Aufgeschnappt: Mit dem Pitter VW T3 durch Köln +++ Arno’s Rievkoochebud auf dem kleinsten Weihnachtsmarkt +++ Kölner Umweltschutzpreis für Südstadt-Kita +++ Lichterparade am Rhein +++ Das Licht geht wieder an – Neustart in der Leuchte am 17. Dezember +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Antiquariat


Antiquariat in Köln – gebrauchte & alte Bücher entdecken

Wer in der Südstadt auf der Suche nach echten Schätzen oder zumindest preiswerten, gebrauchten Büchern ist, findet im Antiquariat garantiert das passende Lesematerial. Antiquariate in Köln wickeln zudem den Ankauf von Büchern ab, wenn ältere Werke nicht mehr gelesen werden.

Antiquariat in der Südstadt:
Bücher, Zeitschrift und vieles mehr

Antiquariate sind für Bücher- und Geschichtsliebhaber echte Wohlfühlorte. Im Sortiment befinden sich neben gebrauchten Büchern auch häufig:

  • Landkarten
  • Handschriften
  • Graphiken
  • Ansichtskarten
  • Zeitungen / Zeitschriften
  • Musikalien

Besonders begehrt sind die Erstausgaben berühmter Werke etwa von Brecht oder Mann. In den verwinkelten Gängen der Südstadt-Antiquariate finden Sie aber auch modernere Bücher, die vom Vorbesitzer nicht mehr benötigt wurden. Hier können Sie echte Schnäppchen machen und deutlich weniger Geld bezahlen, als im klassischen Buchhandel für neue Bücher fällig würde.

Darüber hinaus sind die Bücher aus dem Antiquariat in Köln natürlich auch ein tolles Geschenk. Wie wäre es mit einer Ausgabe des Lieblingsbuchs aus dem Geburtsjahr des Beschenkten? Oder einem besonderen Erinnerungsstück? In den Antiquariaten der Südstadt finden Sie garantiert das perfekte Buch.

Was bietet mir ein modernes Antiquariat in Köln?

Ein modernes Antiquariat ist nicht etwa ein besonders neuer Buchhändler. Unter diesem Begriff sind solche Geschäfte zu verstehen, die verbilligte Bücher aus dem Handel verkaufen – also Remittenden oder Mängelexemplare. Zusätzlich gibt es im modernen Antiquariat in Köln preisgünstige Neuauflagen älterer Titel. Solche Bücher finden Sie im klassischen Buchhandel oder auch im Internet nur selten. Insbesondere die Mängelexemplare sind dabei sehr interessant. Sie kosten nur ein Bruchteil des Preises neuer Bücher, weisen aber nur kleinere Fehler auf. Mal sind kleinere Kratzer am Buchrücken zu erkennen, mal ist der Einband etwas stärker angegriffen. Bücher mit fehlenden Seiten, Fehldrucken oder anderen, inhaltlichen Fehlern werden in aller Regel aber nicht verkauft.

Antiquariat Köln: Ankauf von Büchern

In Ihrem Antiquariat in der Südstadt können Sie allerdings nicht nur Bücher ankaufen. Die meisten Händler bieten auch den Ankauf von gebrauchten Werken an. Bücherliebhaber können Werke, die teilweise jahrelang im Regal verstauben, so noch zu etwas Geld machen. Wer besonders alte (Erst-)Ausgaben von bekannten Büchern besitzt, ist hier übrigens auch an der richtigen Adresse. Denn die Mitarbeiter des Antiquariats in Köln können den tatsächlichen Wert eines solchen Werks gut einschätzen. Mit dem „verdienten“ Geld können Sie dann gleich in den gemütlichen Antiquariaten der Südstadt auf Shopping-Tour gehen. Stöbern Sie zwischen alten Klassikern, verschnörkelten Landkarten und faszinierenden Grafiken!