×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Sommerferien-Programm im girlspace – Foto-Workshops für Mädchen +++ Ein Stern, der den Namen Pottkind trägt +++ Kneipentalk aus dem Bootsmann +++ Künftig zwitschert das Rotkehlchen auch auf der Merowingerstraße +++ Absolut nicht jeck: Baumfällungen an der Schönhauser Straße an Karneval. +++

Kultur

Perfect Timing – Die Wochenend-Freuden 6. – 8. Februar 2015

Donnerstag, 5. Februar 2015 | Text: Aslı Güleryüz | Bild: Dirk Gebhardt

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Am Sonntag findet das ‚Repair Café’ zum zweiten Mal im Bürgerhaus Stollwerck statt. Ich freue mich! Das nenne ich perfect timing! Vor wenigen Tagen hat nämlich unsere vierbeinige, temperamentvolle Hundelady Mila beim Spielen ein bisschen zu doll an meinem Lieblingspullover gerissen! Jetzt habe ich in meinem tollen, roten Wollpullover ein Loch am Ärmel! Das geht natürlich nicht und selbstverständlich habe ich mit der jungen Dame geschimpft. Zu dumm, dass ich leider, leider nicht über die Fertigkeit verfüge, das Loch ordentlich zu flicken. Ich fragte mich, wann wohl das nächste Repair Café stattfinden würde. Siehe da – am Sonntag! Also nix wie hin mit dem kaputten Wecker, Spielzeug, der Lieblingstasse oder dem Toaster! Onkel oder Tante Repair kriegt das schon hin! Am Sonntag von 14 bis 19 Uhr im Bürgerhaus Stollwerck. Die Fachleute reparieren kostenfrei, jedoch sind Spenden sehr willkommen. Mehr Infos im WWW. Es ist phänomenal. Über diese Seite könnt Ihr offiziell angemeldete Repair Cafés auf der ganzen Welt finden. Ich klickte natürlich auf ‚Germany’ – wow! – so viele Cafés. Zähl ich mal, dachte ich. Nach 30 Eintragungen beim Buchstaben ‚C’, habe ich aufgehört! Meine Kollegin Judith hat den ersten Tag des Cafés im Stolli besucht und darüber für Euch berichtet. Die Kölner Heinzelmännchen & Heinzelfrauchen sind jeden 2. Sonntag im Monat am Start, 14 bis 19 Uhr. Mehr Infos auch am Telefon uner 015167402851.

Neue Entdeckung?
Der Film „Karneval! Wir sind positiv bekoppt“ hat ja durchaus für Schlagzeilen gesorgt als er letztes Jahr in die Kinos kam. Ein Hauptakteuer des Films hatte nicht sehr nette Sachen auf seiner facebook-Seite gepostet. Der Express berichtete damals über „ein Hakenkreuz und rechtes Gedankengut“ auf der Seite. Das passt ja nun nicht so richtig zum Image von Karneval. Wer diesen Film noch nicht gesehen hat und trotz des Skandals sehen möchte, kann dies am Sonntag in der Ubierschänke tun. Der Film wird pünktlich um 11:30 Uhr starten. 90 Minuten lang wird es dann keine Bewirtung geben. Diese findet vor und nach dem Film statt. Eintritt beträgt 5 Euro und beinhaltet ein Getränk. (Bild oben: Copyright : © W-film / sounding images)

