Aufgeschnappt: Vermüllung: Langer Bank droht Abbau +++ Neueröffnung: Radfieber +++ Neueröffnung: The Great Berry +++ Plätze in der Baui-Übermittagsbetreuung frei! +++ Funken bauen in die Grünfläche +++

Kultur Südkids

Endlich kommt der Sommer! Das Sommerferienprogramm 2013

Dienstag, 18. Juni 2013 | Text: Antje Kosubek | Bild: Bill Branson

Geschätzte Lesezeit: 9 Minuten

„Meine Südstadt“ hat für Euch recherchiert und jede Menge Tipps und Möglichkeiten für große und kleine Südstadt-Kids zusammengestellt. Wir haben die Angebote in Themengebiete aufgeteilt, und so kann jeder nach sportlichen, kreativen oder kulturellen Angeboten stöbern. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht für alle Angaben Gewähr übernehmen, sowie keine Garantie geben, dass noch Plätze frei sind. Wenn Ihr noch andere Ferienangebote kennt, die wir nicht in unserer Auflistung haben, schickt uns eine Mail an redaktion@meinesuedstadt.de mit allen notwendigen Informationen.

Pänzhausen – Deine Kinderstadt
Diesen Sommer gastiert „Pänzhausen“ auf dem Gelände des „Bauis“ in der Südstadt. Hier hast Du die Möglichkeit Deine eigene Stadt aufzubauen und darin mitzuwirken. Sobald Du PÄNZHAUSEN betrittst, wirst Du Dich bei dem Einwohnermeldeamt registrieren und bekommst Deinen eigenen Bürgerausweis. Danach erhältst Du von der Bank das Begrüßungsgeld („Pänzis“). Nach dem Gesundheits-Check im Krankenhaus kannst Du Dir beim Arbeitsamt einen Beruf aussuchen. Entscheide selbst, ob Du in der Werkstatt, im Kaufhaus, in der Apotheke oder als Redakteur bei der Zeitung arbeiten möchtest. Sollte Dir ein Beruf mal nicht (mehr) gefallen, kannst Du natürlich wechseln. Das selbst verdiente Geld kannst Du dann in PÄNZHAUSEN wieder ausgeben: im Kaufhaus oder der Gärtnerei, u.v.m.. Außerdem gibt es Fußballturniere, einen Pool zum Baden, Hüttenbauen, Lagerfeuer und vieles mehr. Eltern haben keinen Zutritt zu PÄNZHAUSEN, diese können sich solange im Elterngarten bei Kaffee und Kuchen aufhalten.
Datum:  15.  bis 21. August 2013 – täglich von 10 bis 17 Uhr
Alter: von 7 und 14 Jahren
Kosten: Eintritt pro Tag 2 Euro (inkl. Getränke, warme Mittagsmahlzeit und Obst)
Ort: Bauspielplatz Friedenspark, Hans-Abraham-Ochs-Weg 1
Voranmeldung: ab Mitte Juni 2013 unter Pänzhausen

GOT Elsaßstraße
Wo habe ich in der Südstadt genug Platz zum Spielen & Bewegen? Wie viele Sprachen werden in Köln gesprochen? In Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden Herz Jesu und St. Severin steht jede Woche der Ferien unter einem bestimmten Motto – Ihr erkundet die Parks der Stadt und schaut wo am meisten erlebt werden kann, oder  was Ihr machen könnt, wenn Euch bei Regen die Decke auf den Kopf fällt. Das konkrete Programm gibt es ca. zwei Wochen vor Ferienbeginn auf der Homepage.
Datum:  22. Juli  – 09. August 2013 (Montag bis Freitag) – täglich von 10 bis 17 Uhr
Alter:  von 7 – 15 Jahren
Kosten:  Kosten: 35,-€ pro Woche
Ort:  Räumlichkeiten der “GOT Elsaßstraße“
Ansprechpartner: Fr. Jacobs, Fr. Heine  ferien.zuhause@caritas-koeln.de Tel.: 02 21 – 211 610

 

