Aufgeschnappt: Lichterparade am Rhein +++ Das Licht geht wieder an – Neustart in der Leuchte am 17. Dezember +++ Weihnachtsbeleuchtung strahlt mit dem Baum vor St. Severin um die Wette +++ Sofia Papazoglou in der Lutherkirche +++ Baustelle wegen Nord-Süd-Stadtbahn +++

Kategorieübersicht

Branchenbuch: Eltern-Kind-Kurse


Eltern-Kind-Kurse Köln – ein spannender Lebensabschnitt beginnt

Familienzuwachs ist für jeden eine turbulente und sehr aufregende Zeit. Viele frisch gebackene Eltern tendieren deshalb zum Besuch von speziellen (Vorbereitungs-)Kursen. Die Eltern-Kind-Kurse in Köln sind speziell auf die Bedürfnisse der Eltern ausgerichtet und bringen den richtigen Umgang mit einem kleinen Kind bei. Dieser Umgang ist ausschlaggebend für die spätere Entwicklung des Kindes und der Beziehung zwischen den Eltern und ihrem Nachwuchs.

Eltern-Kind-Kurse – der Spaß steht hoch im Kurs

Viele Situationen sind für die Eltern einfach neu und die meisten wissen nicht unbedingt, wie sie mit diesen umgehen sollen. Dabei ist unter anderem auch die Erste-Hilfe ein wichtiger Bestandteil der Eltern-Kind-Kurse in der Südstadt. Es ist sehr wichtig zu wissen, wie Sie einem Baby erste Hilfe leisten oder was beim Verschlucken oder Einatmen kleiner Gegenstände zu tun ist. All diese Basics lernen Sie im Eltern-Kind-Kurs.

Selbstverständlich sind die Kurse nicht nur darauf ausgerichtet, werdenden und frisch gebackenen Eltern den richtigen Umgang mit bestimmten Situationen aufzuzeigen. Das Spielen und das spielerische Lernen sind ein großer Teil von Eltern-Kind-Kursen in Köln. Dieses intuitive, spielerische Lernen ist ein großer Bestandteil der Kindheit und wird auch in der Kinderkrippe und im Kindergarten gefördert. Durch das Spielen lernen die Kinder zu teilen oder sich emphatisch gegenüber ihren Mitmenschen zu verhalten. Das sind wichtige Grundkompetenzen für das spätere Erwachsenenleben, die das Kind von Anfang an spielerisch lernt.

Wo gibt es Eltern-Kind-Kurse in der Südstadt?

Es gibt zahlreiche Lokalitäten in der Südstadt Köln, die solche Kurse anbieten. Hören Sie sich bei den Kindergärten um oder fragen Sie einfach im Rathaus nach. Es existieren auch spezielle Einrichtungen für Kinder und Eltern, die solche Kurse anbieten, wobei einige davon sogar kostenfrei sind. Meist beginnen die Eltern-Kind-Kurse schon ab dem ersten Lebensjahr und sind oftmals sogar förderfähig. Lassen Sie sich beraten und knüpfen Sie wertvolle Kontakte zu anderen Eltern und Paaren.