Aufgeschnappt: Vermüllung: Langer Bank droht Abbau +++ Neueröffnung: Radfieber +++ Neueröffnung: The Great Berry +++ Plätze in der Baui-Übermittagsbetreuung frei! +++ Funken bauen in die Grünfläche +++

Wochenend-Freuden

Rocking the Veedel – die Wochenendfreuden vom 14.-16.6.2019

Donnerstag, 13. Juni 2019 | Text: Gaby DeMuirier

Bereits zum 5. Mal startet am kommenden Wochenende das schon legendäre Südstadtfest, ein kölsches Highlight für jedermann. Die Bonner Straße wird am Samstag und Sonntag jeweils ab 12 Uhr zur Street Food-Meile – hier erwartet Euch Kulinarisches aus fernen Ländern und der heimischen Küche. Die Südstadtköche präsentieren ihre speziellen Kreationen. Hier kann gefeiert, gerockt, geschwooft, gelacht oder einfach nur flaniert werden. Auch die Kleinen werden sich bei den zahlreichen tollen und kulturellen Angeboten garantiert nicht langweilen.

Musik gibt es live unter anderm von The Robbie Williams Experience, Daniel Schuhmacher und Diana Schneider. Mehr zum Programm findet Ihr hier.

Rund um die Bonner Straße, 50678 Köln

Plakat zum Südstadtfest 2019

Neue Entdeckung

Schadstoffmobil
14.6. von 12:30 bis 13:30 Uhr

Hier könnt Ihr umweltbelastende, umweltgefährdende oder giftige Schadstoffe umweltgerecht entsorgen.

Platz an der Eiche, 50678 Köln


Die dunkle Seite: Märchen-Erzählabend mit Gidon Horowitz
14.6. von 18 bis 20 Uhr

Viele Märchen erzählen von Begegnungen mit dem Schatten. Sie schildern die gefährlichen und bedrohlichen Seiten der Schattengestalten, zeigen aber auch, wie hilfreich und lebensnotwendig sie sein können. Gidon Horowitz, einer der bekanntesten Märchenerzähler im deutschen Sprachraum, wird an diesem Abend einige solcher Märchen erzählen – Kostbarkeiten aus einem großen Schatz, aus dem die Menschen aller Völker seit Urzeiten schöpfen.

Kosten: 10 Euro
Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln


Nähmaschinen-Führerschein
15.6. von 15 bis 18 Uhr

Nähfrischlinge erlernen an diesem Nachmittag das Nähen mit der Nähmaschine, das Einfädeln von Ober- und Unterfaden, das Einstellen der Stichlänge und vieles mehr. Anschließend macht Ihr gemeinsam kleine Nähübungen mit verschiedenen Stichen. Auch Pflege und Wartung der Nähmaschine wird ein Thema sein. Bitte bringt bereits vorhandene Nähutensilien mit.

Kosten: 20 Euro
Ev. Familienbildungsstätte – fbs, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln


Grundlagen schaffen

1. Kölner Matjes-Tage
15.6. von 10 bis 21 Uhr & 16.6. von 11 bis 19 Uhr
Freunde des frischen Matjes dürfen zwei Tage lang schlemmen, denn gerade jetzt hat der junge Fisch den richtigen Fettgehalt. Den gibt es bei den 1. Kölner Matjestagen in allen möglichen Variationen. Auch für Fischverachter ist gesorgt: Laben können die sich an Pommes aus frischen Kartoffeln, herzhaften oder süßen Crêpes, Eis oder knackigen Schoko-Früchten. Für Unterhaltung sorgen an beiden Tagen Shanty-Chöre mit maritimen Klängen.

Parkplatz am Südstadion, Vorgebirgsstraße, 50969 Köln


Im Mainzer Hof geht die Spargelsaison definitiv zu Ende. Wer noch einmal die leckeren Stangen genießen will, hat dieses Wochenende ein letztes Mal die Möglichkeit dazu. Aber für Feinschmecker kommt Nachschub, denn auch hier hat die Matjes-Saison hat begonnen. Diesen jungen Fisch könnt Ihr eingelegt in Olivenöl, Kräutern, Knoblauch und Gemüse ausprobieren.
Außerdem werden die ersten Pfifferlinge serviert: zum Beispiel in Rahm auf frischen Fettuccine. Buon appetito!

