Aufgeschnappt: Betrieb in der Kuhle! +++ Neueröffnung: Radfieber +++ Balkan-Roma-Nacht in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: The Great Berry +++ „Das Double“ im Odeon – Als die Kölner Kicker in die Unsterblichkeit stürmten +++

Aufgeschnappt

SCHANK rockt Backes

Mittwoch, 30. Januar 2019 | Text: Jana Riegert | Bild: SCHANK

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Seit 2016 machen die vier SCHANK-Kölner zusammen Musik. Sie singen Protestsongs, Trinklieder und Balladen – mal wild, mal romantisch und immer auf die Zwölf.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Mainzer Hof
Wenn es so etwas wie die Ur-Kneipe der modernen Südstadt gibt, dann ist es der Mainzer Hof. 1984 gegründet, als die Südstadt so richtig rock…

Schon als Vorband der Höhner begeisterte die Band ihr Publikum. Das Südstädter Urgestein Tim Talent und der Echopreisträger Martell Beigang teilen sich den Leadgesang, den Rhythmus gibt Moritz Groß am Schlagzeug vor und Thomas Schüler begleitet das alles am Akkordeon .
SCHANKs akustischer Powerfolk begeistert viele unterschiedliche Zuhörer. Mit ihren Texten haben sie schnell Fans gewonnen. 2018 erschien ihr Song „Wo et Rhingjold lit“ auf dem Sampler „Kölsche Heimat“ zusammen mit Kasalla und Björn Heuser.

Beginn des Konzertes im Backes ist am Sonntag, 3.2.19 um 20:00 Uhr in der Darmstädter Straße in der Südstadt. Der Eintritt kostet 10€.

Text: Jana Riegert

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Südstadt-Kunst im Rathaus

Aufgeschnappt

Betrieb in der Kuhle!

Neueröffnung: Radfieber

Balkan-Roma-Nacht in der Lutherkirche

Verwendet den Hashtag #meinesüdstadt auf Instagram und teilt Eure Erlebnisse hier.