Aufgeschnappt: Startschuss für den 10. Run of Colours +++ Kündigung: Atelier Eifelwall 3 muss schließen. +++ Taschenlampenkonzert vor dem Schoko-Museum +++ Neue cambio-Station am Klösterchen +++ Stadtbahn-Querung am Verteiler: Anwohner erreichen Prüfung ihres Vorschlags +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Kirche


Kirchen in Köln – Kirchengemeinden im Stadtbezirk  

In der Kölner Südstadt finden Sie verschiedene Kirchen, die dem Stadtbezirk angehören. Sie haben die Möglichkeit, an den öffentlichen Gottesdiensten der Südstadt-Kirchen teilzunehmen. Wenn Sie der Kirchengemeinde angehören, können Sie zusätzlich an vielen Veranstaltungen der Kirche teilnehmen oder diese mitgestalten. Kirchen in der Kölner Südstadt sind zudem Austragungsorte vieler Feierlichkeiten wie Trauungen und Taufen. Genauso finden in Kirchen in Köln-Süd Trauerzeremonien statt.  

Katholische Kirchen in der Südstadt: Gottesdienste und mehr  

Kölner Südstadt-Kirchen sind in erster Linie ein Ort der Gemeinde. Es gibt zum einen katholische Kirchen in der Kölner Südstadt, genauso gibt es evangelische Gotteshäuser. Das Kirchenangebot umfasst in der Regel verschiedene Bereiche, dazu gehören häufig:

  • Gottesdienste
  • Trauerzeremonien
  • Hochzeiten
  • Taufen
  • Kommunion (katholisch) beziehungsweise Konfirmation (evangelisch)
  • Kindergottesdienste
  • Kinder- und Jugendfreizeiten
  • Seniorentreffen
  • Flüchtlingsbetreuung
  • und vieles mehr

In kath. Kirchen in Köln-Süd haben Sie demzufolge verschiedene Möglichkeiten, am Kirchenleben teilzunehmen oder sich aktiv einzubringen. Dafür müssen Sie in der Regel allerdings Mitglied der Gemeinde beziehungsweise der Kirche sein. Es empfiehlt sich daher, dass Sie sich bei Interesse an der Kirchenarbeit eine geeignete Südstadt-Kirche aussuchen. Anschließend sollten Sie das Gespräch mit dem Pfarrer suchen. Das gleiche gilt selbstverständlich auch, wenn Sie in der Kirche heiraten oder eine Taufe veranstalten möchten.

Was bieten mir kath. Kirchen in Köln?

In Südstadt-Kirchen können Sie nicht nur an Gottesdiensten teilnehmen. Mit dem Eintritt in der Kirchengemeinde stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen, sich aktiv in das Kirchenleben einzubringen. So können Sie beispielsweise in kath. Kirchen in Köln-Süd Messdiener werden oder der Kirchenband oder dem Kirchenchor beitreten. Des Weiteren bieten viele Kölner Südstadt-Kirchen Freizeitprogramme für Kinder und Jugendliche an. In diesen Programmen werden oftmals Ausflüge unternommen und kreative Spiele und Freizeitbeschäftigungen gemacht.

Zusätzlich ist die sportliche Betätigung ein wichtiger Punkt bei der Kirchenarbeit. Südstadt-Kirchen Betreuer haben zudem ein stets offenes Ohr für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Es gibt Hausaufgabenbetreuung und Jugendbetreuung. Eltern können allerdings genauso mit ihren Problemen zur Gemeinde kommen, wie Senioren. Der Seniorentreff und auch die Betreuung von Flüchtlingen sind weitere spannende Aufgaben von Kirchen in der Kölner Südstadt.

Kirchen in Köln: In der Gemeinde tätig sein

In Kirchen in der Südstadt aktiv tätig zu werden, ist für viele eine Bereicherung. Diese meist ehrenamtliche Arbeit umfasst verschiedene Aufgaben. Im Jugendbereich ist es beispielsweise das Freizeitangebot oder die Hausaufgabenbetreuung. In katholischen Kirchen in der Südstadt können Sie sich aber auch in die Seniorenarbeit einbringen und beispielsweise Seniorennachmittage organisieren. Oder Sie bringen sich aktiv in der Arbeit mit Flüchtlingen ein, um diesen einen leichteren Einstieg in der neuen Gemeinde zu schaffen.