×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Festival „Mach was! 2.0“ am 6. November +++ Neueröffnung mit Café und Design: „DEJLIG“ +++ Armer Ritter mit neuen Öffnungszeiten und Special Guest +++ Der Altentheater-Podcast: ein Experiment mit Jung und Alt  +++ Ein Stern, der den Namen Pottkind trägt +++

Politik

Ohne Angst Grün gewählt: Köln II – ein Kommentar

Montag, 27. September 2021 | Text: Judith Levold | Bild: Judith Levold/S.Kaminski

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Puh, geschafft, wenigstens ein bisschen Anlass zur Freude – so oder ähnlich dürfte Sven Lehmann, Grüner Bundestagsabgeordneter und Direktkandidat im Wahlkreis 94/Köln II, und damit auch in unserem Veedel, gedacht haben.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
in.form – Köln Südstadt
Viel sportiver Erfolg in nur wenig Zeit, das klingt nach einem Geheimrezept, das wohl für fast jeden interessant ist. Das Elektromuskelstimu…

Umringt von Kölner Grünen und seinem Wahlkampfteam, darunter vielen Mitgliedern der Grünen Jugend, hält er am Abend der Bundestagswahl in der Kölner Altstadt eine kleine Dankesrede an sein Team, die Kölner Kreisgeschäftsstelle und die Ortsverbände im Wahlkreis und gibt dem WDR ein Statement: Grüne Inhalte seien auf dem Vormarsch, Klimaschutz, verbunden mit sozialer Gerechtigkeit – das erkläre den Zuwachs der Grünen auf Bundesebene, so Lehmann. Und der ist, wenn auch geringer als erhofft, unbestreitbar da.

WDR Lokalzeit-Reporterin Sabine Büttner im Gespräch mit Sven Lehmann am Bundestagswahlabend

Und, für ihn persönlich: Das erste Kölner Direktmandat der Grünen bei einer Bundestagswahl. Direktmandat war bislang nur in Berlin-Kreuzberg drin, jetzt aber auch in Flensburg, Münster, Stuttgart, Frankfurt, Freiburg, Karlsruhe, München, und eben: In Köln. Den Wahlkreis Köln II im Kölner Südwesten (Alt- und Neustadt Süd, Stadtbezirk Rodenkirchen und Stadtbezirk Lindenthal) vertrat in den letzten acht Jahren im Bundestag die CDU – „und das wird jetzt anders“ so Sven Lehmann, der sich über seine satten 34% freut. Mit aller Kraft werde er seinen Wahlkreis auf Bundesebene nach vorne bringen: „Keine neue Autobahnbrücke im Kölner Süden, keine Rheinspange – mehr ÖPNV und Klimaschutz!“ auch für seine Heimat, ruft der sozial- und queerpolitische Sprecher der grünen Bundestagsfraktion euphorisch aus.

Grüne im Bundestag 2017, Bild: S.Kaminski

Und man glaubt ihm, dass er dran glaubt. Und hofft im Stillen: Dass er stark bleibt. Stark mit seinen Überzeugungen und gegen die Versuchungen des (faulen) Kompromisses, der mit einer regieren wollenden FDP und einer noch dringender regieren wollenden CDU jetzt auf ihn zukommt. „Wir werden für unsere Inhalte kämpfen.“ und „Ich mache da weiter, wo ich aufgehört habe“ sagt er optimistisch. Und macht neugierig, ob und wann er mit den Grünen loslegt damit, den Leuten ehrlich zu sagen: Klimaschutz ist nicht primär eine Frage von Zumutungen, Einschränkungen und Kosten (all´ das trifft stattdessen auf den ungebremsten Klimawandel bei Unterlassen von konsequentem Klimaschutz zu), sondern Klimaschutz wird nicht ohne massive Eingriffe in zerstörerische Produktionsprozesse und Lebensweisen möglich sein! Na, und? möchte man meinen: Er kann dann aber unser aller Leben und Arbeit erhalten und sogar schöner machen. Befreien wir also den Klimaschutz aus dem Angst-Denken und der grasgrünen Bubble – die WählerInnen aus unserem Wahlkreis jedenfalls sind offenbar schon mehrheitlich angstfrei, also: Bereit. Die Grünen auch?

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Festival „Mach was! 2.0“ am 6. November

Neueröffnung mit Café und Design: „DEJLIG“

Armer Ritter mit neuen Öffnungszeiten und Special Guest

Die Südstadt auf Instagram.