Mainzer Hof, Maternusstraße 18, 50678 Köln


Schokolade trifft Offenbach
14.6. um 19 Uhr
Zum 200. Geburtstag von Jaques Offenbach hat sich das Schokoladenmuseum etwas ganz Besonderes ausgedacht: Bei freiem Eintritt könnt Ihr die Ausstellung besichtigen, Schokolade genießen und von einem Kammerkonzert des Kölner Komponisten zum nächsten durch das nächtliche Museum wandern. Jacques Offenbach war ein Gourmet – in vielen seiner Operetten spiegelt sich Kulinarisches. Für die Gäste des Wandelkonzertes verbindet sich die Musik mit dem Genuss durch die Verkostung edler Schokoladen. Zwischen den Spielorten werden sich Genussinseln befinden, an denen Ihr ausgewählte, nachhaltig hergestellte Schokoladen, historische Trinkschokoladen und feine Pralinen aus der museumseigenen Confiserie verkosten dürft.

Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln


Anzeige

Meine Südstadtpartner
Melanchthon Akademie
Die Melanchthon-Akademie … liegt in der Kölner Südstadt auf dem Gebiet des alten Kartäuserklosters und -Gartens. Der alte Klostergarten wird…

Pänz, Pänz, Pänz

FBS am Sonntag: Offener Freizeittreff für Familien
16.6. von 15 bis 18 Uhr

An diesem Sonntag könnt Ihr selbst das Programm bestimmen in den Räumlichkeiten der fbs! Nutzt das Spielzimmer, die Turnlandschaft, das Café und den Garten zum gemeinsamen Spielen, Entdecken, Genießen und Entspannen.

Kosten: kostenlos
Ev. Familienbildungsstätte – fbs, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln


Agentur für Diebstahl
16.6. um 16 Uhr

Kinderstück für Kids ab 6 und ihre Eltern
Es gab einmal eine Stadt, in der alle Einwohner Diebe waren. Jede beklaute jeden, am Ende des Tages waren die Wohnungen leergeräumt und alle zufrieden dabei. Das war ein gutes System. Alle hatten, was sie sich nehmen konnten und niemand war einer anderen böse. Alle waren gleich und keine war reicher als die anderen. Doch einer wollte kein Dieb sein, machte nicht mit und brachte damit das Gleichgewicht durcheinander.

Kosten: 9 Euro
Comedia, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln


Cirque Bouffon - Lafolia
15.5. um 15 & 20 Uhr; 16.6. um 14 & 17 Uhr

Die neue Show Lafolia, die die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert, ist nur noch dieses Wochenende zu genießen. Wunderlich, verrückt, märchenhaft, klangvoll und einfach hinreißend. Lasst Euch entführen in eine poetisch-musikalische Phantasiewelt mit Akrobatik, Körperkunst, Komik und Musik auf höchstem Niveau. Bis 2 Stunden vor der Veranstaltung können noch Karten an der Zirkuskasse gekauft werden.

Kosten: Ab 38,20 Euro
Chapiteau am Schokoladenmuseum, Rheinauhafen 1a, 50678 Köln


Theater, Theater und mehr

Aufbruch, Umzug, Neuanfang
15.6. um 20 Uhr

Zum baldigen Aus- und Umzug des Theater der Keller dreht sich der interaktive Theaterabend rund um dieses Thema. Eine Improgruppe, bestehend aus Kölner Schauspiel- und Filmschülerinnen und Schülern, spielt auf Zuruf des Publikums und setzt die Vorgaben improvisiert auf der Bühne um. Alles entsteht ohne Vorbereitung im Moment.
Was wolltet Ihr schon immer einmal auf der Bühne sehen? Ein Abend über die großen und kleinen Szenen, Begegnungen und Momente des Lebens. Zum Zusammen Spaß haben, lachen, weinen oder sich langweilen.

Kosten: 13-18 Euro
Theater der Keller, Kleingedankstraße 6, 50677 Köln


Late Night Joe. Der Wüterich.
15.6. um 20 Uhr

Bild: Babette Fahle

Flüchtende Männer, hirnlose Kenner, geiles Gefummel, Bildergeflatter, ätzendes Flimmern, rollendes Lallen. Satire am Abend, erquickend und labend. Komisches und Gelesenes mit Live Musik von Clemens Dreyer. Joe Knipp präsentiert sein satirisches Feuilleton mit Gebäck, Getränken und Unterhaltung.

