×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Südstadt

Postbank-Filiale am Kartäuserwall schließt

Dienstag, 8. Februar 2022 | Text: Judith Levold | Bild: Dirk Nossbach/privat

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Wahrscheinlich noch im ersten Halbjahr 2022 schließt die Postbank-Filiale am Kartäuserwall 7-17 ihre Pforten.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Zum Pitter
„Das Kölsch ist kalt, der Kaffee heiß und unsere Theke gesellig.“ so beschreibt Wirt Peter „Pitter“ Mathissen sein Lokal. Kaum einen Steinwu…

Wie von der Postbank zu erfahren war, schließen sie die Filiale wegen des „veränderten Kundenverhaltens“, heißt: Bankgeschäfte wickeln die meisten zunehmend online ab und genau die aber braucht eine Filiale, um wirtschaftlich arbeiten zu können. Nur noch rund 700 Filialen deutschlandweit betreibt die Postbank – die am Kartäuserwall wird bald nicht mehr dazu gehören.

Demnächst keine Schlangen mehr vor der Tür – die Postbank-Filiale Kartäuserwall

Es werde aber erst geschlossen, versichert der Pressesprecher, wenn in der näheren Umgebung Partner für die Abwicklung von Post-Geschäften wie Paketaufgabe etc. gefunden worden seien, denn: „Das Angebot an Post- und Paketdienstleistungen bleibt auch in Zukunft bestehen und wird durch unseren Kooperationspartner Deutsche Post sichergestellt.“ Auch die Mitarbeiter:innen werden laut Postbank nicht entlassen, ihre Stellen „sozialverträglich“ abgebaut. Für Postbank-Kund:innen sei es bereits jetzt möglich, bei Einkäufen in den nahe gelegenen Filialen von ALDI, REWE und Penny kostenlos Bargeld abzuheben.

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Kommentare

  • Nicole Raider sagt:

    Und wo löst man dann die bar Schecks von der Arge zb ein???Mit freundlichen Grüßen

  • Marlene Zoeller-borggreve sagt:

    Für ist wichtig, wo kriege ich Briefmarken her und kann Pakete abgeben. Wohne Teutoburgerstr. Köln

    Bitte machen sie das öffentlich wo man als Kunde, Geldgeschäfte abwickelt, Briefmarken kauft und Pakete abgibt.
    Sonst wird man als Kunde einfach hängengelassen!!

  • Joachim Steinigeweg sagt:

    Vor Jahren gab es Postfilialen auf der Bonner Straße und am Kartäuser Wall. Die beiden Filialen wurden zusammengelegt. Entsprechend lang waren die Warteschlangen. Nun diese Filiale, die schon den Andrang für zwei erledigen musste, zu schließen ist blanker Hohn gegenüber den Bedürfnissen des Publikums.
    Wenn die Schließung dieser Filiale mit den Veränderungen im Bankgeschäft, also der Postbank, begründet wird, so sollte man sich überlegen, ob das Geschäftsgebahren der Postbank nicht der Grund für den Rückgang der Geschäfte dieser Bank ist.

  • Johnboy sagt:

    Personal muss für shareholder value massiv eliminiert werden, da grösster Kostenfaktor, service intetessiert nicht mehr, sonst hätte jokeCEO wenigstens den BriefmarkenAutomaten stehen lassen… Demnächst werden dann die Briefkästen abgebaut… 😉

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.