Aufgeschnappt: Das Licht geht wieder an – Neustart in der Leuchte am 17. Dezember +++ Weihnachtsbeleuchtung strahlt mit dem Baum vor St. Severin um die Wette +++ Karussell und Glühen für bessere Welt – Unsere Weihnachtsmärkte sind eröffnet +++ Sofia Papazoglou in der Lutherkirche +++ Licht aus in der Leuchte +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Krankenhäuser


Krankenhaus in der Kölner Südstadt: erste Hilfe vom Fachpersonal

In einem Krankenhaus in der Kölner Südstadt finden Sie erste Hilfe und das von kompetenten Personal. Besuchen Sie ein Südstadt-Krankenhaus, wenn Sie leichte Beschwerden haben und auf Nummer Sicher gehen wollen. Aber auch bei größeren Verletzungen oder Erkrankungen ist das Krankenhaus in Köln Süd die richtige Adresse. Die verschiedenen Abteilungen, Geräte und Fachärzte ermöglichen spezifische Untersuchungen. Sie können sich auf eine bestimmte Erkrankung testen oder von Kopf bis Fuß durchchecken lassen. Aber auch im akuten Notfall, bei gefährlichen Unfällen oder Lebensgefahr ist das Südstadt-Krankenhaus für Sie da.

Krankenhaus in Köln Süd: ambulante und stationäre Behandlungen            

Im Südstadt-Krankenhaus gibt es meist neben der Notfallaufnahme auch eine ambulante und stationäre Behandlung, häufig in verschiedenen Bereichen:

  • Allgemeine Medizin
  • Chirurgie
  • Gynäkologie / Geburtshilfe
  • HNO
  • Innere Medizin
  • Orthopädie
  • Kardiologie
  • Anästhesie

Demzufolge können Sie bei Beschwerden aller Art das Krankenhaus in Köln-Süd aufsuchen. Fachärzte aus verschiedenen Bereichen und kompetentes Pflegepersonal kümmert sich um Sie.  Egal ob Babys, Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – im Köln-Süd-Krankenhaus sind Sie willkommen.

Was bietet mir ein Südstadt-Krankenhaus?

Das Krankenhaus in der Kölner Südstadt ist sieben Tage die Woche für die da. Die Notaufnahme nimmt in der Regel zu jeder Tages- und Nachtzeit Patienten auf. Nach der Untersuchung entscheidet ein Arzt, ob Sie das Süd-Krankenhaus wieder verlassen können oder ob eine stationäre Behandlung notwendig ist. Sie können aber auch Verwandte oder Bekannte in der Klinik besuchen. Meist besteht die Möglichkeit in einer Cafeteria zu verweilen. Dort erhalten Sie neben Zeitungen und Büchern in der Regel auch Getränke, Süßigkeiten, Kaffee und Kuchen sowie Snacks.

Krankenhaus Köln Süd: Aufnahme von Privat- und Kassenpatienten    

Im Krankenhaus in der Kölner Südstadt werden sowohl Privat- als auch Kassenpatienten aufgenommen. Um die Notaufnahme zu entlasten, bieten manche Kliniken separate Arztpraxen an. Diese sind außerhalb der Öffnungszeiten Ihres Hausarztes zu erreichen.