×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ KiTa-Streik und Eltern-Petition +++ Wem gehört die Stadt? Pfarrer Mörtter ruft zum Flashmob auf +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Südstadt

Geflüchtetenzeltstadt am Südstadion

Donnerstag, 24. März 2022 | Text: Hanna Bolin | Bild: Hanna Bolin

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Derzeit kommen am Kölner Hauptbahnhof  täglich zahlreiche Menschen aus der Ukraine an. Aktuell leben 3139 Geflüchtete in städtischen Unterkünften. Daher werden seit dem 22. März temporäre Zelt-Bauten auf dem Parkplatz beim Südstadion aufgestellt.
Dort können Ankommende Fragen stellen, sich sortieren und Corona-Tests durchführen und werden mit Essen und Hygieneprodukten versorgt.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Chlodwig Eck
Jetzt könnte man denken: „Wer will mir denn über das Chlodwig Eck noch was erzählen?“ Tatsächlich verbindet wohl fast jeder Südstädter seine…

Damit reagiert der Krisenstab der Stadt Köln auf die begrenzten Kapazitäten der Stadt, Geflüchteten eine temporäre Unterkunft zu ermöglichen. Aktuell ist auch die Feuerwehr am Aufbau beteiligt.

Zeltstadt im Aufbau / Foto: Hanna Bolin

Erstversorgung für etwa 600 Menschen

Der Bau von drei großen beheizten Zelten, die insgesamt etwa 600 Personen beherbergen können, soll ungefähr 14 Tage dauern. Demnach könnte die Zeltstadt schon im April in Betrieb genommen werden. „Die Menschen werden dann wahrscheinlich mit Bussen vom Hauptbahnhof hier hin gebracht“, so ein am Aufbau beteiligter Feuerwehrmann. Außerdem sollen die Zelte eine Atmosphäre des ruhigen Ankommens ermöglichen.
Die Teststation, die sich aktuell noch auf dem Gelände befindet, wird in den kommenden Tagen demontiert.

Keine Dauerlösung

Die Zeltstadt – so die Pressemitteilung der Stadt – ist nicht als langfristige Aufenthaltsmöglichkeit gedacht, sondern soll als Zwischenstation genutzt werden. Geflüchtete sollen demnach nicht länger als 72 Stunden am Südstadion bleiben.

Geplant sind die Zelte vor allem als Ort, an dem Ankommende bleiben können, bis geklärt ist, wie es für sie weitergeht. So wird festgestellt, wo Menschen, die nicht wissen, wohin sie sollen, längerfristig Zuflucht finden können und wer bereits eine dauerhafte Unterkunft in Aussicht hat.

Blick in den Außenaufbau / Foto: Hanna Bolin

Aktuell soll das Sozialamt der Stadt Köln gemeinsam mit einem Sicherheitsdienst und freien Trägern die Zeltstadt betreuen. Welche Organisation dort unterstützend vor Ort sein wird, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Dies soll in den kommenden Tagen oder Wochen geklärt werden; entsprechende Angebote gebe es bereits.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Ristorante Peperino – mediterranes Flair mitten im Herzen der Südstadt
Mitten im Herzen der Südstadt, direkt am Chlodwigplatz, befindet sich das Ristorante Peperino. Schon bereits seit 14 Jahren leiten Jovan Djo…

Auch würden ehrenamtliche Helfer:innen sicherlich in naher Zukunft gebraucht werden, sagt Katja Reuter, Pressesprecherin der Stadt Köln. Allerdings müsse sich dafür zunächst klären, welche freien Träger die Zeltstadt unterstützen, sodass die angebotene Hilfe koordiniert werden kann.

Text: Hanna Bolin

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Kommentare

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

KiTa-Streik und Eltern-Petition

Die Südstadt auf Instagram.