Ferien im Baui
Für die Sommerferien stehen im Baui verschiedene Aktionen auf dem Programm. So geht es am Montag, 22. Juli, um 10 Uhr in den Kölner Zoo, an den anderen Tagen gibt es ab 12 Uhr offene Angebote und vieles mehr. In der zweiten Woche findet ein Abenteuercamp im Kölner Jugendpark statt. Die dritte Ferienwoche steht von 12 – 19 Uhr im Zeichen des „Bauens“, hier kann nach belieben „gewerkelt“ werden. Ein Höhepunkt ist die Fahrt in den letzten beiden Sommerferienwochen an die Mecklenburgische Seenplatte, mit Übernachtung im Planwagencamp.
Abenteuercamp im Kölner Jugendpark
Termin: 29.07 –  03.08  
Alter: von 8  – 14 Jahren
Kosten:  70,- €
Ferienfreizeit nach Grünow / Mecklenburg-Vorpommern
Termin:  17.08. – 31.08.
Kosten: 290,- €
Anmeldung unter: info@baui.jugz.de  oder Telefon: 0 22 1 / 54 600 – 300
weitere Infos im Internet.

Bürgerhaus Stollwerck
In den ersten drei Ferienwochen bietet das Bürgerhaus Stollwerck ein super Ferienprogramm an. Es richtet sich an Kinder ab dem 5. Schuljahr. Geplant ist eine bunte Mischung aus Ausflügen und Angeboten im Jugendbereich. Wer also Lust auf Ausflüge ins Phantasialand, einen Besuch des Rhein-Energie-Stadions, eine Übernachtung im Zelt im Bergischen Land, Geochaching, oder einen Besuch der Soccerhalle hat sollte sich schnell anmelden. Anmeldeschluß ist Donnerstag, 18.07.2013
Termin: 22. – 26. Juli  / 29. Juli bis 2. August / 5. August – 9. August
Kosten:  Rabattpreis pro kompletter Woche: 14,00 € / erm. 11,00 €  (AUSNAHME: der Besuch im Phantasialand ist immer mit 25,00 zu zahlen
Organisation Herr Boris Ostermöller, Tel. 0221-991108-30,  boris.ostermoeller@stadt-koeln.de

Weitere Informationen im Internet.

 

Es blüht und duftet toll – also, nix wie raus!

In der Natur gibt es immer viel zu entdecken. Als echter Naturforscher erfährst du alles über die Apotheke am Wegesrand wie Spitzwegerich und Brennnessel, baust Waldhütten, erforschst mit der Becherlupe die Bodentiere und vieles mehr.  
Eine ganze Woche lang zusammen mit anderen Kindern spielen, ganz viel über Tiere und Pflanzen erforschen, mit Naturmaterialien basteln und aufregenden Geschichten über den Wald lauschen.
Die Kinder werden von zwei erfahrenen Naturerlebnis-Pädagoginnen betreut.
Datum:  täglich von 9:00 bis 14:00 Uhr
22. – 26. Juli  Köln Junkersdorf / Guts-Muths-Weg
29. Juli – 02. August  u.  19. – 23. August        Köln Sülz / Decksteiner Weiher
26. – 30. August    Köln Dellbrück / Thielenbruch
Alter:  von 6 bis 10 Jahren
Kosten pro Woche: 155 Euro (Geschwisterkinder je 140 Euro)
Anmeldung: über info@lieblingsgruen.de oder Tel.:  0221-30090730.

Natur-fühlen im Stadtwald
„Natur-fühlen“ bietet in diesen Sommerferien das Ferienprojekt „Erlebniswochen im Kölner Stadtwald“ an. Die Kinder können dort klettern, balancieren, bauen, springen, kriechen, rennen, experimentieren und mit nackten Füßen durch Matsch gehen. Bei den Wald-Erlebniswochen werden im Wald eigene Lager mit mehreren Hütten und einem „Waldsofa“ aus Stöcken & Ästen gebaut. Dort, wo den Kindern der frische Wind um die Nase weht, kann der Wald entdeckt erspürt, erlebt und gefühlt werden.
Datum:  22. – 26.Juli.2013/ 29.Juli – 2.August 2013/ 5. – 9.August 2013

jeweils Mo-Fr. von 8.30 – 15.30 Uhr
Alter: von 6 – 10 Jahren
Kosten/pro Kind:  5 Tage: 135,- Euro
Ort:  Stadtwald Köln
Gruppengröße: 6 – 15 Kinder/ 2 – 3 Betreuer
Anmeldung unter: info@natur-fuehlen.de oder aber telefonisch unter 0221 – 91 24 90 94

