Aufgeschnappt: Das Licht geht wieder an – Neustart in der Leuchte am 17. Dezember +++ Weihnachtsbeleuchtung strahlt mit dem Baum vor St. Severin um die Wette +++ Karussell und Glühen für bessere Welt – Unsere Weihnachtsmärkte sind eröffnet +++ Sofia Papazoglou in der Lutherkirche +++ Licht aus in der Leuchte +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: HNO-Arzt


HNO-Arzt Köln – Ihre Spezialisten in der Südstadt

 

Wer auf der Suche nach einem guten HNO-Arzt ist, sollte in der Kölner Südstadt vorbeischauen. Dort gibt es mehrere Fachärzte, die sich auf diese Körperpartien spezialisiert haben. Ein Hals-Nasen-Ohren Arzt behandelt nicht nur die erwähnten Bereiche, sondern auch alles rund um den Rachenraum. So gehören Zunge, Speicheldrüse und andere Zonen ebenso zu seinem Fachgebiet. Um einen möglichst schnellen und wartefreien Termin zu bekommen, sollten Sie sich allerdings zuvor telefonisch bei dem jeweiligen HNO-Arzt melden.

Was behandelt der HNO-Arzt?

Erkrankungen im Hals- und Rachenbereich:

  • Angina, Husten
  • Lungenentzündung und Bronchitis
  • Kehlkopfentzündung
  • Probleme mit der Speicheldrüse
  • Mandelentzündungen

Erkrankungen im Nasenbereich:

  • Schlafapnoe
  • Nasenscheidenwandverkrümmungen
  • Nasenbluten

Erkrankungen im Ohrenbereich:

  • Mittelohrentzündungen
  • Probleme beim Hören / Taubheit
  • Druck auf den Ohren

Kinder-HNO-Arzt – Eine wichtige Anlaufstelle bei Infekten

Gerade im Kindesalter ist es sehr wichtig, auf Symptome zu achten. Sollte dies versäumt werden, können sich mit Leichtigkeit chronische Krankheiten einschleichen. Diese heilen dann nie ganz aus und sind immer wieder mehr oder weniger präsent. In diesem Fall werden Kinder im Laufe ihres Lebens zu Dauerpatienten beim HNO-Arzt.

Aus diesem Grund gilt bei Kindern der Grundsatz: Lieber einmal zu oft zum Arzt, als einmal zu wenig. Wenn man bei einem Kind eins der oben genannten Symptome entdeckt und dieses mehr als zwei bis drei Tage anhält, sollte ein Kinder-HNO aufgesucht werden.

Viele homöopathische Mittel auch bei HNO-Ärzten

Immer mehr Mediziner bieten klassische / homöopathische Behandlungsmethoden an, denn diese sind seit ein paar Jahren immer mehr im Kommen. Gerade für Menschen, die nur ungern Tabletten und sonstige Medikamente zu sich nehmen ist dies manchmal eine echte Alternative. Sprechen Sie Ihren HNO-Arzt in der Kölner Südstadt einfach auf alternative Heilmethoden an – dieser wird Ihnen sicherlich weitreichende Informationen und Empfehlungen erteilen können!