×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Last Chance: Lottas Adventskalender +++ Advents-Markt Rudolph im Baui +++ ROOM SERVICE XXII +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++

Südstadt

Das Vrings Veedel: Hier beginnt es!

Dienstag, 27. September 2022 | Text: Bettina Brucker | Bild: Bettina Brucker/Thomas Klukas

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Wo in der Südstadt beginnt eigentlich das Severinsviertel – oder auf Kölsch gesagt: Dat Vringsveedel? Darüber lässt sich immer wieder schön palavern.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Fahrschule Südstadt Köln am Chlodwigplatz
Fahrschule Südstadt setzt auf eine gute Fahrausbildung und zufriedene Kunden n unmittelbarer Nähe zum Chlodwigplatz befindet sich seit 2014…

Beim Grenzeziehen am Veedelsrand kann Kunst helfen. Auch wenn mancher im Veedel das vielleicht noch gar nicht gesehen hat. Denn der Kölner bleibt ja bekanntlich gerne IN seinem Veedel.

Von der Ulrichgasse an der Abfahrt auf die Severinsbrücke gut sichtbar! (Bild: Bettina Brucker)

Links und rechts neben einem Hauseingang auf der Ulrichgasse, kurz bevor sie zur Tel-Aviv-Straße wird, – besser bekannt als Nord-Süd-Fahrt – prangt groß ein Graffito: Vrings Veedel. Und genau dahinter beginnt es, das Severinsviertel. Wir haben nachgefragt, wie es zu diesem großen und farbenfrohen „Bekenntnis“ kam.

Thomas Klukas ist der Künstler, der im Auftrag der Hauseigentümer das Graffito gesprayt hat. Nachdem das Haus frisch renoviert war, wollten die Eigentümer die Fassade vor Schmierereien „schützen“. Es sollte in Zukunft nicht mehr so aussehen wie noch das Haus nebenan.

Kölsche Lebensart

Thomas Klukas beriet sich mit den Eigentümern. Ein Bildmotiv wie den Kölner Dom oder einen röhrender Hirsch an dieser Stelle, da war man sich schnell einig, würde eher als Einladung zu Vandalismus verstanden werden können. Klukas schlug vor, etwas mit Graffitibezug zu machen. Damit die Buchstaben aber mehr als ein Graffiti-Schriftzug sind, gestaltete er sie als Luftballons. Sie stehen für die fröhliche Lebensart in Köln und vor allem im Veedel und für den Karneval, der hier ja eine große Rolle spielt.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Eiscafé Settebello
Die 7 ist das hervorstechende Symbol im Eiscafé „Settebello“ auf der Alteburger Straße. ‚Sette’ heißt nämlich ‚sieben’ auf Italienisch und ‚…

Links vom Vrings Veedel-Motiv ist übrigens gleich ein weiteres Kunstwerk von Thomas Klukas zu sehen. Das ist schon etwas länger an dieser Stelle. Peter Koch, der Eigentümer der Südstadt Garage hatte auch keine Lust mehr auf Schmierereien. Er steht auf Retro und alte Fahrzeuge. So entstand in seinem Auftrag u. a. das Motiv mit den Reifen und der Zapfsäule.

Gestaltet Versorgungskästen – Kunst gegen Vandalismus (Bild: Thomas Klukas)

Wer mehr von Thomas Klukas, der selbst in der Südstadt lebt, im öffentlichen Raum des Viertels entdecken will, wird zum Beispiel hier fündig: Die Motive auf der Bagatelle Bar in der Alteburger Straße sind ebenso wie der Bagatelle op jöck-Bus von ihm. Und ab Oktober wird in der Kartäusergasse eine von ihm neu gestaltete Hofeinfahrt zu sehen sein.

Text: Bettina Brucker

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Last Chance: Lottas Adventskalender

Advents-Markt Rudolph im Baui

ROOM SERVICE XXII

Die Südstadt auf Instagram.