×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Läuft, mit: veganen Sneakers +++ Es hat sich ausgewandert! +++ Südkost kann nicht mehr +++ Die Blumenfrau von der Merowinger Straße sagt „goodbye!“ +++ Jetzt voll arbeitsfähig: Unsere InnenstadtpolitikerInnen +++

Aufgeschnappt

Endlich wieder Bürger dabei: Stadt stellt Parkstadt Süd-Planung vor

Freitag, 16. November 2018 | Text: Judith Levold | Bild: Ordner&Ortner Baukunst

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Ursprünglich war die Info-Veranstaltung zum Integrierten Rahmenplan für die Parkstadt Süd für den 9. November geplant –wir berichteten-, jetzt ist es soweit: Am kommenden Montag, den 19. November lädt das Stadtplanungsamt alle Interessierten ab 18h ins Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg, Brüggener Straße 1 in Zollstock ein. Letztmals aufgerufen zu Beteiligung hatte die Stadt vor zwei Jahren, am 8. November 2016, jetzt erhalten die BürgerInnen einen Einblick in den aktuellen Stand der Dinge, die sich in der Zwischenzeit unter Ausschluss der Öffentlichkeit weiter entwickelt haben.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
ODEON – das Südstadtkino
Das ODEON, unser Kino in der Südstadt. Nach einer bewegten Geschichte, unter anderem als Theater der Kölner Ikone Trude Herr, ist das ODEON…

Ende 2016 war es vor allem um die öffentlichen Freiräume und das Grün gegangen und wie dort mit Zwischennutzung Impulse gesetzt werden könnten – das angekündigte städtische Zwischennutzungskonzept blieb jedoch aus, Ende 2017 informierte die Stadt per Parkstadt-Süd-Newsletter, dass es weder Flächen noch Gebäude gebe, die sich für Zwischennutzung eigneten. Auch auf den mehrfach schon in Aussicht gestellten Pionierpfad durch das zukünftig entstehende Grüngürtelstück warten die KölnerInnen bislang vergeblich – im kommenden Jahr soll dann aber -Stand heute- mit seinem Bau begonnen werden. Auf der Veranstaltung am 19.11. können sich die BürgerInnen, so das Stadtplanungsamt „über den aktuellen Planungsstand im Projekt Parkstadt Süd informieren und Ihre Fragen und Anregungen mit Fachexperten diskutieren.“. Der seit Sommer neue Baudezernent Markus Greitemann höchstselbst eröffnet zusammen mit dem Rodenkirchener Bezirksbürgermeister Mike Homann die Veranstaltung, die bisherigen Moderatoren des Beteiligungsprozesses, Prof. Klaus Overmeyer aus Berlin und sein Kölner Partner Simon Hubacher, sind nicht mehr dabei. Wer Interesse daran hat, ob die Planer aus der intensiven Bürgerbeteiligung 2015 und 2016 Ideen berücksichtigt haben und wenn ja, welche und wie, der sollte unbedingt kommen. Infos dazu im Veranstaltungskalender der Stadt unter der Rubrik „Leben in Köln – Freizeit-Natur-Sport-Veranstaltungen“.

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Läuft, mit: veganen Sneakers

Es hat sich ausgewandert!

Südkost kann nicht mehr

Die Südstadt auf Instagram.