×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

PopUp 2020: Zo Fooß jonn

Freitag, 20. Dezember 2019 | Text: Judith Levold | Bild: Stadt Köln, Bewohnerparken Severinsviertel/Pantaleonsviertel

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Wie angekündigt, könnt Ihr morgen einen ersten organisierten Veedels-Spaziergang durch Severin- und Pantaleonsviertel machen. Ziel: Vielleicht unbekannte Ecken kennen lernen und mögliche Flächen entdecken, die sich für das Experiment im kommenden Jahr eignen könnten. Zo Fooß ist ja erstmal die Art, sich zu bewegen, bei der man am meisten sieht (und am wenigsten emittiert:)

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Kamellebüdchen – ein Paradies für Schleckermäuler
Seit Mitte Mai diesen Jahres kann kaum ein Schleckermaul am neuen Kamellebüdchen in der Alteburger Straße vorbeigehen, ohne mindestens einen…

Im Rahmen von Kölns Teilnahme an einem Programm „Experimenteller Wohn-und Städtebau„, sind Severins- und Pantaleonsviertel ja zusammen das Modellgebiet. Hier können für die Dauer der Außengastro-Saison 2020 zehn (Park-)Flächen im öffentlichen Raum gemeinwohlorientiert umgenutzt und „bespielt“ werden. Welche Ideen aus der Nachbarschaft, von Vereinen, Geschäftsleuten, Initiativen oder Einzelnen schlussendlich zur Realisierung eines solchen „Parklets“ auserkoren werden, das ist noch unklar. Genau das etwickelt sich ja gerade – im Rahmen der Spaziergänge und Veranstaltungen und der Aktivitäten der sich anmeldenden ViertelsbewohnerInnen. Zum Schluss wird eine Jury aus Nachbarn, Agora und Vertretern der Stadt aus den erarbeiteten Vorschlägen zehn auswählen.

Jetzt aber geht’s erstmal zu Fuß durchs Veedel – am Samstag, 21.12.19.
Start ist vor dem Bürgerhaus Stollwerck um 12h, enden soll der Spaziergang bei Onkel Tan´s Kiosk, Paulstr.39. Gut zwei Stunden solltet Ihr einplanen.

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.