Grundlage schaffen
In diesen kalten Tagen braucht der Mensch etwas Warmes. Wenn es nicht nur warm, sondern auch noch regional & biologisch ist, führt quasi kein Weg mehr daran vorbei. Im Mainzer Hof werden vermehrt Fleisch- & Fischprodukte aus Natur- bzw. Biozucht angeboten. Da kann man mit gutem Gewissen ins Schnitzel beißen. Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen der regionalen Zucht und der Biozucht. Meine lieben Fischfreunde können sich auf Lachsforellenfilet aus dem Bergischen freuen und auf Schweinerücken aus besagter Biozucht.
Gebruncht wird immer wieder gerne in der Südstadt. Ich habe dieses Wort vor gefühlten Millionen Jahren in Amiland kennengelernt und habe mir gerne zeigen lassen, was es damit auf sich hat. Ganz so weit müssen wir heute nicht fahren zum Brunch. Merowingerstraße reicht. Im Filos gibt es am Sonntag Brunch & Jazz. „NuPosition goes Jazz ’n’ brunch“ heißt es ab 11 Uhr. Popsongs werden jazzig angehaucht dargeboten mit Gesang, Saxophon, Gitarre & Keyboard (Bild rechts). Wie das klingt, erfahrt Ihr hier. Mehr Infos auch am Telefon unter 0221 329147.
Ohne live Musik, dafür mit einem Glas Sekt gibt es um die Ecke Brunch in der Wagenhalle am Sonntag zwischen 10:30 und 16:00 Uhr. Da es recht gut besucht ist, wird um Reservierung unter 0221-35558910 gebeten. Preis pro Nase 22 Euro.
Ich muss gestehen, dass ich eine leidenschaftliche Köchin bin, aber Respekt vor Fisch habe. Und Fischsaucen (überhaupt allen Saucen!) sowieso! Wenn es Euch genauso geht und Ihr die Geheimnisse der erfolgreichen Fischzubereitung lernen möchtet, seid Ihr am Sonntag bei Judith & Martin Kraeber bestens aufgehoben. Um 11 Uhr geht’s los mit einer Tasse Kaffee & dann weiter in der Küche zum Thema „Fisch und Fischsaucen“. Kochkurs, Getränke, das zubereitete 4-Gang-Menü & Wein kosten 85 Euro pro Person. Reservierungen unter 0221-3975719 in der Brasserie Capricorn i Aries.

Pänz, Pänz, Pänz
Regelmäßig lädt der KunstSalon auf der Brühler Straße zu einem Frühstück plus Kunst-Kultur-Workshop für Kinder plus Kunst-Kultur-Gespräche für Erwachsene ein. Während die Eltern nach dem gemeinsamen Frühstück an einer Podiumsdiskussion zu einem Kunst-Thema mit einem oder mehreren Kunstschaffenden teilnehmen, lernen die Kids praktisch wie das funktioniert. An diesem Sonntag findet der Schnurfix-Tag ausnahmsweise am Nachmittag statt! Einlass ist um 15:30 Uhr und los geht’s mit Kaffee & Kuchen. Anlässlich der furchtbaren Anschläge auf die Redaktion eines Satire-Magazins in Paris, ist das Thema des Workshops „Karikaturen-Werkstatt“. Was ist eine Karikatur und was hat das mit Zeichnen zu tun? Was ist typisch an einem Menschen oder einem Tier, das in einer Zeichnung besonders hervorgehoben werden könnte? Es wird experimentiert und mit den entstanden Figuren wird eine Geschichte erzählt.
Die Eltern diskutieren in der Zwischenzeit zum Thema „Die Freiheit der Kunst und ihre Grenzen?“ mit Karikaturist, Maler und Bildhauer Burkhard Mohr, Journalist Joachim Frank und Domkapitular Prälat Dr. Josef Sauerborn. Anmeldungen für Kids zwischen 3 – 10 Jahren bis Freitag 12 Uhr per Mail an ticket@kunstsalon.de oder telefonisch unter 0221-3978537. Die Teilnahme der Kinder am Schnurfix ist frei. Die Eltern oder begleitenden Erwachsenen zahlen 10 Euro, wenn sie nicht Mitglied des Vereins sind. Mehr Infos auch im Netz.

Erfolgreich geht die Pfannekuchensitzung in die 4. Runde (Bild rechts). Zum Kinderkarneval mit live Musik & vielen Beiträgen lädt das Comedia Theater am Sonntag um 11 Uhr und um 15 Uhr Groß und Klein ab 5 Jahren ein. Eintritt für die Großen 12 und für die Kleinen 8 Euro. Ticketreservierungen sind telefonisch unter 0221-88877222 möglich.

