×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Next Stop: Vringsveedel Desch am Mittwoch +++ 1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date! +++ Literatur ausm Veedel: Kretische Reise +++

Wochenend-Freuden

Gelebte Nachbarschaft – die Wochenendfreuden vom 01.-03.09.2023

Donnerstag, 31. August 2023 | Text: Gaby DeMuirier | Bild: Sonja Grupe

Nach der Absage im letzten Jahr ist es endlich wieder so weit: zwei Tage lang darf beim Merowinger Nachbarschaftsfest wieder gefeiert werden. Das Veedelsfesten nimmt einen ganz besonderen Platz ein und versteht sich als nachbarschaftliche Begegnung mit Kultur und Getränken. Die Veranstalter haben auch in diesem Jahr ein beeindruckend buntes Programm zusammengestellt, angefangen von Flohmarkt- und Gastronomieständen über eine Kunstmeile auf der angrenzenden Maria-Hilf-Straße bis hin zu Kinder- und Jugendtheater in der Comedia.  Auch das Musikprogramm auf der großen Bühne am Ende der Merowingerstraße verspricht wieder richtig gute Laune & eine spitzen Stimmung.

Das besondere Highlight wird aber auch in diesem Jahr die berühmt-berüchtigte Veedels-Modenschau sein (Sonntag ab 14 Uhr), auf der Bewohner:innen des Veedels die Mode der ansässigen Boutiquen vorführen. Freuen könnt Ihr Euch auch auf ausgesuchte Teile der neuen Beyond Borders-Kollektion von Ela Mergels.

Lest hier, was sonst noch so los ist bei uns!

 

Neue Entdeckung

4. Kölner Bücherfest
3.9. von 11-18 Uhr

Wie auch in den letzten Jahren steht auf dem diesjährigen Bücherfest die Begegnung mit dem Buch im Vordergrund. Kölner Buchhandlungen und Verlage zeigen ihre vielfältigen Sortimente und abwechslungsreiche Lesungen bieten Wissenswertes, Literarisches und Unterhaltsames für Groß und Klein. Literarische Buchhandlungen aus Köln zeigen spannende Ausschnitte aus ihren Sortimenten und Programmen

Kosten: Freier Eintritt
Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20, 50678 Köln


Wundertüte – der wunderbare Designmarkt
3.9. von 11-19 Uhr

Am heutigen Sonntag wird die Wundertüte geöffnet: auf dem Desugnmarkt erwarten Euch 20 Aussteller:innen, die Mode, Schmuck, Accessoires, Naturkosmetik, Interieur & Kunst präsentieren. Design zum Anfassen: Von lässig, femininer Mode aus hochwertigen und nachhaltigen Materialien über belebende Düfte bis hin zu Gemälden in Rost und Blattmetall. In kleinen Manufakturen und Ateliers in Köln und Umgebung entstehen die stilvollen Produkte der Aussteller:innen – mit einem gemeinsamen Ziel: Gutes Design mit unverwechselbarer Ästhetik, nachhaltig produziert und unabhängig von Trends.

Kosten: Freier Eintritt
Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25, 50677 Köln


1. Damen der Fortuna Köln gegen Alemannia Aachen
3.9. um 13 Uhr

Bild: Fabian Stürtz

Nach ihrem Wiederaufstieg in die Regionalliga West 2021/22 spielen die 1. Damen des Fortuna Kölnjetzt nun die zweite Saison in dieser Liga. Und die zweite Saison nach einem Aufstieg ist ja bekanntlich oft schwerer als die erste, heißt es. Je mehr Zuschauer:innen also bei den Heimspielen anfeuern, umso besser könnte es gelingen, ganz oben mitzuspielen.
Das Spiel gegen Alemannia Aachen am Sonntag ist direkt am 2. Spieltag ein Spitzenspiel. Die Aufsteigerinnen aus Aachen haben letzte Woche zum Auftakt nämlich überraschend 7:0 gegen Vorwärts Spoho Köln gewonnen und sind damit die ersten Tabellenführerinnen der Saison. Die Fortuna-Ladies teilen sich aktuell nach einem 4:0 Auswärtssieg gegen den SV Walbeck mit dem VfL Bochum den 2. Tabellenplatz. Anstoß ist um 13 Uhr, ab 12 Uhr sorgt der Fortuna Grillmeister auch für kulinarischen Genuss, das Vereinsheim hat natürlich auch geöffnet und versorgt die Zuschauer mit Getränken, Snacks und Eis.
Jede*r Zuschauer*in soll selbst entscheiden, wie viel er oder sie zahlen möchte. Die heutigen Einnahmen fließen in die Anschaffung eines Video-Analyse-Tools. Mit Hard- und Software müssen hier 1700 Euro mobilisiert werden. Kommt also in Scharen & unterstützt die Damen!

