Aufgeschnappt: Startschuss für den 10. Run of Colurs +++ Kündigung: Atelier Eifelwall 3 muss schließen. +++ Taschenlampenkonzert vor dem Schoko-Museum +++ Neue cambio-Station am Klösterchen +++ Stadtbahn-Querung am Verteiler: Anwohner erreichen Prüfung ihres Vorschlags +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Gesundheit


Gesundheit fördern und erhalten in Köln

Jeder von uns war schon mal krank oder fühlte sich geschwächt. Damit dieses Gefühl nicht zum Dauerzustand wird, müssen Sie auf sich und auf Ihre Gesundheit Acht geben. Hierfür gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten in der Südstadt – und zwar sowohl zur Erhaltung der körperlichen als auch der geistigen Gesundheit.

Von Fitness bis Stressabbau

Bei der körperlichen Gesundheit stehen eine gesunde Ernährung und regelmäßiger Sport an oberster Stelle. In der Südstadt finden Sie zahlreiche Fitnessstudios und Sportvereine, die Ihnen viele unterschiedliche Kurse anbieten. Durch dieses großzügige Angebot findet sich garantiert für jeden die richtige Sportart, sodass Sie sich problemlos fit halten können. Außerdem bieten viele Gesundheits- und Fitnesscentren in Köln auch rehabilitative Kurse an, die sich sehr gut zur Wiedererlangung der körperlichen Gesundheit eignen.

Die zahlreichen Mentoren und Coaches in Köln bieten ihren Kunden Entspannungsprogramme an oder helfen, Stress abzubauen. Dies ist sehr wichtig für die geistige Gesundheit und findet sehr viel Anklang bei den Kölnern.

Das Gesundheitsamt in Köln – großes Programmsortiment

Selbstverständlich verfügt die Stadt Köln auch über ein eigenes Gesundheitsamt. Dieses hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit den unterschiedlichsten gesundheitlichen Problemen zu unterstützen und ihnen beratend zur Seite zu stehen.

Ein Auszug der im Kölner Gesundheitsamt angebotenen Leistungen:

  • Familienberatung und -planung: gerade für Alleinerziehende oder junge werdende Eltern sehr gut geeignet
  • Suchtprävention: Therapiemöglichkeiten für Raucher, Trinker oder Drogensüchtige
  • Psychiatrischer Dienst: Unterstützung bei der Bewältigung psychischer Probleme

Es werden auch viele weitere Leistungen im Gesundheitszentrum Köln offeriert, die drei genannten sind jedoch am gängigsten und werden oftmals in Anspruch genommen.

Körperlich und psychisch gesund sein und bleiben

Gerade, wenn Sie einen Bürojob haben oder einen Beruf ausüben, bei dem Sie sich nicht viel bewegen und überwiegend sitzen, ist es wichtig, sich fit zu halten. Ein Großteil der Menschen, die in sitzender Position arbeiten, leiden unter Rückenbeschwerden. Um diesen vorzubeugen, gibt es in der Kölner Südstadt zahlreiche Gesundheitseinrichtungen, die Physiotherapeuten und speziell ausgebildete Trainer beherbergen. Solche Kurse gelten als Präventionsmaßnahme und werden sogar von den meisten Krankenkassen gefördert.

Aber auch das seelische Heil sollte, gerade bei einem stressigen Alltag, nicht in Vergessenheit geraten. In der Kölner Südstadt gibt es viele ansässige Mentalcoaches und Therapeuten, die sich darauf spezialisiert haben, ihren Patienten bei der Entspannung zu helfen. Dies können Sitzungen sein, in denen meditiert, Sport getrieben oder einfach nur geredet wird – das Angebot ist groß.