Theater, Theater und mehr
An diesem Sonntag ist es wieder so weit: Das Odeon lädt zur Kölschen Filmmatineé ein. Diesmal steht eine filmische Erinnerung an Willi Ostermann auf dem Programm. In dem Film „Och, wat wor dat fröher schön dich in Colonia“ kommen die Bläck Föös & Kins Size Dick vor die Linse. Der WDR produzierte diesen Film von H.W. Krupp & Dieter Hens 1985. Tickets für 7,50 € können per Mail an info@odeon-koeln.de oder telefonisch unter 0221-313110 vorreserviert werden. Oder einfach an der Kinokasse kaufen. Los geht’s am Sonntag im Odeon um 11:30 Uhr.

Maestro, Musik!
Wer war noch nicht in den zauberhaften Räumlichkeiten von Nachtigall & Lerche? An diesem Wochenende laden die Singvögel zu einer ganz besonderen Veranstaltung ein: Der Verein der Freunde und Förderer von Gesang und Musik in der Südstadt ‚Belcanto Köln’ veranstaltet einen Opernworkshop mit dem Thema „Hänsel & Gretel – eine Märchenoper von Engelbert Humperdinck“. Vom 6. bis 8. Februar singt Ihr Euch ein und am Sonntag kommt es zum krönenden Abschluss des Workshops mit der Aufführung „Hänsel & Gretel  ein szenisches Konzert“. Ob es noch Plätze in dem Workshop gibt, erfahrt Ihr am Telefon unter 0151-42462902. Das szenische Konzert beginnt am Sonntag um 17 Uhr, Eintritt frei.  Mehr Infos auch im WWW.
In der Torburg sind am Samstag die „Rhingdöchter“ zu Gast und tragen kölsche Lieder vor. Lieder der Heimat, ob alt oder neu und auch Lieder, die gar nix mit Köln zu tun haben, aber auf Kölsch gesungen einfach eingekölnt werden. Elke Schlimbach & Ruth Schiffer präsentieren lustige & traurige Lieder von Bacharach, Brings, LSE, Köster & Eigenkompositionen. Mehr Infos gibt’s oder auch am Telefon unter 0221- 3104593. Los geht’s am Samstag um 20:30 Uhr, Eintritt 15 Euro.

Die schönen Künste
Die Ausstellung „Colour-Culture-Clash“ feiert am Samstag in der Galerie MaJourie ihre Finissage. Die ausstellenden Künstler werden anwesend sein und Peter Hoffmann ist ab 14 Uhr für Gespräche & Fragen ansprechbar. Skipper&Choko sind ein Duo aus dem Ruhrpott, das sich mit Graffiti beschäftigt. Sie vermischen verschiedene Elemente zu ihrem eigenen abwechslungsreichen Stil. Was sich hinter dem Begriff ‚Schmunzelkisten’ verbirgt, werden Euch Gertrud Kemper & Daria Happ verraten – und natürlich, was drin ist. Eingangs erwähnter Künstler Peter Hoffman (Bild links) ist ein preisgekrönter Illustrator & Dozent an der Fachhochschule Trier. Er zeigt Siebdrucke, Originalzeichnungen, Portraits & Situationen. Christof Schumacher ist Produkt Designer und verhilft verschlissenen Skateboards zu neuem Glanz. Ob sie dann als Garderobe, Schmuckstück oder Tablett eingesetzt werden, bleibt Euch überlassen. Nix wie hin zur Galerie MaJourie am Samstag zwischen 14 und 16 Uhr. Mehr Infos gibt’s unter der Nummer 0221-34896725.

Weiter geht’s in unserem Veedel mit viel Musik. Genießt das letzte vor-karnevalistische Wochenende, bevor der Ausnahmezustand eintrifft. Viel Spaß mit den Wochenend-Freuden! Wir treffen uns wieder am nächsten Wochenende. Erholt Euch bis dahin, Eure Asl?

 

PS: Noch viel mehr Termine des Wochenendes findet Ihr übrigens in unserem Terminkalender, lohnt sich!

Meine Lieben, die Inhalte dieses Newsletters werden vom gesamten Team von „Meine Südstadt“ mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte übernehmen.

Text: Aslı Güleryüz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Sommerferien-Programm im girlspace – Foto-Workshops für Mädchen

Ein Stern, der den Namen Pottkind trägt

Kneipentalk aus dem Bootsmann

Die Südstadt auf Instagram.