Kosten: Freier Eintritt
Kunstrasenplatz Jean-Löring-Sportpark, Am Vorgebirgstor, 50969 Köln


Grundlagen schaffen

An diesem Wochenende wird es spanisch im Mainzer Hof: Chefkoch Michael verwöhnt Euch mit einer Praline von der baskischen Blutwurst auf Apfelragout mit Schmorzwiebeln & Kartoffelpüree sowie den Spare Rips vom Ibericoschwein mit Coleslaw & Pommes Frites.
Es bleibt Euch auch weiterhin die Chance, die Mangoldknödel in flüssiger Butter an großem Salat, den karibisch marinierten Blumenkohl auf Joghurtspiegel, Linsensalat & gepickelten roten Zwiebeln oder die gebratenen Kalbsleberstreifen in Zwiebeljus mit grünen Bohnen & Mangold-Stampfkartoffeln auszutesten. Zum Dessert gibt es eine Creme Brulee. Küchenchef Michael sucht übrigens Verstärkung in seinem Reich. Wer also Lust auf eine neue Aufgabe hat, kann sich ja mal bei ihm melden (0221-312549).

Mainzer Hof, Maternusstraße 18, 50678 Köln


Pänz, Pänz, Pänz

WasIhrWollt (14+)
3.9. um 18 Uhr

Mit einer Eigenproduktion startet die Comedia in die neue Spielzeit. In WASIHRWOLLT in Manuel Mosers Fassung für sechs Schauspieler:innen und drei Türen ist nichts, wie es scheint und niemand das, was er oder sie vorgibt zu sein. Shakespeares Verwechslungskomödie bricht kunst- und lustvoll Geschlechterzuschreibungen auf und stellt Fragen nach (Geschlechts-) Identität, Sexualität und dem Sinn des Lebens. Leider ist die Premiere am Samstag schon ausverkauft, aber für die Vorstellung am Sonntag gibt es noch Karten, die Ihr hier erstehen könnt.

Kosten: ab 7 Euro
Comedia, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln


Kannawoniwasein!
2.9. um 13.30 Uhr, 3.9. um 15 Uhr

Finn hat ganz schön Pech. Erst fällt die Paddeltour mit seinem Vater ins Wasser, dann wird er im Zug nach Berlin auch noch beklaut. Obendrein glauben dem Zehnjährigen weder die Schaffnerin noch die anrückende Polizei, dass sein Rucksack mitsamt der Fahrkarte verschwunden ist. Kannawoniwasein! Zum Glück trifft er die abenteuerlustige Jola, die kurzerhand einen klapprigen Traktor kapert. Eine aufregende Reise ans Meer beginnt, auf der eine dreiste Rockerbande, ein echter Wolf und viele weitere faustdicke Abenteuer auf die beiden Ausreißer warten. Mehr über die Hauptdarstellerin & Südstädterin Lotte Engels lest Ihr hier.

Kosten: 5-6 Euro
Odeon, Severinstraße 81, 50678 Köln


Emil und die Detektive (6+)
3.9. um 15 Uhr

Bild: Meyer Originals

Berlin ist immer eine Reise wert, findet Emils Mutter. Sie setzt ihn mit einem Blumenstrauß für die Oma, einem Koffer und 140 Mark in den Zug. Das Entsetzen ist groß, als am Zoologischen Garten das Geld weg ist, genau wie der merkwürdige Mann mit Hut. Emil nimmt die Verfolgung quer durch Berlin auf und eine ganze Bande Jungs steht ihm bei. Eingebettet in die unwahrscheinlichste aller Rahmenhandlungen erzählt das Team des COMEDIA Theaters diesen Klassiker neu.