Kölner Zoo
Im Zoo gibt es täglich um 11.30 Uhr eine kostenlose Zoosafari mit unterschiedlichen Themen. Start ist immer am „Safarivari“ hinter dem Haupteingang. Zudem gibt es noch einwöchige Kurse, bei denen man viel über die Bedürfnisse und Lebensräume der Tiere lernen kann. Aber auch für alle Bastelfreunde unter Euch kann es tierisch zugehen.
5. – 9. August:  Kurs Zooarchitekten – wir planen ein Tiergehege
10 – 16 Uhr, Kinder ab 10 Jahre, 130 € inkl. Mittagessen
19. – 23. August.: Basteln rund ums Tier
9 – 15 Uhr, ab 6 Jahre, 120 € inkl. Mittagessen
Weitere Infos unter:  www.koelnerzoo.de

 

Fussball-Feriencamp
Der Verein „Unternehmen helfen Kids“ veranstaltet unter der organisatorischen Leitung von Ex -DFB-Trainer Erich Rutemöller regelmäßig Fußball-Feriencamps. Fußballbegeisterte Kinder werden hier die Sommerferien so garantiert nicht langweilig. In den Camps sind die Kinder bestens versorgt. Es gibt ein gemeinsames Frühstück, Mittagessen, Obst, Nachmittagssnacks und Getränke.
Datum:  22. – 26. Juli /  5. – 9. August / 19. – 23. August
Alter:  von 6 – 15 Jahren
Kosten:  159 Euro
Ort:  Bezirkssportanlage Köln-Nippes, Kunstrasenplatz , bei DJK Grün-Weiss Nippes
Merheimer Str. 265,
Trainingszeiten:  9 Uhr bis 16.30 Uhr (die Kinder können ab 8 Uhr gebracht werden)
Anmeldung:  Unternehmen helfen Kid’s e.V.

Sportcamp Move-It
Jede Menge Sport, Spaß und Action stehen in diesem Sportcamp auf dem Programm! Neben vielen verschiedenen Sportarten wie Volleyball, Basketball, Fußball und Tennis können auch aktuelle Trend-, Fun-, und Beachsportarten wie beispielsweise Frisbee-Golf, Slacklining oder Crossboccia ausprobiert werden. Ergänzt wird das Programm durch einen Motoriktest (inkl. Auswertung am Ende des Camps) und eine interaktive Einheit zum Thema Ernährung & Sport. Die einzelnen Einheiten basieren dabei größten Teils auf unserer Move-It Sportmethodik. Die Betreuung wird von fachkundigen Sportwissenschaftlern und dem Move-It Team durchgeführt.
Datum: 5. August – 9. August   tägl. von 9.00 – 16.00 Uhr  
Alter:   von 7 bis 14 Jahren
Kosten:  139 Euro
Ort: Sport- und Beachanlage TPSK e.V.,  Freimersdorfer Weg 4,  50829 Köln
Anmeldung: Move it Sportcamps

Klettern
Mitten in der Kölner Südstadt befindet sich die kleine, hübsche Boulderhalle. Hier erwarten euch feine Boulderwände in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und in einer entspannten Atmosphäre. Die K11-Boulderhalle hat für die Sommerferien ihre Öffnungszeiten erweitert. Zudem startet diesen Sommer der Kinder-Boulder-Treff mit Trainerin Mona Arabi. Dieser findet immer Mittwochs ab 16:00 statt. Die Halle liegt in der Kyllstrasse, nur wenige Gehminuten vom Chlodwigplatz, Parkplätze für Fahrräder und Autos sind vorhanden.
Öffnungszeiten: Mo-So von 11:00-22:30
Anmeldung für den Kinder-Boulder-Treff: mona.arabi@gmail.com
Weitere Infos:  www.K11-koeln.de

 

Tanzworkshop für Kinder
Die ADTV Tanzschule Breuer bietet in den Sommerferien wieder einen Special Workshop an. An vier Tagen wird in der Tanzschule am Mauritiussteinweg getanzt, gespielt und gelacht. Das Programm wird individuell an die Kinder angepasst. Die Kindertanzlehrer freuen sich auf viele kleine Tänzer und Tänzerinnen!
Datum:  5./6./8./9. August, jeweils von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Alter:  zwischen 3 und 7 Jahren.
Kosten: 25 Euro pro Kind.
Ort:  Tanzschule Breuer, Mauritiussteinweg 90-92
Anmeldung: 0221 – 21 61 61

