×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ KiTa-Streik und Eltern-Petition +++ Wem gehört die Stadt? Pfarrer Mörtter ruft zum Flashmob auf +++

Südstadt

Show am Kranhaus – 25 Jahre Höhenrettung in Köln

Montag, 14. Juni 2021 | Text: Judith Levold | Bild: Oliver Köhler

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Seit einem Vierteljahrhundert gibt es die Höhenrettung als Sondereinheit der Kölner Feuerwehr.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Zum Pitter
„Das Kölsch ist kalt, der Kaffee heiß und unsere Theke gesellig.“ so beschreibt Wirt Peter „Pitter“ Mathissen sein Lokal. Kaum einen Steinwu…

Vor 25 Jahren startete sie mit nur sechs Männern, seitdem hat sich vieles verändert: Mehr Einsätze, modernere Sicherheitstechnik und vor allem mehr Leute – inzwischen sind auch Frauen in diesem wichtigen Bereich der Gefahrenabwehr tätig.

Feuerwehr: Gefahrenabwehr in schwindelnder Höhe…

…für diese Person die Rettung – um ihr Können zu zeigen, simulierten die Experten einen Unfall auf dem Kranhaus 2

Am mittleren Kranhaus demonstrierten Mitglieder der Kölner Höhenrettung ihr Können, indem sie die Rettung eines verunfallten Fensterputzers simulierten – ein denkbarer Einsatz für die Profis.

So hoch möchte man nicht freiwillig auf eine Leiter – Standard für Frauen und Männer der Kölner Höhenrettung

Fassadenkletterei, hier nicht aus sportlichem Interesse, sondern zum Beispiel mit einem Verunglückten unterm Arm

Ob nach Unfällen auf Baustellen, während des Stadtarchiveinsatzes 2009, der Rettung von Eingeschlossenen aus der Kölner Seilbahn, dem Abseilen einer Patientin aus dem Kölner Dom oder der Einsatz zur Rettung eines Menschen aus einem Windrad in Hückeswagen – die Kölner HöhenretterInnen sind über Kölns Grenzen hinaus angesagt, wie die Stadt in einer Pressemitteilung meldet.

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.