Aufgeschnappt: Das Licht geht wieder an – Neustart in der Leuchte am 17. Dezember +++ Weihnachtsbeleuchtung strahlt mit dem Baum vor St. Severin um die Wette +++ Karussell und Glühen für bessere Welt – Unsere Weihnachtsmärkte sind eröffnet +++ Sofia Papazoglou in der Lutherkirche +++ Licht aus in der Leuchte +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Wellness


Wellness in Köln – Erholung für Körper und Geist 

Wellness ist mehr als nur ein warmes Schaumbad. Wellness ist wie ein kleiner Urlaub zwischendurch. Tun Sie Ihrem Körper und Ihrer Seele etwas Gutes, indem Sie Entspannung, angenehme Massagen, Körper- und Gesichtspflege und gesunde Ernährung in Einklang bringen. Am besten mit einem Wellnesstag in Köln.

Warum Wellness in der Kölner Südstadt so gut tut

Echte Schönheit kommt von innen, sagt man. Was dahintersteckt ist das Wissen, dass gute Ernährung und Entspannung einen gleich besser aussehen lassen. Gesunde Smoothies, Entspannungsmassagen oder ein Saunabesuch sind daher eine tolle Kombination, die Sie in einem Wellness-Hotel in Köln genießen können. Beauty-Anwendungen für Körper oder Gesicht wirken ebenfalls entspannend und tuen außerdem der Haut gut. Das alles fällt unter den weiten Begriff Wellness, der viele verschiedene Elemente beinhalten kann. Zu den beliebtesten Anwendungen, die Sie in einem Spa in der Kölner Südstadt als Wellness buchen können gehören:

  • Massagen mit Aromaöl
  • Hot-Stone-Massage
  • Lomi Lomi Massage
  • Ayurveda Massage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Körperpeeling mit Meersalz, Kaffee oder anderen Mitteln
  • Depilation
  • Maniküre und Pediküre
  • Gesichtsmasken

Zum Wellnessbereich eines Hotels oder zu einem guten Spa gehört aber oft auch eine Saunalandschaft, in der Sie Dampfbad, Saunarium und mehr genießen können. Auch ein Schwimmbecken ist fester Bestandteil einer Wellness-Anlage. Schwimmen ist schließlich eine äußerst schonende Sportart, mit der man auf sanfte Art die Muskulatur kräftigen und gleichzeitig entspannen kann. Besonders gut geht das natürlich in einem Sole-Bad oder eine  Sole-Grotte. Wenn Sie Wellness in Köln machen möchten, können Sie aber auch aktiv werden: Häufig ist ein Fitnessbereich in die Wellnessanlage integriert, so dass Sie vor der Entspannung erst noch Kraft und Ausdauer trainieren können.

Sich einfach mal verwöhnen lassen

„Wammer vum Arbeide rich wööd, mööten all Esele Millionäre sin“ sagt der Kölner. Auf Hochdeutsch heißt das so viel wie: „Wenn man vom Arbeiten reich würde, müssten alle Esel Millionäre sein“. Ein guter Grund, endlich mal Arbeit Arbeit sein zu lassen und abzuschalten. Wenn Sie Wellness in Köln buchen, können Sie neue Kraft und Energie tanken und sich mal so richtig entspannen.

In einem Wellnesshotel in der Südstadt oder einem Spa haben Sie häufig die Wahl zwischen verschiedenen Arrangements. Das kann ein Partner-Wochenende mit Romantikdinner sein, ein Kurz-Wellnessprogramm oder ein spezielles Beauty- oder Fitnessprogramm. Sie haben die Möglichkeit, einen einzelnen Wellnesstag in Köln zu genießen oder gleich ein ganzes Wellnesswochenende beim Entspannen in der Domstadt zu verbringen. Je nach Angebot sind Übernachtung und Verpflegung teilweise schon im Preis inbegriffen.