Theaterstück „Emil und die Detektive“ im Comedia Theater
Berlin ist immer eine Reise wert. Aber zunächst muss Emil Tischbein eine Bahnreise hinter sich bringen, ausgestattet mit Koffer und Blumenstrauß und 140 Mark in der Tasche und das auch noch alleine im Abteil mit einem merkwürdigen Mann mit Hut. In den Sommerferien gibt es sechs Spieltermine von „Emil und die Detektive“ und zwar am: Di., 23.7. um 10:30 und 16 Uhr / Mi., 24.7. um 10:30 und 16 Uhr / Do., 25.7. um 10:30 und 16 Uhr
Am 3. August geht die Comedia in die Sommerpause, um dann direkt am Sonntag nach Schulbeginn das COMEDIA Theaterfest zu starten (8.9. ab 12 Uhr).
Ort: Comedia Theater, Vondelstrasse, Köln-Südstadt
Anmeldung: Tel: 0221 – 88 87 73 21 oder info@comedia-koeln.de

Musical Workshop
Innerhalb einer Woche werdet Ihr im Ferien Musical-Workshop die Schöne und das Biest einstudieren. In einer Woche werden die Kinder mit vielen „Outdoor- Aktionen“ eine kleine Musicalproduktion auf die Beine stellen und das Ergebnis am Ende auf einer großen Bühne aufführen. Neben dem Singen, Tanzen, Theater spielen, Malen, Basteln und dem Mikrophon Training wird auch gemeinsam gekocht.
Datum: 22. – 26. Juli 2013 / 9 Uhr bis 14 Uhr, Fr. 9 bis 13 Uhr (13 Uhr Aufführung)
Ort:  Brunosaal, Klettenberggürtel 65, 50939 Köln
Alter:  von 5,5 Jahre bis 13 Jahren
Kosten:  € 150,-, zzgl. € 20,00 Geld für Bioessen (Frühstück, warmes Mittagessen, Getränke)
Info & Anmeldung:  Nicola Rowedder 0221 – 81 45 84 oder im Internet

ARTCamp im Vorgebirgspark
Im ARTCamp der Jugend-Kunstschule Rodenkirchen in den Sommerferien gewerkelt, gesägt, gedruckt, geklopft, getöpfert und Zirkus geprobt. Mitten im Vorgebirgspark werden afrikanischen Instrument getrommelt, mit Holz und Ton gearbeitet und vieles mehr.
Datum: 12. –  30. August  / montags – freitags von 9.00 bis 15.00 Uhr
Alter:  von 4 bis 14 Jahren
Ort: „Bauhaus der Generationen“, Kierberger Str. 2, Köln-Raderberg, im Vorgebirgspark
Kosten:  pro Woche 150,00 €  (Grundpreis 100,00 € +  50,00 € für Material, Essen, Trinken) / Ermäßigungen möglich
Anmeldung:  jks-rodenkirchen@t-online.de oder Jugend-Kunstschule Rodenkirchen, Friedrich-Ebert-Str. 2, 50996 Köln; www.jugend-kunstschule-rodenkirchen.de

Ferien auf der Bühne! – Theaterworkshop
Deine Woche im Theater! Habt Ihr Lust auf eine spannende Woche lang kreativ und ständig in Bewegung sein? Und intensiv auf der Bühne zu arbeiten?! Das Theaterpädagogische Zentrum bietet einen zwei nach Alter getrennte Theaterworkshops an.
Datum: 29. Juli – 2. August von 11 – 17 Uhr für Kinder von 12- 16 Jahren
Datum: 5. bis 9. August von 11 – 17 Uhr für Kinder von 6 bis 10 Jahren
Kosten: 130 Euro (inklusive Mittagssnack)
Ort: Genterstrasse 23 (Nähe Friesenplatz)
Anmeldung und Infos hier

„Irgendwas mit Medien“
SchrottSendung – Radioreporter ermitteln
In Kooperation mit der Radiowerkstatt des Katholischen Bildungswerks Köln findet dieser Ferienworkshop  statt. Mit Mikrofon und Aufnahmegerät ermitteln Radioreporter rund um das Thema Elektroschrott. Wie sieht ein Handy / Smartphone / Computer von innen aus? Welche wertvollen Rohstoffe befinden sich in den Geräten, die wir wegwerfen? Die Kinder schauen ins Innere der Geräte, basteln und experimentieren und erfahren so einiges über die Herkunft und Entstehung von Handys und darüber, wieso Elektroschrott nicht einfach in dem Müll landen muss. Die Radioreporter erstellen eine Radiosendung, führen Umfragen sowie Interviews durch. Die Sendung wird dann im Bürgerfunk ausgestrahlt.  
Datum:   22. – 26. Juli 2013 von 9 bis 14:30 Uhr
Alter:  von 10 – 14 Jahren
Ort:    Radiowerkstatt im Katholischen Bildungswerk Köln, An Groß St. Martin 9-11
Kosten:  10,00 EUR        
Anmeldung bis  9. Juli 2013 per Email kristin.auer@wilabonn.de oder unter 0228/2016142

