Aufgeschnappt: Betrieb in der Kuhle! +++ Neueröffnung: Radfieber +++ Balkan-Roma-Nacht in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: The Great Berry +++ „Das Double“ im Odeon – Als die Kölner Kicker in die Unsterblichkeit stürmten +++

Gesellschaft

Frühlingsgefühle ganz anderer Art: Kochkurs im Capricorn i Aries

Dienstag, 28. Mai 2019 | Text: Gaby DeMuirier | Bild: Marc Loecke

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Ein Sonntag Ende April um 11 Uhr vormittags, Alteburger Straße. Das mäßige Wetter lässt keinen Gedanken an Frühling zu, und nur selten huschen vereinzelte Personen über die Straße, um Brötchen und Gebäck für ihr Frühstück zu besorgen. Ein kleines Grüppchen erscheint plötzlich und verschwindet im Seiteneingang des Restaurants Capricorn i Aries. Acht Neugierige, die sich für den Kochkurs „Frühlingsgerichte“ angemeldet haben.

Restaurantchefin Judith Kräber begrüßt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Im Inneren des gemütlichen Restaurants heißt Restaurantchefin Judith Kräber die Kochwilligen willkommen und lädt erst einmal zum Ankommen mit Kaffee, Saft und Croissants ein. Zeit, um sich gegenseitig zu beschnuppern und die Mitköche zu begutachten. Dann endlich lüftet Küchenchef Martin Kräber das langersehnte Geheimnis, was denn gemeinsam in den folgenden Stunden gekocht werden soll, und gibt einen ausführlichen Überblick über den weiteren Tagesverlauf.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
ODEON – das Südstadtkino
Das ODEON, unser Kino in der Südstadt. Nach einer bewegten Geschichte, unter anderem als Theater der Kölner Ikone Trude Herr, ist das ODEON…

Vier Gänge müssen vor- und zubereitet werden. Spargel, Tafelspitz, Bärlauch, Fisch, Sauerampfer und Erdbeeren stehen auf der Karte. Ein allgemeines Raunen geht durch den Raum, als Martin 15 Uhr als ungefähren Zeitpunkt für das Servieren des ersten Ganges angibt. Dreieinhalb Stunden bis zur Vorspeise? Mit beschrifteten Kochmützen auf dem Kopf begeben sich alle noch etwas zaghaft in die Küche, in der der Tafelspitz schon munter vor sich hin köchelt.

Capricorn i Aries - Kochkurs Frühlingsküche

Ein Glas Prosecco sorgt für Auflockerung und lässt jegliche Nervosität dahinschmelzen. Zunächst bereitet Küchenchef Martin das Vanilleparfait mit schnellen Bewegungen des Schneebesens und ausführlichen Erklärungen zu, denn dieses muss schnellstens in den Frierer.

Capricorn i Aries - Kochkurs Frühlingsküche

Dann geht’s zum Filettieren der Forellen, die die Bärlauchsuppe zieren sollen. Katrin fasst sich ein Herz und geht mutig an die knifflige Aufgabe, nicht ohne von vielen Augenpaaren beobachtet zu werden. In der Folge werden Möhren und Sellerie kleinstgewürfelt, Frühlingszwiebeln zurechtgeschnitten, Kartoffeln und Schalotten geschält und, und, und… Jeder Kursteilnehmer darf dort aktiv werden, wo er sich wohlfühlt. Aber auch nur zuschauen ist erlaubt. Gleichzeitig beantwortet Martin geduldig alle möglichen Fragen zu Fisch- und Fleischeinkauf, saisonalen Gemüsesorten sowie Messerpflege.

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Die Stunden fliegen nur so dahin und schon bald wird zum ersten Gang geläutet. Zu dem köstlichen Tafelspitz mit mariniertem Spargel gibt es vorzüglichen Wein. Alle einschließlich der Kräber-Familie sitzen am weißgedeckten und anspruchsvoll dekorierten Tisch und genießen still ihre „selbst zubereitete und angerichtete“ Vorspeise. Spätestens nach der Bärlauchsuppe mit der kross gebratenen Forelle, gefolgt vom Lachs mit Sauerampfersauce nebst Kartoffelpüree und jungen Möhrchen sind alle Anwesenden froh über ihren Entschluss, ihren Sonntag für den Kochkurs im Capricorn „geopfert“ zu haben. Beim von marinierten Erdbeeren begleiteten Vanilleparfait schlägt dann noch ein letztes Mal das Gourmetherz der Hobby-Köche höher. Die gemütliche Runde mag sich nur langsam wieder auflösen, zumal die Kräbers bereitwillig über Lustiges und Kurioses aus den inzwischen 17 Jahren ihres Restaurantdaseins plaudern.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Pastrami trifft die größte Pizza der Südstadt
„Little Italy“ mit gelungenem Italo-Americano Fusions-Küchenkonzept Aus der Küche duftet es nach geschmolzenem Käse, der Barkeeper lässt zu…

Die Teilnahme am Kochkurs kostet 95 Euro. Darin enthalten sind das Vier-Gang-Menu, die passenden Weine, Prosecco sowie ein französisches Willkommensfrühstück. Zum Abschied gibt es noch die dazugehörigen Rezepte zum Nachkochen (oder auch nur als Erinnerung) und ein selbstgebasteltes Give-Away von Tochter Josephine. Voraussichtlich im September starten Judith & Martin wieder mit den nächsten Kochkursen. Infos zu Thema und Datum erhaltet Ihr entweder in unserem Terminkalender oder Ihr meldet Euch hier zum Capricorn-Newsletter an und seid stetig auf dem Laufenden, was die Veranstaltungen angeht.

Text: Gaby DeMuirier

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Südstadt-Kunst im Rathaus

Aufgeschnappt

Betrieb in der Kuhle!

Neueröffnung: Radfieber

Balkan-Roma-Nacht in der Lutherkirche

Verwendet den Hashtag #meinesüdstadt auf Instagram und teilt Eure Erlebnisse hier.