Aufgeschnappt: Baustelle wegen Nord-Süd-Stadtbahn +++ Köln Süd offen! legt 2019 Verschnaufpause ein +++ Neu: Pazifisches Essen am Ubierring +++ Sankt Severin wird wieder schön. +++ Parkstadt Süd – Bürgerbeteiligungsveranstaltung verschoben +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Sonstiges


Sonstiges in der Kölner Südstadt

Es gibt kaum ein Veedel in Köln, das so vielfältig und bunt ist wie die Südstadt. Das zeigt sich auch daran, dass es Dienstleister und Geschäfte gibt, deren Angebot sich keiner gängigen Branche zuordnen lässt. Der Kölner ist eben kreativ und lässt sich  nur ungern in eine Schublade stecken. Deshalb finden Sie in dem wunderschönen Viertel rund um den Chlodwigplatz auch mal außergewöhnliche Läden.

Vielfalt und Kreativität in der Südstadt

In der Kölner Südstadt pulsiert das Leben. Auch viele Prominente wie Anke Engelke, Frank Schätzing, Gaby Köster oder Marie-Luise Marjan lieben das bunte Treiben in ihrem Veedel. Die Bewohner der Südstadt wissen auch zu schätzen, dass sie dort, wo Altstadt-Süd und Neustadt-Süd aufeinandertreffen, einfach alles finden, was man für das tägliche Leben so braucht.

Wenn Sie die Bonner Straße, die Merowinger Straße oder die Serverinstraße entlang schlendern oder die vielen kleinen Nebenstraßen erkunden, gibt es immer wieder Spannendes zu entdecken. Neben kölschen Kneipen und kleinen Boutiquen trifft man hier auch Experten für das Besondere. Das kann ein Künstler sein, der sich keiner Richtung so richtig unterordnen will, ein Restaurationsexperte oder ein kleiner Plattenverlag.

„Sonstiges“ ist mehr als „und sonst noch“

Unter die Kategorie „Sonstiges“ fallende Anbieter sind keinesfalls solche, die man „eigentlich“ nicht braucht und nur am Rande miterwähnt werden. Unternehmen dieser Branche haben einfach ein so kreatives, seltenes oder vielseitiges Angebot, dass es sich nicht klar zuordnen lässt. Frei nach dem Motto „Jeder Jeck es anders“ eben.

Gerade, wenn Sie ein ungewöhnliches Anliegen haben, lohnt sich daher ein Blick, in diese Branche. Hier finden Sie Experten für ganz unterschiedliche Bereiche. Als Anbieter sollten Sie sich auch nicht scheuen, sich hier eintragen zu lassen. Das Sprichwort „Kenne mer nit, bruche mer nit“ ist nämlich nicht allzu wörtlich zu nehmen. Kölner sind ziemlich weltoffen und lernen gern etwas Neues kennen.