Kosten: 7-10 Euro
Comedia, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln


Theater, Theater und mehr

Sophia, der Tod und ich
1.9. um 20 Uhr in Anwesenheit von Charly Hübner, 2.9. um 18 & 20 Uhr, 3.9. um 15.45 & 20 Uhr

Nach einer unruhigen Nacht klingelt es bei Reiner an der Tür. Davor steht Morten de Sarg, der eigentlich sein Tod ist. Zu seiner Verwunderung gelingt es ihm nicht, Reiner sterben zu lassen, stattdessen klingelt es erneut. Sophia ist mit ihren Ex-Freund zum Geburtstag seiner Mutter Lore verabredet. Gemeinsam machen sie sich auf die Reise, die sie schließlich zu Reiners sieben Jahre alten Sohn Johnny führt, den er seit Ewigkeiten nicht gesehen hat. Das alles unter der strengen Aufsicht von Gott und Erzengel Michaela.

Kosten: 8-9 Euro
Odeon, Severinstraße 81, 50678 Köln


Maestro Musik & Tanz

Virginia Slim & the Slim Virgins
2.9. um 20 Uhr

Die Torburg ist aus der Sommerpause zurück & startet am Samstagabend mit Virginia Slim & the Slim Virgins in die neue Konzertsaison. Mike Abt aka Virginia Slim wurde schon als Kind mit dem Bluesvirus infiziert. Zusammen mit der Bluesband Slim Virgins interpretiert er berühmte Blues-Sänger.

Kosten: 10 Euro
Torburg, Kartäuserwall 1, 50678 Köln


Cage live im salon de jazz
2.9. um 20 Uhr

Nach dem fulminanten Konzert Ende April diesen Jahres läuten die beiden Protagonisten Cage und CTO die Spielsaison 2023/2024 mit einem Duokonzert der Extraklasse ein. Es stehen wieder Eigenkompositionen, Soul Classics sowie Jazz Standards auf dem Programm!

Kosten: 10-15 Euro
salon de jazz, Severinskloster 3a, 50678 Köln


Das wirklich wahre Leben
2.9. ab 22 Uhr

Die wunderbare Welt der Musik, übers Ohr gehaun von Mirk-Face & Pitter I.

Kosten: Freier Eintritt
Lotta, Kartäuserwall 12, 50678 Köln


Back to the 00’s
2.9. ab 23 Uhr

Die 2000er Party presents Pop, Rock & R’n’B der 2000er mit DJ Sly By

Kosten: 8 Euro
Tsunami Club, Im Ferkulum 9, 50678 Köln


Benefizkonzert der SchallLotten – Ein Abend durch Jahrzehnte bester Unterhaltungsmusik
3.9. um 17 Uhr

Das Konzert der Kölner Formation „SchallLotten“ entführt einen Abend lang in die Welt bester Unterhaltungsmusik. Schlager der späten 1920er Jahre bis zu aktuellen Hits gehören zum Repertoire der drei temperamentvollen Sängerinnen. Mit dem Benefiz-Konzert unterstützen sie die Arbeit der Kindernothilfe zugunsten von Schulprojekten in Malawi. Es ist die letzte Chance, die beliebte Formation noch einmal zu hören. Die SchallLotten lösen sich auf.
Der Eintritt ist frei, es werden Spenden zugunsten der Kindernothilfe gesammelt.

