen. Am Freitag steht er mit dem Percussion-Powerpaket AFro-Cuban Messengers auf der Bühne. Und so grandios wird es am Freitag klingen. Nix wie hin um 20 Uhr. Tickets im VVK 40, an der AK 46 Euro. An allen bekannten Vorverkaufsstellen. Mehr Infos auch am Telefon unter 2783685.
Das einzige Problem besteht darin, dass dieses Konzert mit „Kölner Zigeunernächte 2014-1“ kollidiert. Um 19:30 Uhr zeigt Rolf Bauerdick seinen Lichtbildvortrag „Gypsy Passion“ in der Lutherkirche. Um 21 Uhr beginnt das Konzert mit Karandila Junior, einer Brassband aus Bulgarien. Um 22:30 Uhr bringen DJs Meli Melo & JanÜ die Kirche mit ihrer „Gypsy-Disco“ zum Beben. Am Freitag um 19:30 Uhr in der Lutherkirche. Eintritt 18 bzw. 14 Euro. Köstlichkeiten vom Balkan-Buffet werden extra bezahlt. Mehr Infos telefonisch unter 3762990.
Noch viel mehr musikalische Termine an diesem Wochenende findet Ihr in unserem Terminkalender. Zum Beispiel „Shakespeare“ – Vertonungen auf 5 Jahrhunderten bei Nachtigall & Lerche am Sonntag. Schaut mal rein.

Tanzbein schwingen
Im Opera finden regelmäßig Ü-30-Parties. Bis 22 Uhr wird noch ganz manierlich gespeist, dann werden die Tische beiseite geschoben, die Teppiche zusammengerollt und der Dancefloor eröffnet. An diesem Freitag steht die Musik der 70er und 80er Jahre im Mittelpunkt. Los geht’s um 22:30 Uhr, Eintritt frei.

 

Foto: Rolf Bauerdick

Die schönen Künste

Zur Eröffnung der „Gypsy Passion“ Ausstellung (23.05. bis 19.06..2014) zeigt uns der Autor und Fotograf Rolf Bauerdick per Lichtbildvortrag eine Quintessenz aus 25 Jahren Recherche in ganz Europa. Öffnungszeiten: Do-Sa 16-19 Uhr, So 13-15 Uhr (oder nach Vereinbarung).

Was für ein Wahnsinns-Wochenende! Es ist so viel zu sehen, zu hören, zu erleben – es passte leider nicht alles hier rein. Werft ein paar Blicke in den Terminkalender und genießt das Wochenende. Wir treffen uns in alter Frische wieder am nächsten Wochenende. Erholt Euch bis dahin, Eure Aslı

 

PS: Noch viel mehr Termine des Wochenendes findet Ihr übrigens in unserem Terminkalender

Meine Lieben, die Inhalte dieses Newsletters werden vom gesamten Team von „Meine Südstadt“ mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte übernehmen.
 

Text: Aslı Güleryüz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.