Kosten: 10-15 Euro
Theater am Sachsenring, Sachsenring 3, 50677 Köln


Thomas Freitag: Europa – der Kreisverkehr und ein Todesfall
15.6. um 20 Uhr

Europa ist eine große Idee. Die Idee eines Hauses, in dem 28 verschiedene Nationen (je nach Laune vielleicht auch nur 27) zusammenleben und zusammenarbeiten. Wobei jeder, der mal versucht hat, in einer WG mit nur drei Leuten einen Spülplan zu entwickeln, ahnt: Das wird sauschwer! Europa steht nicht gut da im Moment. Früher suchten hier Touristen aus Übersee nach den Resten der alten Ruinen, aber heute scheint Europa selbst die größte Ruine zu sein.

Kosten: 13-20 Euro
Comedia, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln


Anzeige

Meine Südstadtpartner
Lutherkirche
Konzerte, wie Zigeunernächte, Frühling der Kulturen, Flamenco und viele aus dem Bereich Weltmusik, Tanzveranstaltungen wie Salsa-, Lindy-Hop…

Maestro Musik & Tanz

Friday Night Fever
14.6. um 19 Uhr

Freut Euch auf einen Live Act mit Adrienne Morgan Hammond und Musik aus den 80ern von DJ Mic Quast. Bringt Eure Partner, Freunde, Omas, Kollegen und alle anderen, die gerne feiern, tanzen, singen, mit – je mehr, desto rauschender, denn der Erlös geht an das Kunsthaus KAT 18 und die Lobby für Mädchen.

Kosten: 18 Euro
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln


Action Time Vision
14.6. um 22 Uhr

In der Lotta erwartet Euch Punk, Post Punk, New Wave & Minimal Synth mit Konst & Markus.

Kosten: kostenlos
Lotta, Kartäuserwall 10, 50677 Köln


Roots Queen live in der Veedelskneipe
14.6. um 21 Uhr

Nach einigen Jahren in Jamaika ist die Roots Queen zurück in der Domstadt und back to the Roots! Sie präsentiert ein Live-Konzert der anderen Art, eine Party zum Mitfeiern, Avrocke und Abtanzen.

Kosten: Kostenlos
Zum Pitter, Merowinger Straße 2, 50677 Köln


Merci Union
15.6. um 20:30 Uhr

Die vier Mitglieder von Mercy Union kombinieren ihre individuellen Stile zu einem einzigartigen und wehmütigen Sound, der die Seele bewegt. Alle Musiker haben bereits viel Erfahrung in anderen Bands gesammelt.
Von den treibenden und ausladenden Songs
„Young Dionysians“ und „Silver Dollars“ bis hin zum verträumten, romantischen Twang von „Layovers“ wird ihr aktuelles Album „The Quarry“ sowohl von der zeitlosen Musik ihres Heimatstaates als auch von der klassischen Tradition des Punk beeinflusst. Die Songs von Mercy Union erinnern an die Musik, die man in seinen prägenden Jahren liebte.

Kosten: 20 Euro
Tsunami, Im Ferkulum 9, 50678 Köln


Die schönen Künste

Kultursonntage
16.6. von 14 bis 18 Uhr

Noch bis vorerst Ende Juni bietet der Kultursonntag in der Halle Zollstock Künstlern der Bildenden Kunst, der Musik, des Theaters, der Literatur oder des Films eine Plattform und schafft neue Schnittstellen.
Euch erwartet ein buntes Programm- eine Wundertüte! Die Kultursonntage sollen zudem die Vernetzung und den Austausch fördern und Treffpunkt für Menschen aus dem Viertel und Umgebung sein.

Halle Zollstock, Gottesweg 79, 50969 Köln


Lasst es rocken am Wochenende! Möglichkeiten gibt es genügend.
Viel Spaß dabei, Eure Gaby!

Noch mehr Veranstaltungen findet Ihr in unserem Terminkalender. Die Inhalte dieses Newsletters werden vom gesamten Team von „Meine Südstadt“ mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte übernehmen.

Text: Gaby DeMuirier

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Südstadt-Kunst im Rathaus

Aufgeschnappt

Vermüllung: Langer Bank droht Abbau

Neueröffnung: Radfieber

Neueröffnung: The Great Berry

Verwendet den Hashtag #meinesüdstadt auf Instagram und teilt Eure Erlebnisse hier.