Aufgeschnappt: Das Licht geht wieder an – Neustart in der Leuchte am 17. Dezember +++ Weihnachtsbeleuchtung strahlt mit dem Baum vor St. Severin um die Wette +++ Karussell und Glühen für bessere Welt – Unsere Weihnachtsmärkte sind eröffnet +++ Sofia Papazoglou in der Lutherkirche +++ Licht aus in der Leuchte +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Psychoanalyse


Psychoanalyse in Köln: Therapiemaßnahmen für die menschliche Psyche             

Ein Facharzt für Psychoanalyse in der Kölner Südstadt hilft Ihnen, in verschiedenen Therapiemaßnahmen Erkrankungen, Störungen oder Traumatisierungen zu analysieren. Diese meist inneren Konflikte werden in der Regel mithilfe von Gesprächen und anderen Therapiemaßnahmen verarbeitet. Zu den Patienten von Südstadt-Psychoanalyse-Fachärzten gehören sowohl Kinder, und Jugendliche als auch Erwachsene und Senioren. Zahlreiche Erlebnisse und Umwelteinflüsse aus dem Alltag können dazu führen, dass wir Konflikte nicht austragen. Diese „verstecken“ wir ungewollt im Unterbewusstsein, was anschließend zu psychischen Erkrankungen führen kann. Oftmals helfen den Betroffenen nur noch geeignete Therapien, um aus dieser Störung oder Traumatisierung wieder herauszukommen. Therapeuten in der Kölner Südstadt sind also dazu da, die Seele wieder ins Reine zu bringen, sodass Patienten im Alltag wieder zurechtkommen.

Fachkräfte für Psychoanalyse in der Kölner-Südstadt: Behandlungen von Erkrankungen, Störungen und Traumatisierungen

In Psychoanalyse-Praxen in Köln-Süd geht es vorzugsweise darum, Patienten mit psychischen Störungen zu therapieren. Im besten Fall gelingt eine vollständige Heilung, die jedoch aufgrund der Schwere der Erkrankung nicht immer garantiert ist. Wenn Sie zu einem der Südstadt-Therapeuten gehen wollen oder müssen, gelten Sie jedoch nicht zwangsläufig als „psychisch krank“. Denn die Aufgaben eines Psychoanalytikers sind vielseitig und umfassen häufig:     

  • Zuhören
  • Analysieren
  • Reflektieren
  • Verstehen
  • Übermitteln

Durch diese Vorgehensweise können die Südstadt-Therapeuten herausfinden, was den Patienten belastet. Ist das Problem analysiert, gibt er Tipps, Anregungen und zeigt Wege auf, wie der Betroffene das Problem loswerden oder verarbeiten kann.   

Was bietet mir ein Südstadt-Psychoanalyse-Facharzt?

In den Praxen für Psychoanalyse in der Kölner Südstadt können Sie selbstverständlich auf eignen Wunsch einen Termin vereinbaren. Viele Menschen sehen in der heutigen Zeit in einem Psychoanalytiker einen geeigneten Gesprächspartner. Die wenigsten Menschen öffnen sich Ihrer Familie, Ihren Partner oder Ihren Freunden bei Problemen vollständig. Und wer Probleme in sich hineinfrisst, wird langfristig seelisch krank. Aus diesem Grund sind Kölner-Südstadt-Therapeuten eine gute Möglichkeit, um eigene Probleme zu besprechen und auszuwerten. Im Anschluss an die Gespräche gelingt es vielleicht sogar, gemeinsam nach einer Lösung zu suchen. 

Therapeuten in Köln-Süd: Innere Konflikte lösen!       

Bei Therapeuten in Köln-Süd können Sie sich öffnen und sämtlichen Ballast fallen lassen. Sie müssen sich zudem keine Sorgen machen, das andere über Ihre Seelenschmerzen erfahren. Denn in den Praxen für Psychoanalyse in der Kölner Südstadt gilt die absolute Verschwiegenheit. Bei den Südstadt-Therapeuten können Sie aber auch gemeinsame Gruppensitzungen vereinbaren. Wenn Sie beispielsweise Probleme in der Familie haben, sind Familientherapien häufig eine große Hilfe. Aber auch Paare können sich einer sogenannten Ehetherapie unterziehen, um gemeinsam innere Probleme zu bewältigen.