Aufgeschnappt: Lichterparade am Rhein +++ Das Licht geht wieder an – Neustart in der Leuchte am 17. Dezember +++ Weihnachtsbeleuchtung strahlt mit dem Baum vor St. Severin um die Wette +++ Sofia Papazoglou in der Lutherkirche +++ Baustelle wegen Nord-Süd-Stadtbahn +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Catering & Event


Catering in der Kölner Südstadt – Leckeres für Ihre Party

Bei einer Feier eine große Gästeschar zu bewirten, ist aufwändig und kostet viel Energie. Wenn Sie lieber Ihr eigenes Fest genießen möchten, statt stundenlang in der Küche zu stehen, sind Sie bei den Anbietern der Branche Catering & Event genau richtig. Denn hier finden Sie Catering-Experten, die jede Veranstaltung zu einem kulinarischen Highlight machen.

Das bietet ein Catering-Service in der Kölner Südstadt

Wenn Sie privat oder in der Firma eine größere Feier planen, gibt es viel zu bedenken. Ein wichtiger Aspekt jeder Party ist die Verköstigung. Egal, ob es sich nur um ein paar Kanapees auf einer Messe handelt, ein großes Buffet für hundert Leute oder ein komplettes Menü – die Speisen müssen wohlschmeckend, frisch und auf den Punkt fertig sein. Die Catering-Experten in der Kölner Südstadt sind echte Profis, die genau das für Sie fertig bringen. Sie können sich im Vorfeld ausführlich beraten lassen und dann Speisen und Getränke ganz nach Ihrer Wahl zusammenstellen, die dann am Tag der Tage frisch geliefert werden.

Doch wer das Thema Catering & Event für sich entdeckt hat, bietet in der Regel noch weitere Services an. So können Sie bei einem Caterer auch gleich das Geschirr, Besteck und Gläser mitbestellen. Die Sachen werden dann einfach wieder mitgenommen und Sie haben keine Mühe mit dem Abwasch. Sogar die Dekoration, Stühle, Zelte, Grills und Schankanlagen liefert ein guter Caterer mit.

Unterschiede vor allem bei der Speisenauswahl

Die größten Unterschiede der verschiedenen Caterer liegen in den Speisen, die schwerpunktmäßig serviert werden:

  • Während die meisten Anbieter vorrangig eine Kombination aus deutscher, italienischer und internationaler Küche anbieten, gibt es auch Caterer, die sich auf bestimmte Themen spezialisieren.
  • Manche bieten beispielsweise ausschließlich ein Barbecue-Catering an oder liefern vorrangig kalte Platten mit belegten Brötchen und Snack für Konferenzen und andere Firmenveranstaltungen.

Die jeweilige Homepage des Unternehmens gibt Ihnen in der Regel Auskunft über das Speisenangebot und die Möglichkeiten.

Größere Unternehmen haben üblicherweise eine große Auswahl, bei denen Sie aus Vorspeisen, Kanapees, Fingerfood, belegten Brötchen, Suppen, Tellergerichten und Beilagen sowie Desserts Ihr eigenes Buffet oder Menü zusammenstellen können.

Für Buffets, die sowohl bei Privatpartys als auch bei Firmenveranstaltungen beliebt sind, gibt es aber oft auch Themenvorschläge. Sie können zum Beispiel ein kölsches Buffet oder ein italienisches Buffet wählen. Häufig werden kalte und warme Speisen bei einem Buffet gemischt. So ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sie können aber auch rein warme Buffets oder rein kalte Buffets bestellen.

Services beim Catering in Köln

Neben der reinen Essenslieferung bieten die meisten Dienstleister weitere Leistungen an. So können Sie zum Beispiel Personal für das Servieren der Speisen bekommen oder sogar einen „Live-Koch“, der vor Ort am Buffet Speisen frisch zubereitet. Das Spülen und Waschen des schmutzigen Geschirrs und der Tischdecken im Nachhinein gehört natürlich auch dazu, wird aber auch meistens separat berechnet.

Zu dem Equipment, das ein Caterer mitbringen oder für Sie besorgen kann gehören Teller, Tassen, Dessertschüsseln, Suppenteller, Besteck, Gläser, Tischdecken, Servietten, Dekoration, Kerzen, Stehtische, Buffettische, Sitzgarnituren oder Bierbänke, Zelte, Heizpilze, Beleuchtung, Grills, Wärmeplatten und Schankanlagen.