Filmworkshops für Kinder und Jugendliche
Wie sieht die Welt hinter der Kamera aus der Frosch- oder Vogelperspektive aus? Ihr könnte Euch als RegisseurIn, BühnenbildnerIn oder SchauspielerIn auf eine Reise in die Welt des Films begeben. Während der Filmworkshops lernen die TeilnehmerInnen alle Aufgaben rund um die Entstehung eines Films kennen. Die Teilnehmer der beiden Workshops präsentieren ihren Kurzfilm auf grosser Leinwand auf dem 24ten CINEPÄNZ Kinderfilmfest 2013 in Köln und erhalten natürlich eine DVD!
Datum:  22. Juli  – 02. August  sowie 19. August – 01. September (jeweils 9-16 Uhr)
Alter:   von 10 bis 14 Jahren
Ort:  jfc Medienzentrum Köln, Hansaring 84 – 86
Kosten:  290 Euro (jeweils für 10 Tage) ink. vollwertigem Mittagessen, Snacks und Getränken  
Anmeldung online
Kontakt: Wir machen Film! Ubierring 26-28 / Tel. 0221 – 971 353 76

Android, Apps. Und Co.
Die „sk stifung jugend und medien“ veranstaltet kreative Medien-Workshops, in denen 10- bis 16-Jährige u.a. Spiele programmieren, Websites entwickeln, Filme drehen,  Digitale Bildeffekte ausprobieren oder Windows, Office & Co kennenlernen. In diesem Jahr können die Jugendlichen erstmals auch mit Smartphones kreativ werden. Bei „Medien-Mix Mobile“ oder „Android Apps programmieren“ lernen sie unter anderem, wie sie eigene kleine Anwendungen (Apps) erstellen können. Anmeldungen und eine Workshop-Übersicht mit noch freien Plätzen in den Sommerferien unter : www.sk-jugend.de/jugendliche/2474-freie-plaetze-im-sommer.html
Ansprechpartnerin: Luise Weißler: weissler@sk-jugend.de

 

Eine Woche voller Abenteuer, Spurensuche und Experimentieren auf Englisch.
Wer in den Sommerferien gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen Englisch lernen und sprechen will und dazu jede Menge Abenteuer erleben möchte, ist bei HighFive an der richtigen Adresse! In der ersten Woche geht es auf Weltreise und Ihr entdeckt jeden Tag ein neues Land und andere Kulturen, baut Bumerangs wie die Aborigines, lernt Spuren lesen wie die Naturvölker in Afrika und kocht wie die Hindu in Indien. In der zweiten Woche streift Ihr wie Robin Hood durch die Wälder des Sherwood Forest, sucht mit GPS-Geräten nach Schätzen, baut unseren eigenen Langbogen und lernen Seile binden und Knoten machen. Die dritte Ferienwoche steht ganz im Zeichen der Natur und den Phänomenen des Alltags. Ihr untersucht Rheinwasser unter dem Mikroskop und beobachtet, wie aus Raupen Schmetterlinge werden.
Datum:  22. – 26.7. / 29.7. – 2.8. / 5.8. – 7.8. jeweils von  8.30 Uhr bis 16 Uhr
Alter: von 6 bis 11 Jahren sowie von 11 bis 15 Jahren.
Ort: Köln Sürth oder Köln Sülz
Die Kurse finden nach dem individuellen Kenntnisstand der Gruppe auf Englisch statt und werden durch muttersprachliche Dozenten geleitet. Ziel der Kurse ist es, Abenteuer und Spaß mit dem lernen und trainieren einer fremden Sprache zu verbinden.
Kosten: zwischen 190 und 290 Euro pro Teilnehmer inkl. aller Materialien und Verpflegung.

Anmeldung:  www.HighFive-Koeln.de oder 02236 – 9 29 18 51
 

Text: Antje Kosubek

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Südstadt-Kunst im Rathaus

Aufgeschnappt

Vermüllung: Langer Bank droht Abbau

Neueröffnung: Radfieber

Neueröffnung: The Great Berry

Verwendet den Hashtag #meinesüdstadt auf Instagram und teilt Eure Erlebnisse hier.