Aufgeschnappt: Das Licht geht wieder an – Neustart in der Leuchte am 17. Dezember +++ Weihnachtsbeleuchtung strahlt mit dem Baum vor St. Severin um die Wette +++ Karussell und Glühen für bessere Welt – Unsere Weihnachtsmärkte sind eröffnet +++ Sofia Papazoglou in der Lutherkirche +++ Licht aus in der Leuchte +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Schauspielkurse


Schauspielkurs in Köln – Bühne frei für Ihr Talent

Schauspiel hat eine lange Tradition und Theateraufführungen sind ein wichtiger Bestandteil der Kölner Kultur. Dabei gibt es sowohl Profi-Ensemble, als auch Laien-Theatergruppen. Für beide Gruppen von Schauspielern gibt es in der Kölner Südstadt Schauspielkurse. Während Profis ihre Technik verfeinern oder neue Techniken erlernen können, ist es für Hobby-Schauspieler wichtig, erst einmal die Grundlagen der Schauspielerei zu verstehen

Das lernen Sie in einem Schauspielkurs in der Kölner Südstadt

Es gibt ganz unterschiedliche Kurse aus diesem Bereich. Ein Schnupper-Schauspielkurs in Köln bietet Ihnen die Möglichkeit, einfach mal das Metier kennen zu lernen und Ihr eigenes Talent richtig einzuschätzen. In weiterführenden Kursen lernen Sie dann die Grundlagen des Spiels. Es gibt aber auch spezielle Kurse, die sich beispielsweise mit ganz bestimmten Techniken oder mit Sprecherziehung beschäftigten. Zu den Inhalten vieler Schauspielkurse gehören:

  • Einführung in die Schauspielerei
  • Präsentation
  • Atem- und Sprechtechnik
  • Improvisation
  • Rollenspiel
  • Körpersprache/Ausdruck
  • Visualisierungsübungen
  • Einstudieren und Vorführen kleiner Szenen
  • Selbstwahrnehmung/Fremdwahrnehmung

In einem Theaterworkshop in Köln können Nachwuchs-Schauspieler ihre neu erworbenen Fähigkeiten auch gleich auf die Bühne bringen. Sie erlernen unter der Anleitung eines Profis ein richtiges Theaterstück und führen dieses am Ende auf. Nebenbei erfahren Sie dabei auch viel über Themen wie Bühnentechnik, Regiearbeit, Make-up und Lichttechnik.

An wen sich ein Schauspielkurs in Köln richtet

Generell sind Schauspielkurse für ganz unterschiedliche Personengruppen geeignet. Wer genau durch einen Kurs angesprochen werden soll, können Sie üblicherweise in der Kursbeschreibung nachlesen. Generell können Sie zwischen Profikursen und Hobbykursen unterscheiden:

  • Profikurse: Profikurse wenden sich entweder an ausgebildete oder angehende Schauspieler. Auch als echter Bühnenprofi ist es unverzichtbar, sich stets weiter zu entwickeln und so erlernen Schauspieler immer gerne neue Techniken oder vertiefen ihr Können. Angehende Schauspielstudenten oder Schauspieler können sich in Schauspielkursen in Köln auf ihre Ausbildung vorbereiten oder begleitend zur Schauspielschule weitere Kurse besuchen.
  • Hobbykurse: Für Laienschauspieler gibt es spezielle Schauspielkurse, die erst einmal die Grundlagen vermitteln. Auch als Hobby-Schauspieler können Sie durch den Besuch verschiedener Kurse mit der Zeit ein recht hohes Niveau erreichen.

Schauspielkurse in der Kölner Südstadt können jedoch auch für Menschen interessant sein, die gar nicht so sehr am eigentlichen Schauspiel interessiert sind. Einige der Qualifikationen eines Schauspielers sind auch in anderen Bereichen interessant. Von Sprecherziehung, einer guten Körperhaltung und rhetorischen Fähigkeiten profitieren auch Lehrer, Übungsleiter oder Trainer. Sogar Manager können diese Inhalte in ihre Arbeit einfließen lassen. Neben Schauspielkursen für Erwachsenen gibt es auch Kinderkurse, in denen die Kleinen kindgerecht an die Schauspielerei herangeführt werden.