Aufgeschnappt: Gabi geht – mit Zugabe +++ Zikade eröffnet „Grande Terrasse“ +++ Musik in der Südstadt +++ Johann Schäfer goes Rheinauhafen +++ Pastawerkstatt – Lokaleröffnung +++

Neuigkeiten

Jetzt amtlich: Campingplatz-Café offen

Donnerstag, 30. Juli 2020 | Text: Judith Levold | Bild: Judith Levold

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Der Wiesenhaus-Campingplatz gegenüber vom Rodenkirchener Ufer in Poll hat jetzt auch sein kleines Ausflugslokal geöffnet.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
The Herbalist
The Herbalist verkauft hochwertige Hanferzeugnisse – jetzt auch in der Südstadt. Im Schatten der Severinskirche – genauer in der Silvanstraß…

Und nicht nur einer der Inhaber des Campingplatzes ist Südstädter, sondern auch die neue Chefin der Gastro dort, Susanne Sprick.

Susanne Sprick – ist gerne Café-Leiterin

„Café-Leiterin, das finde ich das schönere Wort.“ sagt die Mittdreißigerin, die seit 20 Jahren in der Gastronomie arbeitet, zuletzt im Rheinauhafen beim Gastspiel der MS Bagatelle dort und anschließend in der Brasserie aller Kolör.

Südstadt UND Natur

Für sie ein Traumjob. „Ich liebe Camping, will immer raus in die Natur – und schön nah bei der Arbeit wohnen. Und die Anbindung an die Südstadt, ich wohn ja in der Elsaßstraße, ist super.“ Überhaupt gefalle es ihr „mega“ hier, auch das Konzept mit dem Mix aus Dauer- und Saisoncampern und Wohnmwagen und Tiny-Houses auf dem Platz. Die gelernte Hotelkauffrau brachte es bis in die Chefetage einer größeren Hotelkette, doch reine Bürojobs sind nix für sie. „Ich brauche die Bewegung, will mit Leuten reden.“sagt sie.

Essen in der Durchreiche

Momentan herrschen hier wie überall besondere Bedingungen, noch gibt es nur Selbstbedienung, Kuchen, Quiche und Salate als Anreichnung hinter der Plexiglasscheibe. „Aber wenn das mit Corona mal durch ist irgendwann, dann will ich hier was ändern am Konzept, dann soll es natürlich auch Bedienung geben.“ so Susanne.

Über die Wiese auf den Rhein blicken…im entsprechenden Café machbar.

In der Küche kreiert Catering-Profi Gifty alle Salate selbst, die Karte ist klein, angelehnt an die in der Epicerie von Südstadtwirt David Boucherie. Der liefert bislang auch die Quiches, die nur noch erwärmt werden müssen. Natürlich gib es auch Kuchen, wie es sich für ein Ausflugslokal gehört. Denn es sind nicht nur die CampingplatzbewohnerInnen, die hier einen Snack oder kühles Getränk einnehmen, vor allem Radfahrer und Spaziergänger kehren ein.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Zwölfgrad
Es gibt Menschen, die können diesen Laden nicht betreten, weil ihnen sofort schwindelig wird. Schade, denen entgeht was! Denn in den Regalen…

Dienstag bis freitags ist von 12-21h geöffnet, Am Wochenende von 11 bis 21h. „Und wir haben hier zweimal die Woche morgens Yoga auf der Wiese.“ freut sich Susanne Sprick, die sich gerade erst richtig warmläuft.

Text: Judith Levold

Dir gefällt meinesuedstadt.de? Dann untestütze unsere Arbeit doch einfach mit einer Direktspende.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

i

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Kommentare

  • Meike sagt:

    Entspannter Hatha Yoga auf der Wiesenhaus-Wiese – du bist herzlich eingeladen! Jeden Sonntag, bei schönem Wetter, von 10-11 Uhr 🙏🏻

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Gabi geht – mit Zugabe

Zikade eröffnet „Grande Terrasse“

Musik in der Südstadt

Die Südstadt auf Instagram.