Kosten: Freier Eintritt
Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, 50678 Köln


Hormon Yoga Tagesseminar – Hormonelle Balance in allen Lebensphasen
9.9. von 9-17 Uhr

Hormonyoga (nach Dinah Rodrigues) ist eine natürliche und ganzheitliche Bewegungspraxis, die schon vielen Frauen weltweit geholfen hat, besonders bei Wechseljahresbeschwerden und Menstruationsproblemen oder auch unerfülltem Kinderwunsch.
In diesem Tagesseminar erlernt Ihr eine feste Übungsabfolge, die sich in Kombination mit Atemtechnik und Bandhas direkt auf den Hormonhaushalt auswirkt. Hormonell bedingte Symptome, die auf die Abnahme der Östrogen- und Progesteronproduktion zurückzuführen sind, wie in den Wechseljahren z.B. Gereiztheit, Hitzewallungen, Schlaflosigkeit oder auch PMS, werden gemildert und können sogar ganz beseitigt werden.
Selbst bei wenig bis gar keinen Beschwerden – Hormonyoga stärkt das ganze Gesundheitssystem, schenkt Vitalität und Lebensfreude. Hormonyoga schafft Balance, so dass Sie Ihr Leben unbeschwert genießen können.
Anmeldung per mail an yoga@wolke7yoga.de.

Kosten: 95 Euro
Manala Yoga Köln, Hauptstraße 39, 50969 Köln


4. Kölner Percussion Festival & Workshops
8.-10.9.

concerts & percussion workshops with international masters! Behnam Samani, der in Köln lebende renommierte iranische Percussionist mit internationaler Bühnen- und Workshoperfahrung, hat dieses Festival ins Leben gerufen. Internationale Meister ihres Fachs aus Italien, Iran, Deutschland, Indien und Tadschikistan werden an drei Tagen viele verschiedene Facetten der Percussion-Kunst in Workshops lehren und in Konzerten präsentieren.

Kosten: ab 35 Euro
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln


Die schönen Künste

große frauen
1., 2. & 3.9. ab 10 Uhr

Die Bilderausstellung zeigt im Rahmen der Severinale bedeutende weibliche Persönlichkeiten aus zwei Jahrhunderten, die aus Sicht der Künstlerin einen besonderen gesellschaftlichen Beitrag erbracht haben. Mit der aktuellen Erweiterung des Zyklus lenkt Monika Lassleben den Blick der Besucherinnen und Besucher auf die Leistungen der großen Frauen in den Weltreligionen und in der Kölner Kirchengemeinde Sankt Severin, die mit ihrem persönlichen Engagement mit und für die Menschen vor Ort ihren Glauben leben.

St. Severin, Im Ferkulum 29, 50678 Köln


Georg Herold
Ausstellungseröffnung am 1.9. ab 18 Uhr, 2.9. von 11-17 Uhr

Georg Herold ist ein deutscher Bildhauer. Die Galerie Thomas Zander freut sich, den Künstler zum ersten Mal in einer Einzelausstellung zu präsentieren.

Galerie Thomas Zander, Schönhauser Straße 8, 50968 Köln


Raymund Richter - Große Verkaufsausstellung
1., 2. & 3.9. von 19-21 Uhr

Last chance! Noch bis Sonntag sind die Türen des Ateliers von Raymund Richter geöffnet. In seiner Verkaufsausstellung präsentiert der Künstler einen Großteil seiner rund 400 Werke. Raymund wird vor Ort sein und freut sich, bei einem Gläschen Wein & Knabbereien mit Euch über seine aufregende Zeit als bildender Künstler zu plaudern und Geschichten rund um seine Kunstwerke zu erzählen.

Atelier Raymund Richter, Ubierring 25, 50678 Köln


Rüdiger Barharn & Bernd Hinzelmann
Ausstellungseröffnung am 2.9. um 17 Uhr, 3.9. 14-18 Uhr

In ihrer Ausstellung im Ausstellungsraum HINZELMANN präsentieren die Künstler Rüdiger Barharn & Bernd Hinzelmann Malerei & Zeichnung.

Kunsthaus Rhenania, Bayenstraße 28, 50678 Köln


Enjoy your weekend! Eure Gaby!

Noch mehr Veranstaltungen findet Ihr in unserem Terminkalender. Die Inhalte dieses Newsletters werden vom gesamten Team von „Meine Südstadt“ mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte übernehmen.

Text: Gaby DeMuirier

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Next Stop: Vringsveedel Desch am Mittwoch

1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date!

Literatur ausm Veedel: Kretische Reise

Die Südstadt auf Instagram.