Aufgeschnappt: Betrieb in der Kuhle! +++ Neueröffnung: Radfieber +++ Balkan-Roma-Nacht in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: The Great Berry +++ „Das Double“ im Odeon – Als die Kölner Kicker in die Unsterblichkeit stürmten +++

Aufgeschnappt

DIE GANZE KUH im Veedel

Dienstag, 21. Mai 2019 | Text: Judith Levold

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

„Stivie´s Cuisine“ ist der neue Hotspot für alle, die sich für gutes Essen und nachhaltige Gastronomie interessieren.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Torburg
Die Torburg steht für: Köln, Südstadt, Reissdorf Kölsch, Live-Musik, Blues, Soul, Jazz, Rock, 1. FC Köln, geilen Sound, guten Whiskey, lecke…

Am Bonner Wall hat Koch und Buchautor Steffen Kimmig (früher Koch im KAP am Südkai) einen Laden eröffnet, der ihm als Base für´s Kochen und Vorbereiten seiner Caterings dient, zugleich aber auch Esszimmer für Gäste ist – man kann den Raum (und Steffen dazu) mieten und fürstlich speisen.

Bonner Wall, Esszimmer von Steffen Kimmig

Wie ein Esszimmer zu Hause – Stivie Cuisine am Bonner Wall 39

Dabei heißt fürstlich nicht zwingend Hummer, Kaviar&Co, sondern einfach gut, pur und möglichst alles verwertend, was die Lebensmittel so hergeben. Passend zu dieser seiner Koch-Philosophie für Feinschmecker hat Kimmig das Buch „DIE GANZE KUH – 90 Rezepte für Fleischschmecker“ geschrieben, aus dem am Sonntag, den 26. Mai gelesen und verkostet wird.

Begeisterte GastgeberInnen

Veranstalter ist das Salon Festival, ein deutschlandweites Netzwerk begeisterter GastgeberInnen.

Kluge Köpfe - Motto des Salonfestivals

Beim Salonfestival gibts nicht nur Konzerte – auch Kluge Köpfe zu gesellschaftlichen Themen sind zu Gast

In ihre Privathäuser oder Wohnungen laden sie ein zu Kultur im persönlichen Rahmen und im Sinne eines erweitertem Kulturbegriffs: zu Debatten, Konzerten, Lesungen oder Vorträgen, und jetzt erstmals zum philosophischen Tischgespräch. Mit Steffen Kimmig, der auch Speisen aus seinem Buch zubereitet, erläutert und serviert, und Klemens Hinßen vom Naturverbund Niederrhein Thönes e.K.. Diesem Verbund sind Bauern angeschlossen, die artgerechte Tierhaltung praktizieren und Metzgereifachbetriebe, wie zum Beispiel dem Metzger Hennes von der Severinstraße. Motto des Mittagessens: „Bewusster Verzicht kann spannend sein. Bewusster Umgang mit dem Thema Ernährung – weniger, verantwortungsvoller und mit Augenmerk – wäre ein Einstieg.“

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Brasserie Aller Kolör
Brasserie aller Kolör. Klassisch und mit vielen Facetten. Ab 17 Uhr bis spät am Abend. Savoir Vivre in einer der schönsten Ecken der Südstad…

Einstieg in den Einstieg kann der Sonntagmittag sein, denn es gibt u.a. Salat von warmen Ochsenbäckchen zum Lunch, los geht’s um 13h im Bonner Wall 39, Eintritt 24€, für Kinder 12€. Karten kann man über die Homepage des Salonfestivals bekommen.

Text: Judith Levold

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Südstadt-Kunst im Rathaus

Aufgeschnappt

Betrieb in der Kuhle!

Neueröffnung: Radfieber

Balkan-Roma-Nacht in der Lutherkirche

Verwendet den Hashtag #meinesüdstadt auf Instagram und teilt Eure Erlebnisse hier.