Aufgeschnappt: Mit dem Pitter VW T3 durch Köln +++ Arno’s Rievkoochebud auf dem kleinsten Weihnachtsmarkt +++ Kölner Umweltschutzpreis für Südstadt-Kita +++ Lichterparade am Rhein +++ Das Licht geht wieder an – Neustart in der Leuchte am 17. Dezember +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Psychotherapeuten


Ein Psychotherapeut in Köln hilft bei psychischen Problemen

Wenn Sie sich ausgebrannt fühlen, mit den täglichen Herausforderungen nicht zurechtkommen oder unter psychischen Erkrankungen wie beispielsweise Depressionen oder Zwängen leiden, kann Ihnen ein Psychotherapeut in der Kölner Südstadt helfen. Es gibt in Köln viele Psychotherapeuten, die sich teilweise auf unterschiedliche Arbeitsschwerpunkte spezialisiert haben, beispielsweise auf die Behandlung von Kindern- und Jugendlichen.

Was kann ein Psychotherapeut in Köln?

Im Rahmen der Psychotherapie werden psychische, psychosomatische oder emotionale Krankheiten sowie Verhaltensstörungen oder Leidenszustände behandelt. Psychotherapeuten bedienen sich dabei verschiedener Behandlungswege, wie Gesprächen oder auch Entspannungsmethoden. Der Besuch einer Psychotherapie in Köln kann auch helfen, wenn Sie ganz allgemein an Ihre emotionalen Grenzen stoßen, Angst vor neuen Herausforderungen haben oder Probleme in der Partnerschaft zur Belastung werden.

Muss ich zur Psychotherapie?

Das ist eine häufig gestellte Frage, auf die es keine allgemeingültige Antwort geben kann. Es gibt schließlich keine „Unglücks“-Skala, an der Sie messen können, ob jemand eine Therapie benötigt oder nicht. Wenn Sie aber ganz einfach das Gefühl haben, dass etwas nicht mit Ihnen stimmt oder, dass Sie grundlos unglücklich sind und dieses Problem selbst nicht bewältigen können, dann sind Psychotherapeuten in Köln gute Ansprechpartner.

Sie können erst einmal ein Erstgespräch vereinbaren. Dieses ist auch wichtig, um sich kennenzulernen. Zwischen einem Therapeuten und dem Patienten muss sich schließlich erst einmal Vertrauen aufbauen. In so einem Gespräch können Sie dann auch, gemeinsam mit dem Therapeuten, erörtern, was genau mit Ihnen los ist und ob eine Therapie Sinn macht.

Wie eine Therapie abläuft

Wenn Sie sich für eine Therapie entscheiden, werden in weiteren Sitzungen die Probleme und Fragen genau analysiert und es wird gemeinsam eine Strategie erarbeitet. Wie lange die Therapie dauert und wie oft Sie zu Sitzungen in die Praxis kommen müssen, ist dabei ganz unterschiedlich und hängt unter anderem von der Schwere der Erkrankung ab.

Wichtig ist, dass Sie sich die ganze Zeit wohl und gut aufgehoben fühlen. Es kommt auch vor, dass Patienten mehrere Psychotherapeuten besuchen, bevor sie den richtigen Therapeuten für sich gefunden haben.

Nicht jeder Psychotherapeut ist für jeden Patienten der richtige Ansprechpartner

Einige Psychotherapeuten in Köln beziehungsweise der Südstadt haben sich auf bestimmte Fachgebiete spezialisiert. So gibt es zum Beispiel:

  • Kinder- und Jugend-Therapeuten
  • Trauma-Therapeuten
  • Paar-Therapeuten
  • Familien-Therapeuten
  • Experten für posttraumatische Belastungsstörungen
  • Verhaltens-Therapeuten

Darüber hinaus müssen Sie bei der Psychotherapie in Köln die Kassenzulassung beachten. Einige Therapeuten behandeln ausschließlich Privatpatienten, viele sind aber auch für Kassenpatienten da. Informationen dazu finden Sie häufig auf der Homepage.